Ade Winter – brandnooz

Werbung/ Bereits vor Veröffentlichung meines Beitrages bezüglich der brandnooz Box, ging kürzlich ein schmackhaftes Rezept online, dass aus allerhand Produkten bestand, die ich diesmal in der Lebensmittelbox vorfand. Entstanden ist daraus ein schmackhafter Moment, dessen Gaumenfreude mir auch heute noch ein Lächeln auf die Lippen zaubert. Kurz und knapp: Zucchini-Piccata auf Tomatenkompott mit einem Hauch Rucolapesto.

Verwendet habe ich hierfür die Linguine von Garofalo, eine Teigware die dank langsamer Trockung für ein perfektes Kochergebnis, sowie eine hervorragende Konsistenz und einen einzigartigen Geschmack steht. Desweiteren griff ich auf den Trick der Profiköche zurück: Rama Braten wie die Profis. Binnen weniger Handgriffe zauberte ich daraus diese schmackhafte Köstlichkeit, die garantiert die Gaumen eines jeden einzelnen zufrieden stimmt.

Auf Wintersehen! – brandnooz Box Februar 2016

Auch in diesem Monat beinhaltet die Box wieder allerhand schmackhafte Kleinigkeiten, die mir allesamt den Alltag bereichern werden. Auffällig ist diesmal die durchdachte Zusammenstellung leckerer Produkte, die sich sofort verzehren lassen oder nur wenig Handgriffe/ Hilfsmittel für ein gelungenes Rezept benötigen.

DSC_0077

So finden sich beispielsweise eine Vielzahl an köstlichen Sünden wieder, die mit einer cremigen Pfefferminzfüllung verzaubern. Bestes Beispiel: Fazermint. Die einmalige Mischung eignet sich dank seines frischen Designs nicht nur hervorragend als Geschenk, sondern verleiht auch einem geselligen Abend mit Familie und Freunden finnische Lebensfreude. Und um sich selbst eine süße Auszeit zu gönnen, ist die Minzpraline ebenfalls genau das Richtige. Ein unglaublich sündiges aber zugleich auch wahrlich schmackhaftes Produkt, dass binnen Sekunden in die Ferne schwand und definitiv wieder einziehen darf.

Ähnlich erging es uns mit dem schmackhaften Kölln Müsli. Das Schoko-Minze Müsli überrascht mit einer ganz neuen Geschmackskombination als Müsli des Jahres 2016. Leckere Hafer-Vollkornstückchen mit eingebackenem Minzöl und zartschmelzenden Schoko-Minzstückchen sorgen hier für ein ganz besonderes Geschmackserlebnis – perfekt um frisch und schokoladig in den Tag zu starten. Lecker, wenn auch etwas zu herb für meinen Geschmack.

DSC_0037

Schoko-Minze Müsli von Kölln

Highlights aus der brandnooz Abobox Februar 2016

Ideal für zwischendurch sind die kultigen Doppelkeks „Prinzen Rolle Milchschatz Minis„, die seit neustem einen besonderen Schatz verstecken. Zwischen knackigen Kakao-Keksen verbirgt sich nämlich eine feine Milchcreme-Füllung, die binnen Sekunden begeistern konnte. Die praktischen Rollen mit jeweils fünf unverpackten Mini-Keksen sind die perfekte, prinzliche Stärkung für zwischendurch.

Ebenfalls gut gefallen und sofort Anklang gefunden hat die Rama Braten wie die Profis. Inspiriert von dem Trick der Profiköche, mit Öl zu braten und mit Margarine oder Butter zu verfeinern, sind hier drei hoch erhitzbare Öle mit dem einzigartigen Geschmack von Rama in einer Flasche vereint – für perfekte Bratergebnisse und weniger Spritzer als bei Öl. Letzteres kann ich jetzt zwar nicht bestätigen bin aber dennoch durchaus zufrieden mit dem Produkt, da ich es tatsächlich schon oft in den Händen hatte aber stets zu geizig war mitzunehmen. Trotz aller Begeisterung ist es mir aber auch weiterhin keine 2,49 Euro wert.

DSC_0039

Prinzen Rolle Milchschatz Minnis

DSC_0065

Garofalo Linguine

DSC_0048

Niederegger Männersache Apple Bourbon

Flop-Produkt aus der brandnooz Abobox Februar 2016

Natürlich wurde auch diesmal an die Männer gedacht, weshalb sich diese über ihre eigene Schokoladenbeilage freuen durften. Denn mit „Männersache“ bringt das Unternehmen Niederegger die erste Süßwarenrange für Männer in den Handel. Die Tafel in bewährter Niederegger-Qualität vereint saftiges Marzipan mit Bourbon und fruchtigem Apfel mit einem Mantel aus knackiger Vollmilchschokolade. Für uns leider ein absoluter Flop, der geschmacklich kein bisschen überzeugen konnte. Die Aufmachung und Idee dahinter ist grandios, aber der Geschmack – brrrrrrrr. Nein danke!

Im Großen und Ganzen hat mir die Zusammenstellung der zweiten brandnooz Ausgabe im neuen Jahr sehr gut gefallen. Das Hauptaugenmerk liegt ganz klar auf praktischen Helfern im Alltag, die sich schnell in der täglichen Routine einbinden lassen! Süßigkeiten sowie Nudeln und Butter werden in meinem Haushalt immer gebraucht und sind daher gern gesehene Gäste, auch fand ich sofort Verwendung für die Marmelade von Schwartau, die längst in einer sahnigen Torte verarbeitet wurde. Der Geschmack der Happy Day Sprizz Fruchtschorle mit Rhabarber konnte ebenfalls begeistern, auch wenn es hierfür ein paar mehr Chancen benötigt hat. Die Schorle sorgt für eine fruchtige und spritzige Abwechslung und ist mit ihrem absolut eigenständigen Geschmack durch die fein-herbe Note und ihrem fröhlich-frischen Design ein durchaus perfekter Gute-Laune-Überbringer, der auch an kalten Tagen Verwendung findet.

Ja, wir sind zufrieden und erfreuen uns seither stets an den schmackhaften und abwechslungsreichen Gaumenfreuden. Die brandnooz Box ist einfach meine bzw unsere absolute Lieblingsbox. Lecker!

Janine

Die Box wurde mir kostenfrei und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

11 Kommentare

  1. Julia
    1. März 2016 / 14:15

    Wieder mal ne schöne Box – für mich als halbe Engländerin besonders :D Ich liebe Mint, die Fazermint und das Minze-Schoko Müsli wären echt was für mich, muss ich mal suchen. Bin schon gespannt auf den nächsten Bericht, vielleicht muss ich mich auch mal an die Box wagen :)

    • Calista
      Autor
      1. März 2016 / 18:38

      Hihi einen Versuch wäre sie definitiv wert :)
      Die Fazermint waren so unglaublich lecker, keine 15 Minuten und sie waren leer hihi :D

  2. Swetlana Quint
    1. März 2016 / 15:21

    Bin echt begeistert von dem Inhalt der Box wirklich sehr tolle Produkte

  3. 1. März 2016 / 17:42

    Also mit der Lätta könnte ich jetzt echt nichts anfangen, die Schoki hätte ich auch weitergegeben. Dem Rest hätte ich durchaus eine Chance geben.

    Und…….ich liiiiiiiebe Fazermint. Leider (oder zum Glück) sind sie sehr teuer, sodass sie einfach was besonderes sind und bleiben.

    • Calista
      Autor
      1. März 2016 / 18:39

      Ohja, zum Glück sind die so teuer :D haha ^^ sonst würde ich dick werden^^

  4. 1. März 2016 / 20:46

    Ich schwöre ja auf die Müslis von Kölln, aber den Minzgeschmack habe ich bisher noch nicht entdeckt :D Der landet das nächste Mal bestimmt im Einkaufswagen :)
    Liebst, Katja
    http://www.amoureuxee.de

    • Calista
      Autor
      1. März 2016 / 20:57

      Es ist super lecker, allerdings auch sehr herb :)

  5. 1. März 2016 / 22:31

    Die Box sieht interessant aus, da sind ein paar schöne leckereien dabei.
    Liebe Grüße, Michelle von beautifulfairy

  6. Blanka Neumann
    2. März 2016 / 9:29

    eine schöne Box, wäre aber nicht so meins. Danke für die Vorstellung. Ich stehe so gar nicht auf Müsli oder Pfefferminzschoko. Habe bisher immer die Finger von Lebensmittelboxen gelassen. Soll ja nichts übrig bleiben. Liebe Grüße

    • Calista
      Autor
      2. März 2016 / 9:59

      Hehe, dann ist das definitiv eine gute Entscheidung. Für Boxen dieser Art muss man offen sein :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere