Bahn frei, pilzfrei! – Gehwol

Werbung/Bereits kommende Woche ist es wieder soweit, allerhand Modeinteressierte, Einkäufer, Fachbesucher und Medienvertreter werden die Hauptstadt stürmen und sich auf Fachmessen sowie Ausstellungen und Offsite-Events über die neuesten Fashion und Lifestyle-Trends informieren. Auch ich werde vor Ort sein und mich von den Eindrücken der kommenden Kollektionen 2018 verzaubern lassen um anschließend in Wort und Bild darüber berichten zu können.  

An Tagen wie diesen bedarf es jedoch weitaus mehr als ein neugieriges Lächeln auf den Lippen. So muss bereits vorab die richtige Auswahl der Kleidung gesichert sein und auch das Make Up sowie die Fußpflege sollte rechtzeitig vonstatten gehen. Letzteres dürfte jedoch nicht nur zu solchen Anlässen wertvoller und wichtiger Bestandteil unserer Routine sein, weshalb ich meinen Füßen stets wohltuende und natürliche Pflege gewährleiste die zudem erfrischend erscheint und Beschwerden jeglicher Art mildert. Allem voran die Fußpflege-Produkte der Firma Gerlach, sie seit Generationen für erstklassige Behandlung vielfältigster Fuß- und Beinbeschwerden sowie für wohltuende natürliche Pflege steht. Alle Gehwol Produkte sind das Ergebnis von über 14 Jahren Erfahrung, kombiniert mit moderner Forschung und Entwicklung.

 

Die Basis aller hochwirksamen Gehwol Präparate sind seit jeher Naturstoffe. Dieser bewährten Tradition wird das Unternehmen auch weiterhin treu bleiben um auch weiterhin mit Produkten dieser Art zu begeistern.

 

Gehwol Fusskraft „Grün“

 

Gehwol Fusskraft Grün enthält in einer schnell einziehenden, pflegenden Cremegrundlage mit Sheabutter, Jojobaöl und Aloe Vera den Wirkstoffkomplex Deozinc für den lang anhaltenden Schutz vor Fußgeruch. Die Schweißbildung wird normalisiert während die Füße frisch, geruchlos, glatt und geschmeidig wirken.

Bewährte desinfizierende Wirkstoffe verhüten Fußpilz, Juckreiz und Bläschenbildung zwischen den Zehen. Natürliche ätherische Öle, belebender Kampfer und kühlendes Menthol lindern Fußbrennen und Fußschmerzen.

 

 

 

Gerlachs Gehwol Fusskrem

 

Gerlachs Gehwol Fusskrem ist ein seit über 130 Jahren bewährtes Mittel zur Verhütung von Wund- und Blasenlaufen, Wolf, Fußbrennen und Fußschweiß. 1882 wurde diese Cremerezeptur entwickelt, die strapazierten Füßen einen optimalen Schutz gibt. An der Rezeptur hat sich bis heute kaum etwas verändert. Die Gehwol Fusskrem verdankt seine hohe Wirksamkeit einer einzigartigen Wirkstoffkombination aus Naturheilpflanzen, medizinischer Seife und mineralischen Substanzen. Das Geheimnis liegt in der gelungenen Kombination von sich gegenseitig sinnvoll ergänzenden Wirkstoffkomponenten. Die Cremegrundlage aus medizinischer Spezialseife, Vaseline, Lanolin und Talkum bildet eine gleitfähige Schutzschicht auf der Haut und schirmt sie gegen mechanische Reize ab.

Natürliche ätherische Öle wie Thymianöl reduzieren die Schweißproduktion, unterbinden die bakterielle Zersetzung von Fußschweiß, desinfizieren den Fuß und schützen vor Fußgeruch und Fußpilz. Kampfer hingegen fördert die Durchblutung und macht den Fuß leistungsfähiger. Kühlendes Menthol erfrischt ihn.

 

Kurz und knapp: gepflegte Füße sind nicht nur zur Fashion Week ein absolutes MUSS. Unsere Füße müssen täglich allerhand mitmachen und verdienen weitaus mehr als ein bisschen Lack auf den Nägeln. So kann beispielsweise ein Fußbad an warmen Sommertagen für eine wohltuende Abkühlung sorgen, aber auch zur Therapie von Erkrankungen eingesetzt werden. Mit den Fußpflegeprodukten von Gehwol bereitet es zudem gleich doppelt so viel Freude und sorgt für frische, gepflegte Füße- jederzeit!

Janine

*Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Gehwol. Die Produkte wurden mir kostenfrei und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

4 Kommentare

  1. 29. Juni 2017 / 13:12

    Oh, das Gehwol muss ich mal holen. Das hätte ich sicherlich gute Verwendung. Danke für die Vorstellung.

    • Calista
      Autor
      29. Juni 2017 / 13:13

      Die Produkte von Gehwol sind immer eine gute Wahl hihi :)

  2. 29. Juni 2017 / 14:38

    Klingt wirklich gut. Vor allem wenn man viel auf den Beinen steht, ist das gut.
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.