[Anzeige] Braun CareStyle: Der „Iron Man“ schwingt das Eisen

Im alten China (206 v. Chr. bis 220 n. Chr. ) glättete man seidene Gewänder einst noch mit sogenannten Pfanneneisen, dabei wurden glühende Kohlen mit Sand vermischt und in eine Metallpfanne gefüllt. Die ersten Bügeleisen hingegen sind aus dem 15. Jahrhundert bekannt. Sie bestanden aus einer massiven Metallplatte mit Griff, die auf einer heißen Ofenplatte erhitzt werden musste. Mit der Zeit entwickelten sich die Bügeleisen immens und reichten dabei von Ochsenzungen bis hin zu Bügeleisen, die durch kleine Spiritusbrenner befeuert werden konnten.

Erst mit der Elektrifizierung des Haushalts wurde auch das Bügeleisen elektrisch beheizt. Diese verfügten über einen Thermostat mit Drehrad während für das Gehäuse bis in die 1960er Jahre auf Bakelit, danach auf ABS-Kunststoff zurückgegriffen wurde.

In der heutigen Zeit ist das Bügeleisen längst nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken, weshalb auch in meinem Haushalt eine Dampfbügelstation keineswegs fehlen darf. Hier sind Wassertank und Dampferzeuger vom Bügeleisen getrennt, weshalb der Dampf durch einen Schlauch zum Bügeleisen geleitet wird.  Technik die begeistert aber nur selten von mir angewandt wird, denn man mag es kaum glauben, aber in meinen heimischen vier Wänden bügelt der Mann.

Braun CareStyle Braun CareStyle01 Braun CareStyle02 Braun CareStyle03 Braun CareStyle04

Mein „Iron Man“ schwingt nur allzu gerne das Eisen und sieht die Braun CareStyle Dampfbügelstation längst als neuen besten Freund an. Die Dampfbügelstation mit deutscher Technologie und Qualität genügt seinen hohen Ansprüchen für faltenfreie und makellose Ergebnisse und erleichtert das Bügeln selbst schwerster Stoffe enorm. Dabei begeistert sie mit ihrem extra-großen abnehmbaren Wassertank und der integrierten „Silent Technologie“. Besonders genial erscheint aber die integrierte iCare Technologie für sorgenfreies Bügeln mit erstklassigen Ergebnissen. In der Normal- und Eco-Funktion zum Beispiel bietet die iCare Technologie DIE optimale Temperatur für JEDEN Stoff – ob feine Seide oder robuster Jeansstoff – und sorgt so für den Schutz der Kleidung. So gelangt man ohne Nachdenken, Vorsortierung oder Temperatur einstellen schnell und einfach durch den Wäschestapel.

Das Highlight stellt jedoch etwas ganz anderes dar: die hervorragende Dampfleistung. Durch den hohen konstanten Dampf von bis zu 125 g/min glättet die Dampfbügelstation mühelos und sorgt für faltenfreie Kleidung. Der hohe Dampfdruck von bis zu 7,5 bar garantiert ein optimales Durchdringen des Stoffs mit feinem Wasserdampf, sodass Bügeln extra-leicht wird. Der zusätzliche Dampfstoß von bis zu 450 g/min entfernt selbst tiefste Falten für perfekte Ergebnisse.

Turbo-Funktion? Jepp! Die gibt es auch – geil!

 

 

 

Übrigens, während mein „Iron Man“ nur Augen für die Dampfleistung hatte, galt mein Hauptaugenmerk der weltweit ersten 3D BackGlide Bügelsohle.

Die patentierte, abgerundete 3D BackGlide Bügelsohle ermöglicht eine Gleitfähigkeit um 360° und macht Bügeln schneller, effizienter und stressfrei. Dank ihr wird man nie wieder an Knöpfen, Taschen oder Reißverschlüssen hängen bleiben geschweige denn neue Falten verursachen. Selbst schwer zu erreichende Stellen wie Knopfleisten, Bundfalten oder Plissees lassen sich problemlos faltenfrei bügeln. Das Bügeleisen gleitet demnach perfekt über jede Textilie und jedes Hindernis in alle Richtungen – sogar rückwärts. Ist das nicht geil? Aber sowas von!

Laut einer Allensbach-Umfrage (2012) behaupten übrigens 90% der Männer, sie könnten weder Wäsche waschen noch bügeln! Dabei ist bügeln längst nicht mehr nur einfach lästige Hausarbeit. Wer seine Klamotten nicht professionell reinigen lassen will und dafür bezahlen möchte, muss sich zwangsläufig dem wachsenden Wäscheberg stellen. Das Bügeln eines Hemdes beispielsweise dauert in der Regel fünfzehn Minuten, was prinzipiell gar nicht so lange ist. Der Vorteil ist, dass sich dabei in Geduld geübt werden kann, die bei den Männern häufig abhanden gekommen ist. Es muss immer alles sehr schnell gehen, aber wie wunderbar ist es dann, wenn das von einem selbst fertig gebügelte Hemd auf dem Bügel am Schrank hängt. Sicher benötigt jeder Mann etwas Übung beim Bügeln, aber schon relativ schnell wird er gute Ergebnisse erzielen können. Es gibt sogar Männer, die ihre Frauen schon nicht mehr an ihre Hemden heranlassen wollen – kaum zu glauben, aber wahr.

Braun CareStyle06

 

Demnach kann ich mich glücklich schätzen einen Partner an meiner Seite zu haben, der freiwillig das Eisen schwingt und somit einmal mehr zeigt, dass er wertvoller Bestandteil meines Lebens ist.

Janine

*Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit blogfoster.


Gewinnspiel 

Passend zum Artikel „der Iron Man schwingt das Eisen“ verlose ich heute

drei Kleidersäcke von Braun.

Um gewinnen zu können bedarf es lediglich einen Kommentar unter diesem Beitrag.

Ausgelost wird bereits am 14. Dezember 2016 um 12 Uhr

27 Kommentare

  1. Kyra
    13. Dezember 2016 / 9:46

    Würde mich total freuen

  2. Julia
    13. Dezember 2016 / 9:53

    Könnte ich super gebrauchen, habe seit Ewigkeiten einen Kleidersack von jmd geliehen für ein teures Kleid und noch nicht zurückgegeben :-)

  3. Petra Helene
    13. Dezember 2016 / 10:17

    schöner und interessanter Bericht , ich mag auch die Fotos. Ja, es gibt wirklich Männer, die gerne bügeln. Mein Vater zum Beispiel, er macht das super und gerne. lg vo Petra Helene / Helenes-Welt.

  4. martina müller
    13. Dezember 2016 / 10:39

    wieder ein toller bericht mit so schöner geschichtsstunde g. und ich muss sagen du hast es gut das du nicht bügeln muss seufz, ich hasse es nämlich arg ggg. lg tina

  5. cornelia kracht
    13. Dezember 2016 / 11:37

    Den Beitrag hast Du aber toll geschrieben… ich mag Deinen Schreibstil :)

  6. 13. Dezember 2016 / 11:42

    Oh, was hast du für ein Glück, hier bügelt niemand, außer vielleicht ab und zu mal ein Bügelbild von Keks. Ansonsten wird hier nichts gebügelt, denn weder Jan noch ich bügeln gerne.

    Lieben Gruss

    Jana

  7. sabrina cunz
    13. Dezember 2016 / 12:03

    Kleidersäcke sind eine praktische Erfindung ;D

  8. 13. Dezember 2016 / 12:44

    So ein paar Kleidersäcke für meine schickeren Klamotten wären schon echt praktisch! ;)
    Viele Grüße,
    Lisa

  9. Gabriele Kobes
    13. Dezember 2016 / 14:19

    bei uns ist auch mein Schatz für die Wäsche zuständig :)

  10. Nina D
    13. Dezember 2016 / 15:04

    Die könnten wir auch gut gebrauchen.
    LG Nina

  11. 13. Dezember 2016 / 15:26

    Das wäre klasse für mich und meinen Schatz. Damit der feine Zwirn gut geschützt ist. Lg Simone

  12. Daniela S
    13. Dezember 2016 / 16:07

    Da mach ich doch gerne mit :)

  13. Kati
    13. Dezember 2016 / 16:53

    Cool, da mach eich sehr gern mit :).

    LG Kati

  14. Lea
    13. Dezember 2016 / 17:35

    Das nenne ich mal einen sinnvollen Gewinn
    LG aus dem Norden!

  15. Blanka N.
    13. Dezember 2016 / 18:07

    Hallo, erstmal danke für den interessanten Bericht. Wieder toll geschrieben. Gerne mache ich auch bei der Verlosung mit, danke für die Chance. liebe Grüße

  16. Munay
    13. Dezember 2016 / 18:08

    Ohhh, da würde ich mich freuen!

  17. nici
    13. Dezember 2016 / 18:21

    Ich gestehe. Ich Bügel überhaupt nicht ^^.
    Aber ich finde sowas einfach viiiiiel zu langweilig. Aber eines daheim rumliegen habe ich auch. Ein recht teures, was einmal benutzt wurden war. Ich sollte es mal verschenken..

    Alles liebe

  18. Barbara
    13. Dezember 2016 / 20:17

    Also ich bräucht eh wieder welche. Mir kommt vor ich muss fast jedes teil schon in einen beutel geben

  19. Sabrina H.
    13. Dezember 2016 / 20:22

    Mein Mann ist ein typischer Anzugträger, da könnten wir einen Kleidersack super gebrauchen!

  20. Nicole
    13. Dezember 2016 / 20:43

    Sehr toll geschrieben,sehr lesenswert und verführt zum Kauf :)Kleidersäcke kann man immer gebrauchen!

  21. 13. Dezember 2016 / 21:02

    KLeidersäcke sind immer sehr praktisch, da versuche ich gerne mein Glück ;)

    Ganz liebe Grüße
    Sandra

  22. Luisa
    13. Dezember 2016 / 21:25

    Schönes Türchen, ist echt ein sehr nützlicher Gewinn :)

  23. 13. Dezember 2016 / 22:05

    Finde die sehr praktisch.Toller Bericht lg Jasmin

  24. Serap
    13. Dezember 2016 / 23:09

    Kleidersäcke sind toll,ich versuche gerne mein Glück…

    Lieben Dank für das Türchen!

  25. Christine Nowak
    13. Dezember 2016 / 23:57

    Okay, das Bügeln muss mein Iron Man erstmal noch lernen!!! Aber es gibt andere Dinge, die erledigt er suuuuper! Er macht 3-Tages-Schnitzel… am ersten Tag ab in den Mund, am 2. Tag immer noch kauen und am 3. Tag darf man dann vorsichtig runterschlucken! XD

    Außerdem kann er super Wäsche färben!Die T-Shirts meines Sohnes hatte er vor wenigen Wochen beim Waschen von WEISS ZU ROSA gefärbt!

    Und so gibt es noch einiges, was er total gut macht!
    Im Ernst?! Der Wille zählt!

    Ein neues Bügeleisen muss in Kürze auch her.Danke für den Bericht!

    Und Wäschesäcke sind ganz was Praktisches!

    Dann bin ich noch schnell dabei!
    LG Christine Nowak

  26. Juli Chevalier
    14. Dezember 2016 / 10:08

    Toller Beitrag :) und ein sehr nützlicher Gewinn :)

  27. ste sha
    14. Dezember 2016 / 20:48

    Was für ein tolles Gewinnspiel kann ich gut gebrauchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere