Follow:
Beauty

Der Lippentrend für Frühjahr/Sommer 2017

Einst noch war es für die Griechinnen undenkbar gewesen sich mit Schminke öffentlich zu zeigen. So färbten sich in ihrer Kultur nur Künstlerinnen, Hetären und Prostituierte die Lippen. Im alten Japan hingegen war es für hochgestellte Frauen eine Pflicht sich geschminkt der Öffentlichkeit zu präsentieren, weshalb die Japanerinnen auf eine Mischung aus Wachs, Honig und Pigmente zurückgriffen. Eine Zusammensetzung die dem modernen Lippenstift schon recht nahe kam. /*Werbung

Seit bereits mehr als 130 Jahren verändert der Lippenstift unser Leben ungemein. Er gehört somit zu den meistverkauften Schönheitsprodukten weltweit und bereichert einzig und alleine durch seine Anwesenheit den Moment enorm. So stärkt er nicht nur unser Selbstwertgefühl ungemein sondern wirkt auch auf Männer anziehend. Doch Lippenstifte können inzwischen weitaus mehr als nur färben und vor Sonnenbrand schützen. Sie aktivieren beispielsweise auch das Collagen und lassen die Lippen dadurch voller aussehen. Letzteres kann vor allem in der zweiten Hälfte eines weiblichen Lebens wichtiger erscheinen als die Kussechtheit.

Mit meinen zarten 27 jungen Jahren mache ich mir darüber bis dato eher weniger Gedanken. Für mich steht vor allem die Intensivität und Farbvielfalt eines Produktes im Vordergrund, weshalb ich mich auch gerne mal von den Trends aus der Modewelt blenden lasse. Letzteres beeinflusst meine Kaufentscheidung übrigens enorm, auch wenn ich dem eher kritisch gegenüber stehe. So greife ich unbewusst auf populäre Farben und Marken zurück die sowohl auf Blogs als auch den dazugehörenden Social Media Kanälen in den Himmel hochgelobt werden. Nichtsdestotrotz habe ich aber natürlich auch so manchen Liebling, der einzig mit seiner Optik mein Herz berühren und somit in meiner Sammlung aufgenommen werden konnte.

 

Der Lippentrend für Frühjahr/Sommer 2017

 

Genau das ist mit The Lipstick shine & fluid überhaupt kein Problem. Er betont die Lippen nicht nur mit brillantem Glanz, er pflegt sie auch noch mit verschiedenen nährenden Butterextrakten.  The Lipstick shine & fluid ist durch seine besondere Textur ultralange haltbar, damit auch während eines langen Tages das Lippen-Make-up perfekt sitzt.  Bei einer Auswahl von fünf verschiedenen Nuancen findet zudem jeder den für sich passenden Farbton.

Wer es hingegen etwas ausdrucksstarker mag, sollte den Ombré³ Lipstick von Artdeco cosmetic im Auge behalten. Gleich drei perfekt aufeinander abgestimmte Nuancen verschmelzen herrlich soft auf den Lippen. Für einen extrem gleichmäßigen Farbverlauf in nur einem Zug – ganz ohne verblenden. Der cremige Lippenstift bietet eine vielfältige Möglichkeiten, um ganz gekonnt mit aufregenden Ombre Lippen zu spielen.

 

Ein Lippenstift kann so unglaublich viel ausdrücken und den Look binnen kürzester Zeit auf ganz eigene Art und Weise aufwerten. Demnach greife ich nicht unbedingt auf den Trend der Stunde zurück, sondern lebe den Augenblick und spiegel das auch auf meinen Lippen wieder.

Janine

*Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit dem BloggerClub. Die Produkte wurden mir kostenfrei und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Share on
Previous Post Next Post

Das könnte dir auch gefallen

11 Comments

  • Reply martina mueller

    Hab ich schon mit geliebaeugelt aber trau moch nicht so ran. Weiss naemlich nicht recht welche farbe so allgemein zu mir passt seit ich ne olle graue tante bin g.

    7. Juni 2017 at 17:01
  • Reply Marie

    Lippenstifte… Naja bei mir ist das wie mit fast allem Make-Up: Das meiste vertrag‘ oder ertrag ich nicht. Ich besitze daher ganze drei 😀
    Die Ombrelook-Idee für die Lippen find ich allerdings ganz interessant! 🙂

    Grüßchen!

    7. Juni 2017 at 18:00
    • Calista
      Reply Calista

      Optisch haben die definitiv was aber mir geht es meist genauso 😀 ich vertrage die meisten Produkte nicht 😀

      7. Juni 2017 at 18:01
  • Reply Karin

    Dieser Ombre Lippenstift sieht ja witzig aus. Die Anwendung wird aber bestimmt umständlich.
    Sieht aber mega interessant aus.
    LG
    Karin

    7. Juni 2017 at 19:11
    • Calista
      Reply Calista

      es geht 😀 die ersten paar mal habe ich mir echt schwer getan^^

      7. Juni 2017 at 19:35
  • Reply Nina Moschi

    Also ganz ehrlich ich kann mich mit dem Look nicht anfreunden… obwohl ich Lippenstift Liebe

    7. Juni 2017 at 21:05
  • Reply Sassi

    Ich bin ja ein Lippenstiftfan, aber bis jetzt habe ich noch keinen guten Ombre Look hinbekommen, der nicht aussah, als wollte ich mich als Einhorn verkleiden 😀
    Hab einen wunderschönen Tag :*
    Liebste Grüße
    Sassi

    8. Juni 2017 at 9:14
    • Calista
      Reply Calista

      mein erster Versuch sah auch sehr amüsant aus 😀 ich hatte die Farbe überall nur nicht da wo sie sein sollte 😀

      8. Juni 2017 at 9:44
  • Reply Sarah

    Hey, den Lippenstift habe ich auch gesehen, mich aber gar nicht ran getraut 😀 Ist mir dann doch etwas zu bunt, obwohl ich eigentlich eher das verrückte Huhn bin! 🙂

    11. Juni 2017 at 2:00
  • Reply Calistas Traum - t(w)o kitties Pinselset No.1 - Meine Lieblingspinsel - Calistas Traum

    […] abgesehen davon, dass hochwertige Pinsel nicht nur toll beim Schminken sein sollen, stellen sie auch irgendwie immer ein ansprechendes Accessoire im Badezimmer dar. Daher […]

    18. September 2017 at 12:28
  • Leave a Reply