Follow:
Lifestyle

„Unser abgefahrener Sommer“

Vor genau zwei Jahren durfte ich dank eurer Hilfe nach einer mehr als 5 stündigen Autofahrt einen Urlaub der besonderen Art wahrnehmen. Inmitten einer Waldlichtung im Naturschutzgebiet erstrahlte ein 4-Sterne Superior Burghotel im idyllischen Oldenburger Münsterland Beschaulichkeit und Harmonie aus – definitiv ein Traum der zu jenem Zeitpunkt wahr wurde.  Letzteres spiegelte sich auch in unserem Zimmer wieder, dass mit viel Liebe zum Detail ein wahres Wohlfühl-Ambiente offenbarte und optimale Voraussetzungen für einen erholsamen Aufenthalt bieten konnte. /*Werbung

Die ländlich-traditionell mit viel Holz eingerichteten 6 Einzel- und 49 Doppelzimmer sind größtenteils Nichtraucherzimmer und daher perfekte, behagliche und komfortable Rückzugsorte auf gehobenem Niveau. Mit meinen zarten 26 jungen Jahren bin ich natürlich ein komplett anderes Ambiente gewohnt, weshalb die rustikale Einrichtung zunächst etwas befremdlich wirkte. Hier hat sich das Hotel ganz klar seinen persönlichen Charakter bewahrt, weshalb ich trotz allem das Doppelzimmer letztendlich als sehr gemütlich bezeichnen konnte.

Zwischen unzählig vielen hohen Eichen und Buchen konnten wir binnen Sekunden abschalten und in Ruhe durchatmen. Es tat verdammt gut mal fernab von Lärm, Stress und Hektik zu sein und sich ausschließlich auf das hier und jetzt konzentrieren zu können. Gerade mir tat dieser Moment besonders gut, da ich vorab mit allerhand Neidern zu kämpfen hatte und schwer angeschlagen diesbezüglich war. Der Kummer im Herzen saß tief, die Tränen liefen immer wieder über meine Wangen und raubten mir zudem das Lächeln auf den Lippen. Nichtsdestotrotz bin ich überglücklich dem standgehalten und den Gewinn, trotz unzählig vieler böser Stimmen, noch im gleichen Jahr eingelöst zu haben.

 

Dankbarkeit ist das Gedächtnis des Herzens. Jean Baptiste Massillon

 

Für mich gehören seither kleine Ausflüge dieser Art zum Leben dazu, weshalb ich stets mein Hauptaugenmerk auf ansprechende Hotels fernab der Heimat lege. So reise ich seitdem monatlich quer durchs Land und erlebe eine Vielzahl unglaublicher Momente, die auch Wochen später noch immer Freude bereiten können. Zuletzt zog es mich beispielsweise nach Leipzig.

 

 

Unser abgefahrener Sommer – die Challenge

 

Abgefahren anders geht es heuer auch bei den beiden YouTubern Patrizia Palme und Denis „Der Hardi“ Hartwig zu, die gemeinsam zwölf neue Städte erkunden. Sie reisen mit der Deutschen Bahn quer durchs Land, um DB-Mitarbeiter zu treffen, die alle mit interessanten Hobbies und einer abgefahrenen Challenge auf sie warten! Denn auch die DB hat viel mehr zu bieten als nur Züge und Bahnhöfe! Bereits im vergangenen Jahr fand eine ähnliche Aktion  namens „Mein abgefahrener Sommer – die ultimative Reisechallenge“ statt, die YouTuberin VanelliMelli auf Deutschlandreise geschickt hat, um coole Leute kennen- und deren Städte lieben zu lernen.

Nach Bloggerin Vanellimelli (80.000 YouTube-Abonnenten) reisen im Juli und August nun also die jungen Meinungsmacher Patrizia Palme (166.000) und „Der Hardi“ (384.000) quer durch Deutschland. Diesmal, um sich mit Followern aus ihren Communitys in Hobbys von Bahn-Mitarbeitern zu messen. Eine unglaublich spannende Reise die gewiss Freude bereiten und auch heuer wieder aktiv meinerseits beobachtet wird.

 

Unser abgefahrener Sommer – Bahncard 100 gewinnen!

 

Als wäre die Challenge an sich nicht schon cool, habt ihr zusätzlich die Möglichkeit euren Favoriten bei einer Challenge in eurer Stadt zu unterstützen.  Mit etwas Glück wirst du einen spannenden Tag lang ihr Gastgeber und erhältst als Dankeschön einen Erlebnis-Gutschein im Wert von 100 Euro und vielleicht sogar die Bahncard 100!

Und, bist du dabei?

Janine

*Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit der Deutschen Bahn.

Share on
Previous Post Next Post

Das könnte dir auch gefallen

14 Comments

  • Reply Nadja Hirsch

    Cool

    12. Juli 2017 at 10:49
    • Calista
      Reply Calista

      Finde ich auch, eine sehr coole Aktion 🙂

      12. Juli 2017 at 10:52
  • Reply Gertrud Kloos

    Wäre super. Könnte meine Tochter in der schweiz öfter besuchen und die andere in Bayern
    Danke für die Chance

    12. Juli 2017 at 10:51
    • Calista
      Reply Calista

      Wünsche dir viel Glück, vllt hast du ja die Chance das die beiden zu dir in die Stadt kommen und du eine Bahncard100 gewinnst 🙂

      12. Juli 2017 at 10:52
  • Reply Steffi Klawitter

    Kann ich gut gebrauchen muss mit meinem Sohn öfter mit Bahn zum Arzt fahren.

    12. Juli 2017 at 10:53
    • Calista
      Reply Calista

      Dann drücke ich dir feste die Däumchen 🙂 ist aber auch ein toller Preis

      12. Juli 2017 at 10:53
  • Reply Stefanie Lehmann

    Das wäre toll… dann könnte ich öfters in meine Heimat fahren und zum shoppen nach Berlin

    12. Juli 2017 at 12:23
  • Reply Nicole

    So eine bahncard wäre der Knaller. Noch fährt ja meine Tochter umsonst. Da wären manche Ausflüge echt erschwinglich. Toller Gewinn.

    12. Juli 2017 at 12:26
  • Reply Limalisoy

    Mit der Bahn reise ich sehr selten. Früher bin ich fast ausschließlich mit der bahn gefahren, aber seitdem ich die Kinder habe, ist das Auto das Hauptfahrzeug.
    Viele Grüße,
    Yvonne

    12. Juli 2017 at 14:49
  • Reply Diana Graham

    Das wäre supi. Wir standen von Berlin letzten Monat im Stau und haben 10 Stunden nach Hause gebraucht. Niw mehr hab ich gesagt. Das nächste Mal mit dwr Bahn!! Deshalb würde ich mich sehr darüber freuen. Danke schön für diese Möglichkeit. Ein dicken dafür. Lg Diana

    12. Juli 2017 at 16:11
    • Calista
      Reply Calista

      Huhu, hierbei handelt es sich um kein Gewinnspiel meinerseits. Um gewinnen zu können einfach den Link folgen und zur Challenge anmelden^^

      12. Juli 2017 at 16:16
  • Reply Viola Petersen

    Kann ich gut gebrauchen muss mein Sohn öfter mit der Bahn besuchen fahren und das geht sehr ins Geld da es hin und zurück immer 40€ Kostet die ich nicht immer über habe das wäre echt toll und würde mich resig darüber freuen

    12. Juli 2017 at 19:11
    • Calista
      Reply Calista

      Dann schnell bei der Challenge bewerben und Daumen drücken das die beiden zu dir kommen 🙂

      12. Juli 2017 at 19:11
  • Reply Heike Pfaff

    Wäre echt super für mich und meine Kids da die Großeltern so ca. 600 km von uns weg wohnen könnten wir sie endlich mehr als nur einmal im Jahr sehen und besuchen. Ein echter Schatz für uns.

    12. Juli 2017 at 22:21
  • Leave a Reply