Adventskalender befüllen – Ideen

Werbung/ Bereits seit dem 19. Jahrhundert gehört ein Adventskalender ( in Österreich auch Weihnachtskalender genannt) zum christlichen Brauchtum in der Zeit des Advents dazu. Anders als Adventskalender, die sich auf das Kirchenjahr beziehen, umfasst der uns allen bekannte kalendarische Adventskalender die Zeit vom 1. Dezember bis Heilig Abend. So sollen sie uns die Wartezeit bis zum Weihnachtsfest verkürzen und die Vorfreude darauf mit sorgfältig ausgewählten Kleinigkeiten steigern. Im deutschsprachigen Raum haben übrigens vor allem Kinder einen Adventskalender. Gleichwohl gibt es aber auch solche, die eher für Erwachsene angelegt sind.

So erfreut sich auch meine Wenigkeit allzeit an prall gefüllten Kalendern, die allesamt den Alltag bis zum Weihnachtsfest bereichern und mir dabei stets ein Lächeln auf die Lippen zaubern. Während in den vergangenen Jahren vor allem selbstgemachte Werke ihren Platz in meinem Leben einnahmen, standen auch allerhand vorgefertigte auf dem Sideboard. Bestückt mit Bildern, Sprüchen, Süßigkeiten und anderen Überraschungen, verzaubern die im Handel weit verbreiteten Kalender längst auch mit kosmetischen Produkten wie Nagellack und Make up.

Heuer liegt mein Hauptaugenmerk wieder verstärkt auf einen selbstgemachten Kalender, über den sich anschließend mein Liebster freuen darf. Denn schenken kann ein Ausdruck altruistischen Handels sein, oder aber einen gewissen sozialen Druck auf den Beschenkten auszuüben, dem Schenkenden seinerseits für einen Gefallen oder ein Geschenk verpflichtet zu sein. Nichtsdestotrotz übertragen wir freiwillig Eigentum, dass oftmals als Geschenk in Geschenkpapier verpackt und mithilfe eines farbig, dekorativen Bandes verziert wird. So wundert es nicht, dass bereits im alten Rom während der Neujahresfeier kleine symbolische Geschenke gemacht wurden, wie etwa ein Zweig eines bevorzugten Baumes oder Früchte des eigenen Gartens. Eine Geste dieser Art sollte einst dem Schenkenden viel Glück im kommenden Jahr bringen.

 

Adventskalender befüllen – Brainstorming

 

Chuppon Tierische Kräutertöpfchen mit Selbstbewässerung & Lichterkette aus Kupfer

Chuppon Tierische Kräutertöpfchen mit Selbstbewässerung & Lichterkette aus Kupfer

Peropon Tierische Blumentöpfe mit Wasserversorgung & Eichhörnchen Tee-Ei

Peropon Tierische Blumentöpfe mit Wasserversorgung & Eichhörnchen Tee-Ei

Bartpflege Set & Mini Handwärmer

Bartpflege Set & Mini Handwärmer

 

Ungewöhnlich? Originell und verrückt! Natürlich ist Humor höchst subjektiv und liegt im Auge des Betrachters, weshalb sich DER Online-Geschenkeshop schlechthin allerhand Gedanken diesbezüglich gemacht hat und somit eine recht große Auswahl mit einem ebenso breiten Spektrum zwischen einfach nur witzigen Geschenken und schlichtweg verrückten Geschenken bietet. Den Adventskalender befüllt man hier definitiv binnen weniger Sekunden und zaubert anschließend dem Beschenkten ein glückliches und zufriedenes Lächeln auf die Lippen.

 

Adventskalender mit originellen und verrückten Sachen befüllen

 

notfallhirn-aus-schokolade-144-tile

Sind wir doch mal ehrlich, auch als Erwachsene freuen wir uns noch immer über Weihnachtsmänner aus leckerer Schokolade und sind zudem stets mit enormer Begeisterung dabei Geschenke auszupacken. Dennoch darf es nicht an Abwechslung fehlen, weshalb ich die originellen Geschenkideen für das Adventskalender befüllen, als durchaus empfehlenswert betrachte. Worüber sich mein Liebster in Kürze freuen darf, wird an dieser Stelle noch nicht verraten. Fakt ist jedoch, dass er mit großer Wahrscheinlichkeit herzhaft darüber lachen wird und ich die Freude in seinem Herzen wahrnehmen darf.

Janine

*Dieser Beitrag könnte Werbung beinhalten. 

3 Kommentare

  1. Tamara Treichl
    27. Oktober 2016 / 19:02

    Das sind ja wirklich geniale Ideen.Hab ich auf alle Fälle gespeichert.Vielen Dank dafür.
    LG Tamara

  2. 1. November 2016 / 14:03

    Diese Pflanzwürfel sind ja unheimlich genial.
    Genau so etwas wäre auch etwas für uns.
    Bei uns steht das Befüllen noch an und auch ein genähter Adventskalender steht noch auf dem Plan, mal schauen ob wir das schaffen.
    Grüße Marie

    • Calista
      Autor
      1. November 2016 / 14:06

      Uhi :D nähen kann ich leider nicht, sonst würde ich das auch mal machen^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere