Follow:
Lifestyle

Der Partyhit für eine feucht-fröhliche Nacht

Für uns Menschen ist die Sonne ebenso wertvoll und wichtig, wie für Pflanzen und Tiere. So kann eine angemessene Dosis Sonne depressionslösend wirken und die Selbstheilung der Haut unterstützen. Doch übermäßige Sonneneinstrahlung kann auch zu unerwünschten Nebenwirkungen wie Sonnenbrand auf der menschlichen Haut und die Entstehung von Hautkrebs führen, weshalb wir stets darauf bedacht sind, mithilfe von textilen Lichtschutz und ergänzenden Maßnahmen wie Sonnenschutzpräparaten dem entgegen zu wirken. /*Werbung

Passend zum Wetter darf es natürlich auch an schönen Festen keineswegs fehlen. So wundert es nicht, dass gerade im Sommer die tollsten Veranstaltungen stattfinden. Allesamt können große Aufmerksamkeit erhaschen und sind nicht mehr wegzudenken. Allem voran das Senftenberger Hafenfest. Senftenberg selbst liegt in der Niederlausitz und ist deren viertgrößte Stadt. Während sich einige 2001 eingegliederte Ortsteile in der Oberlausitz befinden. Aufgrund des etwa 1300 Hektar großen Senftenberger See ist die Gegend rundherum zu einem beliebten Urlaubs- und Ausflugsziel für Erholungssuchende und Wassersportler geworden. So wundert es nicht, dass der See touristisch mit Radwanderwegen erschlossen ist und auch auf dem Wasser allerhand zu bieten hat. Um den Seenlandbewohnern diese beeindruckende Kulisse stets vor Augen zu halten, wurde kürzlich bereits zum 5. mal ein Mega-Event geboten das seither unvergessen bleibt. Die zweitägige Party für die ganze Familie begeisterte mit einem hochklassigen Programm ohne Pausen auf gleich zwei Bühnen direkt am Stadthafen. Dem Nachwuchs hingegen wurde von der Schatzsuche bis hin zur Bastelstraße Unmengen Spaß geboten. Selbst beim Drachenbootrennen am zweiten Tag war dieser stets präsent.

Neben den bereits genannten Attraktionen durften natürlich auch Markthütten mit Produkten der Region sowie schmackhaften Gaumenfreuden keineswegs fehlen. So konnten wir uns über sommerliche Spaß- und Sportartikel, für Urlaub und Freizeit sowie tollen Souvenirs und Produkten einer Biokelterei freuen, die allesamt käuflich zu erwerben waren.

 

Wie aus einer Schnapsidee ein Partyhit wurde 

 

An Tagen wie diesen darf es aber auch an alkoholhaltigen Getränken keineswegs fehlen, weshalb wir heuer erstmals „Wassereis mit Schuss“ auf die Veranstaltung nahmen und dieses genüsslich verzehrten. Möglich machte das die einstige Schnapsidee einer feucht-fröhlichen Nacht, die mittlerweile unzählig viele Partys untermalt. Die Idee so simple aber zeitgleich auch irgendwie genial – herkömmliches Wassereis mit Alkohol vermengen und den Traum Wirklichkeit werden lassen. Nach nur einem halben Jahr Planung war es dann auch schließlich soweit und das erste Paket zur Auslieferung bereit.

Shot Ice waren übrigens die ersten, die das Wassereis, welches wohl jeder aus seiner Kindheit kennt, mit einem Schuss Wodka verfeinert hat. Mittlerweile gibt es dieses in 5 unvergesslichen Geschmackssorten, die unterschiedlicher nicht sein könnten – Cherry, Raspberry, Lemon, Peach und Cola.

Apropos Geschmack: trotz anfänglicher Skepsis meinerseits hat mich das Produkt positiv überrascht. In jungen Jahren habe ich etwas zu tief in die Wodka-Flasche geguckt und wäre fast am Alkohol gestorben. Lange Nächte auf der Intensivstation sowie allerhand ernste Gespräche folgten. Auch der Spott meiner Freunde blieb nicht fern. Weshalb ich anschließend die Finger vom Alkohol ließ und seither nie wieder Wodka in den Mund genommen habe. Demnach wundert es auch nicht, dass ich das Wassereis lediglich von meiner Familie testen lassen wollte. Doch wie so oft war die Neugier zu groß und ich habe einen Versuch gewagt der tatsächlich positiv verlief. Zwar schmeckt man den Alkohol heraus, allerdings handelt es sich hierbei keineswegs um einen zu intensiven Geschmack. Letzteres wäre dann wohl im Nu in die Tonne geflogen.

Meiner Meinung nach handelt es sich hierbei um eine tolle Alternative zu herkömmlichen Produkten, die vor allem im Sommer gut ankommen.

ABER: Shot Ice sollte natürlich verantwortungsvoll genossen werden, immerhin handelt es sich hierbei um Wassereis mit Alkohol.

Kein Verzehr unter 18 Jahren!

Janine

*Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Shot Ice und Produkt-Test.com. Die Produkte wurden mir kostenfrei und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Share on
Previous Post Next Post

Das könnte dir auch gefallen

No Comments

Leave a Reply