[Anzeige] Von wegen Frauen und Fußball – „Die ganze Welt des Sports”

19. Januar 2018Calista

  Kein anderer Verein Deutschlands hat so viele registrierte Anhänger wie der Rekordmeister FC Bayern München. Mit sage und schreibe 290.000 Mitgliedern ist der deutsche Sportverein aus der bayrischen Landeshauptstadt München der mitgliederstärkste Sportverein der Welt. Bekannt wurden die „Bayern“ durch ihre professionelle Fußballabteilung, die seit 2001 in die FC Bayern München AG ausgegliedert ist. Die erste Herrenmannschaft spielt seit der Saison 1965/66 ununterbrochen in der Bundesliga und ist mit 27 Meistertiteln deutscher Rekordmeister sowie mit 18 Pokalsiegen deutscher Rekordpokalsieger.

„Die ganze Welt des Sports” mit Telekom Sport und dem Sky Sport Kompakt

Lange war Fußball eine reine Männerdomäne, doch auch das schöne Geschlecht findet zunehmend Gefallen am Volkssport. Spätestens seit die Nationalmannschaft die Weltmeisterschaft erfolgreich überstanden hat, hat König Fußball die Deutschen wieder fest im Griff.

Doch Moment mal, was hat Fußball und vor allem der FC Bayern München mit meinem „typisch Mädchen“- Blog zutun?

Ehrlich gesagt war ich nie wirklich angetan von sportlichen Aktivitäten, weshalb ich diese in der Freizeit nur selten ausübe dafür aber umso lieber im Fernsehen gucke. Aufgrund meiner bayrischen Wurzeln und meinem echten blau-weißen Herz, bin ich seit meiner Kindheit Sympathisantin des FC Bayern München. Meine Liebe kommt nicht von irgendwoher, schon mein Uropa hat uns in das Spielgeschehen eingebunden und das tägliche Abendbrot vor laufender Glotze stattfinden lassen. Immer wieder jubelte er dabei „den Bayern“ zu und feierte ihre Siege auf ganz eigene Art und Weise.

Heute hingegen ist mein Uropa nicht mehr Teil unseres Alltags, doch die Liebe zum TV-Sport und die damit verbundene Leidenschaft zum Rekordmeister blieb. Lautstark schenke ich daher auch heute noch meinem Lieblingsverein meine Aufmerksamkeit, schimpfe über unfaire Züge seitens der Gegner und weiß genau, wohin der Ball rollen muss.

 

Telekom Sport mit Sky Sport Kompakt

Mehr Informationen, Details zu den Spielen und Spielern sowie weiteres nützliches Hintergrundwissen bieten häufig Magazine am Kiosk oder aber Telekom Sport mit Sky Sport Kompakt. Mit Telekom Sport entscheidet schließlich der Kunde, wie er Sport erleben möchte.

Top- Spiele, spannende Kämpfe oder in meinem Fall den FC Bayern in den heimischen vier Wänden auf dem Fernseher. Das Telekom Sport-Abo mit Sky Sport Kompakt ist ein exklusives Angebot der Telekom Deutschland GmbH und der Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co und bietet die Möglichkeit Entertainment auf ein neues Niveau zu bringen. Zeitgleich werden die Interesse eines jeden einzelnen in den Vordergrund gerückt.

Exklusiv nur für Telekom Kunden (egal ob Festnetz oder Mobilfunk) bietet Telekom Sport mit Sky Sport Kompakt folgendes:

  • Alle Spiele der 3. Liga, Top-Spiele der Allianz Frauen-Bundesliga
  • Alle Spiele der Deutschen Eishockey Liga
  • Alle Spiele der easyCredit Basketball Bundesliga
  • Ran-Fighting_ Top Fights aus Boxen, Mixed Martial Arts, Kickboxen uvm live
  • Fußball-Bundesliga: Die Original Sky Konferenzen live
  • UEFA Champions League: Die Original Sky Konferenzen und das Finale live
  • DKB Handball-Bundesliga: Alle Spiele live
  • On Demand: Hunderte Highlight-Clips auf Abruf

 

Das Telekom Sportpaket für nur 9,95 Euro im Monat. (Laufzeit: 12 Monate)

 

TIPP: Für echte Bayern-Fans eignet sich hingegen der Official Tv Channel „Fc Bayern.TV Live“, der täglich Live-Inhalte, einzigartige Sendungen und exklusive Einblicke überträgt. 24 Stunden am Tag, satte 7 Tage die Woche!

Telekom Sportpaket – FC Bayern.TV Live
Telekom Sportpaket

 

Typisch Mädchen? Keineswegs! Meine Leidenschaft, mein zweites Ich und mein Interesse am FC Bayern sollte keineswegs geschockt haben aber zeigen, dass auch TV-Sport durchaus attraktiv sein kann. Mit Hintergrundfakten, nützlichen Spielerinfos und Informationen aus erster Hand kommt man schließlich auch beim männlichen Geschlecht unglaublich gut an.

Janine

10 Comments

  • Ivonne

    19. Januar 2018 at 6:32

    Ich bin ja gar kein Fussballfan, aber meine Jungs sind totale Bayernfans. Mein kleiner ist auch schon mit den Bayern eingelaufen und war mit denen beim Schuhbeck Kekse backen. Sein großer Traum, einmal Manuel Neuer die Hand zu schütteln, hat sich da natürlich erfüllt. Ich muss aber sagen, die Spiele direkt im Stadion in München mitzuerleben ,ist auch für mich als kein Fan der Hammer. Diese Stimmung und die Fans nehmen einen mit und man ist voller Energie und Euphorie.

    1. Calista

      19. Januar 2018 at 10:45

      Boah da bin ich aber neidisch :D Neuer ist mein absoluter Liebling :D

      1. Ivonne

        19. Januar 2018 at 14:46

        Der ist auch megalieb und nimmt sich Zeit. Gibt da aber auch genug hochnäsige dort.

        1. Calista

          19. Januar 2018 at 14:58

          Das kann ich mir vorstellen :D NEIDISCH BIN!

  • http://www.zuckerbrotliebe.com

    19. Januar 2018 at 12:18

    Wir haben auch Sky. Gucken auch recht gern Fußball. Deshalb find ich den Beitrag echt super. Lieben Gruß aus meiner Küche Jennifer von http://www.zuckerbrotliebe.com

    1. Calista

      19. Januar 2018 at 12:20

      Fußball hat durchaus seinen Reiz hihi :D

  • Käthi H.

    19. Januar 2018 at 15:32

    Ich bin schon seit vielen Jahren Fussball interessiert und hab sogar meinen Mann auf dem Fussballplatz gefunden. Im Moment macht, dank des Videoschiedsrichters, Fussball gucken nicht mehr soviel Spass, aber da können Telekom und Sky ja nicht für. Ansonsten finde ich Deinen Artikel gut geschrieben und für Leute, die noch kein Sportprogramm haben, ganz hilfreich.

    1. Calista

      19. Januar 2018 at 15:34

      Diesen Videomist finde ich auch Blödsinn, bis dato hat das nie jemand gebraucht und ganz plötzlich wird es eingesetzt. Vor allem steckt es voller Fehler wie man schon mehrfach erleben durfte

  • Creative-Pink (@PinkPassionNews)

    22. Februar 2018 at 19:48

    Ich bin kein Fußballfan. Mein Mann guckt ab und zu und wir haben auch Sky. Ich gucke eigentlich nur manchmal bei der WM mit.

    1. Calista

      22. Februar 2018 at 19:51

      hehe bei der WM und EM gucken glaube ich die meisten Frauen mit :D

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Previous Post Nächster Beitrag