Bereit für ein Baby – HIPP

Werbung/Ist es nicht so das wir stets unser Augenmerk auf das richten, was wir nicht unser eigen nennen können? Während ich mich seit Jahren nach einem normalen Leben sehne, wächst seither auch der Wunsch einer eigenen Familie enorm an. So wünsche ich mir seit jener Zeit ein eigenes Kind, dass meinen Alltag verzaubert und meinen Weg in eine bessere Welt begleitet. 

Natürlich ist mir bewusst das ein Kind auch mit sehr viel Arbeit verbunden ist und es gewiss nicht einfach mit wird, dennoch bin ich mir sicher, dass es mir sehr gut tun würde und den Augenblick wertvoller denn je erscheinen lassen kann. Vielleicht nagen auch die Zeichen vergangener Momente dann nicht mehr all zu tief an mir.

Mit meinen zarten 27 Jahren bin ich längst kein Teenie mehr und bereit für diesen großen Schritt, weshalb ich mich auch ständig dabei erwische, wie ich bewusster Ausschau nach Produkten für das Wunschkind halte. Allem voran natürlich nützliches wie Kinderwagen, Bettchen und Co. Doch auch Pflegeprodukte werden häufiger begutachtet und manches mal auch vorab getestet. So beispielsweise aktuell die neue HIPP Babysanft Kindercreme, die in einer ansprechenden Optik erscheint und mein Herz so im Nu strahlen lassen hat. Ich bin mir sicher, auch mein Wunschkind wird später gefallen daran finden und die Cremebox in Form einer Schildkröte mit großen Augen bewundern.

Zwar durfte ich diese bis dato noch nicht an meinem Kind ausprobieren (hö hö), dennoch konnte ich nur bedingt die Finger von lassen und musste mir ein Bild von machen. So lässt sie sich beispielsweise sehr leicht verteilen, zieht dabei schnell ein und klebt auch nicht.

Besonders positiv gestimmt hat mich jedoch der Inhaltsstoffe-Bereich, denn die HIPP Babysanft Kindercreme ist frei von Paraffinöl um Allergie-Risiken zu minimieren. Ein zarter Duft, frei von allergieverdächtigen Duftstoffen, untermalt die Pflegecreme. Desweiteren findet man hier gewiss keine ätherischen Öle, PEG-Emulgatoren, Parabene sowie tierische Rohstoffe und Mikroplastikpartikeln.

HIPP gehört definitiv zu DEN Unternehmen, denen ich blind vertrauen würde, denn bereits in jungen Jahren war die Vielzahl an Produkten täglicher Begleiter. So wird HIPP auch künftig eine wichtige Rolle in meinem Leben spielen. Käuflich zu erwerben ist die HIPP Babysanft Kindercreme übrigens für 3,78 Euro.

 

Kinderwunsch – Bereit für ein Baby

 

Noch ist es mit meinem Wunschkind nicht soweit, dennoch freue ich mich bereits jetzt schon auf die anstehende Zeit und kann es kaum abwarten die frohe Kunde zu verbreiten. Bis es jedoch soweit ist, werdet ihr künftig immer wieder einmal ein paar Produkte für den Nachwuchs auf dem Blog vorfinden. Immerhin möchte ich für die Zukunft vorbereitet sein und wissen was gut ankommt.

Janine

14 Kommentare

  1. Ivonne
    29. März 2017 / 14:39

    Dann drücke ich dir die Daumen, dass du irgendwann dein Wunschkind in den Armen hältst . Ich bin Mama von 2 bezaubernden Jungs. Die 2 sind für mich, neben meinem Mann, das Beste und wertvollste in meinem Leben.

  2. nici
    29. März 2017 / 14:43

    Huhu meine liebe…

    Oh ja, die Janine in Mini-Form, dass wärs doch ^^. Wünsche dir viel Glück.
    Das Produkt haben wir auch. Mein Sohn und ich mögen das Design total. Aber auch die Pflege, finde ich für Kinderhaut sehr gut geeignet.

    Alles liebe

    • Calista
      Autor
      29. März 2017 / 14:44

      Ist aber auch verdammt süß gemacht hihi :D

  3. Stefanie Lehmann
    29. März 2017 / 15:35

    Ich liebe Hipp und meine Mäuse haben nie was anderes bekommen.
    So ein Baby würde dir super stehen

  4. 29. März 2017 / 21:00

    Ich wünsche dir, dass dein Wunsch in Erfüllung geht :)
    Liebe Grüße, Mona

  5. 30. März 2017 / 13:18

    Ich finde es toll, dass du dich darauf vorbereiten möchtest
    Bei mir ist der Kinderwunsch auch sehr groß. Aber ich möchte noch etwas warten und Geld sparen. Für das Kind und unser eigenes zu Hause.
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

    • Calista
      Autor
      30. März 2017 / 13:19

      Definitiv eine gute Entscheidung :)

  6. 1. April 2017 / 20:58

    Liebe Janine,
    vielen Dank für deine Gedanken.
    Es ist schön zu lesen das du dich bereit fühlst.
    Wir könnten nicht mehr ohne unsere beiden Jungs auch, wenn es immer mal wieder anstrengend ist.
    Grüße Marie

  7. 23. April 2017 / 14:31

    Hallo liebe Janine,

    als werdende Mama beschäftige ich mich zurzeit natürlich mit verschiedenen Pflegeprodukten, Baby Breien & Co. Hipp gehört für mich persönlich zu den Marken, die ich komplett ausschließe und auch Geschenke strickt aussortieren werde.

    Zum einen schrecken mich die vielen (und immer wiederkehrenden) Produkt Rückrufe ab, zum anderen stecken mir in den Pflegeprodukten zu viele Inhaltsstoffe, die dort einfach nicht rein gehören. Ich hoffe, dass die Marke Hipp irgendwann wieder attraktiver wird.

    Ganz liebe Grüße
    Linda

  8. Pupulin
    26. März 2018 / 8:20

    Man sollte seine Haut von kleinauf pflegen. Auch sollte man ruhig anspruchsvoll bei der Produkteauswahl seinn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere