Follow:
Lifestyle

[Anzeige] Leysieffer Kaffeemaschine

Kaffee ist für viele DAS Lebenselixier schlechthin, dabei handelt es sich hierbei lediglich um ein schwarzes, psychotropes und zugleich koffeinhaltiges Heißgetränk, das aus gerösteten und gemahlenen Kaffeebohnen und heißem Wasser hergestellt wird. /*Werbung

Einer Legende zufolge sollten einst Hirten aus dem Südwesten des heutigen Äthiopien liegenden Königreichs Kaffa auf einen Strauch aufmerksam gemacht worden sein, dessen Wirkung einen Teil der Herde munter machte. Demzufolge sprangen zig Herdentiere nach dem Konsum dieses Strauchs mit weißen Blüten und roten Früchten wild umher, während die anderen Tiere müde waren. Die Hirten beklagten sich darüber bei Mönchen des nahe gelegenen Klosters. Als ein abessinischer Hirte selbst die Früchte des Strauchs probierte, stellte er auch bei sich eine belebende Wirkung fest. Später bereiteten die Mönche einen Aufguss zu mit dem sie fortan bis tief in die Nacht wach blieben und beten konnten.

Die Geburtsstunde des Heißgetränks? Wenn man den Legenden diesbezüglich glauben schenken kann, ja. Demnach wundert es auch nicht, dass Kaffee einst sehr teuer war , weshalb sich nur gut situierte Bürger und Aristokraten den Geschmack des schwarzen Goldes leisten konnten.

Heute hingegen gehört Kaffee zum Alltag und vor allem zum Leben dazu. Ob am morgen in der Straßenbahn, während dem Genuss eines schmackhaften Kuchens oder aber einfach zwischendurch – Kaffee ist ein stetiger Begleiter. Während meine Eltern noch auf eine herkömmliche Filtermaschine zurückgreifen, darf es in meinem Haushalt weitaus luxuriöser zugehen. Denn hier haust seit geraumer Zeit die Leysieffer-Kapselmaschine.

Sie garantiert ein einzigartiges Geschmackserlebnis, dass binnen kürzester Zeit zubereitet ist und dadurch enorm viel Zeit einspart. Neben einem Vorbrüheffekt, wie man ihn beispielsweise auch bei professionellen Gastrogeräten vorfindet, verfügt die Kaffeemaschine auch über ein Hochdrucksystem mit 19 bar für eine perfekte Crema. Eine besonders gute Kaffee-Extraktion sorgt hingegen für perfekte Aromen.

Besonders praktisch erscheint aber der automatische Kapselauswurf, der bereits nach der Anwendung den „Müll“ schwinden lässt. Letzteres bietet übrigens eine einfache und zugleich saubere als auch schnelle Zubereitung bei gleich bleibender, hoher Qualität. Dabei können die aluminiumfreien, umweltfreundlichen Kapseln, die im Übrigen aus 100% recycelbarem Kunststoff bestehen, problemlos über den normalen Haushaltsabfall entsorgt werden. Damit das Aroma lange erhalten bleibt, ist jede Kapsel zudem luftdicht verschlossen.

Apropos Kapseln, häufig stehen die Kaffeekapseln, die oftmals aus verschiedenen Materialien wie Kunststoff oder Metallen (häufig Aluminium) bestehen, scharfer Kritik gegenüber, da sie sich nur schwierig recyceln lassen und der Rohstoffverbrauch pro Tasse deutlich höher ist. Hierfür gibt es längst sogenannte befüllbare Kapseln, die eine kostengünstigere Alternative zu herkömmlichen Kapseln darstellen und ein stetiges befüllen ermöglichen. Der Müll wird dadurch radikal reduziert.

 

Leysieffer Kaffeemaschine – Anwendung

 

Pro Tasse wird eine der für dieses Gerät vorgesehenen Kapseln benötigt. Bevor wir mit der Zubereitung einer schmackhaften Tasse Kaffee beginnen können, sollte zunächst der Wassertank geprüft werden. Ist ausreichend Wasser enthalten klappt man den Bedienhebel bis zum Anschlag nach hinten, legt die Kapsel in den vorgesehenen Kapselschacht und klappt im Anschluss den Bedienhebel ganz nach vorne. Die Kapsel ist nun in Brühposition.

Tasse unter den Auslauf stellen und die passende Ausgabetaste drücken. (Kleine Tasse: 50 ml / Espresso-Voreinstellung – Große Tasse: 100ml)

Während der Ausgabe leuchtet die Taste blau. Die Ausgabe stoppt nach Erreichen der eingestellten Ausgabemenge automatisch. Zum vorzeitigen Stoppen muss man lediglich die selbe Taste erneut drücken. Fertig!

Nach der Kaffeezubereitung befindet sich die Kapsel im Ausgabeschaft. Hier kann sie im Anschluss problemlos entfernt und ordnungsgemäß entsorgt werden.

 

Die Leysieffer Kaffeemaschine wird nun seit einigen Monaten täglich von mir angewandt und bereichert seither den Alltag ungemein. Binnen kürzester Zeit ist eine heiße Tasse Kaffee zubereitet, die vor allem am Morgen sehr viel Wert sein kann. Für mich demnach ein idealer Begleiter, der hoffentlich auch weiterhin meinen Moment verzaubern wird.

Käuflich zu erwerben ist das Starter Paket „schwarz“ übrigens für 149,00 €.

Janine

*Dieser Beitrag entstand in Kooperation  mit Leysieffer.

Share on
Previous Post Next Post

Das könnte dir auch gefallen

4 Comments

  • Reply Nadine

    Hey,danke für deinen sehr ausführlichen Bericht. Ich trinke so gar keinen Kaffee,weil ich einfach das Koffein nicht so gut vertrage und keinen Kaffee mag. Wenn der noch anderes könnte außer Kaffee wäre das eine gute alternative.

    LG Nadine von http://naddisblog.de

    14. März 2017 at 20:41
  • Reply Creative-Pink

    Die Maschine sieht sehr schick aus! Und sie scheint auch nicht so groß zu sein, was in kleinen Küchen ein echter Vorteil ist.

    14. März 2017 at 20:59
  • Reply TheImpishInk

    Hach es gibt doch nichts besseres als einen guten Kaffe am morgen und über den GANZEN Tag verteilt 🙂

    15. März 2017 at 11:37
  • Reply Nicole Schoenhoff

    Niedliches Teilchen. Ist auf jeden Fall Platzsparend. Aber dieser Abfall der dabei entsteht, gefällt mir gar nicht.

    16. März 2017 at 18:39
  • Leave a Reply