Beautywunder, die die Zeit anhalten

22. Februar 2018Calista

[Werbung] Auch wenn es nicht immer angenehm ist und demnach so manch einem die Freude auf den Lippen raubt, gehört das älter werden zum Leben dazu. Viele sind besorgt nicht mehr attraktiv auszusehen und greifen daher auf unzählig viele, oftmals sehr kostspielige, Hilfsmittel zurück. Allem voran Schönheitsoperationen, die das Bankkonto im Nu zerstören. Neben kosmetischen Behandlungen und der täglichen Pflege zu Hause lässt sich die optische Alterung der Haut jedoch ziemlich gut verlangsamen.

Besonders am Morgen wünschen wir Frauen uns ein junges und frisches Aussehen. Und das am besten in kürzester Zeit! Mit der richtigen Hautpflege und ein paar einfachen Tricks lassen sich kleine Schönheitsfehler gekonnt kaschieren.

 

Beautywunder Derma Roller – Mikronadeln für Gesicht und Körper

Eine aufstrebende Möglichkeit ist beispielsweise die, kleine Nadeln über die Haut rollen zu lassen. Mag ungewöhnlich klingen ist aber tatsächlich eine der besten Dinge, die man machen kann. Hierbei handelt es sich um eine sogenannte Mikrodermabrasion die auch in der Kollagen-Industrie-Therapie eingesetzt wird. Quasi eine beliebte Hautpflegetechnik, bei der feine Nadeln verwendet werden, um Mikrokanäle in der oberen Hautschicht zu schaffen. Dies löst schließlich eine natürliche Regenerationsreaktion aus, die die Produktion von neuen und gesunden Zellen sowie Kollagen und Elastin simuliert.

Entwickelt wurde dieses stilvolle Hautpflegegerät, um das beste an Hautpflege zu bieten. Eine ideale Ergänzung für jede Hautpflege bei Mann und Frau die ein echtes Beautywunder darstellt.

 

Drei Beautysünden die DU vermeiden solltest

Oxidativer Stress (ausgelöst durch UV-Strahlung und Rauchen) macht alt. Selbst emotionaler Stress kann Falten verursachen. Kein Wunder also, dass immer mehr Kosmetikfirmen Produkte entwickeln, die die Haut beim Stressabbau unterstützen.

Eine weitere Sünde: Ohne Abschminken und Nachtpflege ins Bett gehen! Besonders in der Nacht muss sich unsere Haut regenerieren und kann keinen Schmutz vertragen der die Talkdrüsen verstopft. Im schlimmsten Fall wacht man am Morgen mit fiesen Pickeln auf.

Durch zu häufiges Waschen und Duschen trocknet die Haut aus! Das ist Fakt! Regelmäßige Pflege ist zwar wichtig, zu viel davon kann der Haut aber schaden. Auch das ständige ausprobieren neuer Produkte, tut empfindlicher Haut keineswegs gut. Sie reagiert auf die vielen Wirkstoffe irritiert und neigt zu Rötungen.

 

Beautywunder, die die Zeit anhalten

Ihr seht also, die richtige Hautpflege ist essenziell, um unsere Haut vor täglichen Umwelteinflüssen zu schützen. Wer demnach auch im fortgeschrittenen Alter noch jugendlich und vital aussehen möchte, sollte ein wenig mehr Zeit und Mühe in die Pflege der Haut investieren.

Janine

4 Comments

  • Michelle Früh

    22. Februar 2018 at 16:21

    Ein sehr schöner Post. Aber Hautpflege allein wird da nichts ausreichen. Zusätzlich sollte man sich gesund Ernähren, viel Trinken und Sport treiben. Dann bleibt man auf jeden Fall länger jung
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

    1. Calista

      22. Februar 2018 at 16:24

      Das sollte ja eigentlich selbstverständlich sein^^

  • Melanie Hermann

    22. Februar 2018 at 20:48

    Im Winter habe ich immer trockenere Haut und sie braucht mehr Pflege wie im Sommer.

    1. Calista

      22. Februar 2018 at 21:11

      Ja, das ist aufgrund der Heizungsluft ganz normal :)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Previous Post Nächster Beitrag