Bienenwachs vs. spröde Lippen

Werbung/ Hach, es ist gar nicht so einfach manchmal. Im Sommer beschwere ich mich das mir zu warm ist. Im Frühling habe ich grundsätzlich nie die richtige Kleidung im Kleiderschrank und im Herbst und Winter neige ich dazu mit spröden und trockenen Lippen durch die Gegend zu laufen. Hätte ich mich mal früher informiert! Denn gerade in den Herbst- und Wintermonaten ist eine umfangreiche Lippenpflege besonders wichtig. Der Wechsel von kalten Temperaturen und warmer Heizungsluft setzt ihnen ordentlich zu. Wusstet ihr, dass unsere Lippen zu den äußeren Schleimhäuten zählen und damit besonders empfindlich sind? Sie besitzen im Gegensatz zur normalen Haut nämlich keine Talgdrüsen und auch keinen fett-Wasser-Film, dadurch sind sie vor äußeren Einflüssen schlechter geschützt und nicht mit Fett und Feuchtigkeit versorgt.

Keine Lippenpflege bedeutet daher rissige, raue und spröde Lippen!

Doch was tun? Richtig! Bienenwachs nutzen. Es enthält nicht nur antibakterielle Eigenschaften und bietet UV Schutz vor schädlichen Sonnenstrahlen, nein Bienenwachs ist auch ein 100% natürlicher, hautfreundlicher Weichmacher, der eine natürliche Barriere zwischen Luft und Lippen herstellt aber die Haut trotzdem atmen lässt. Außerdem bietet Bienenwachs feuchtigkeitsspendenden Schutz vor Wind und Wetter!

Ein Unternehmen hat sich dieses Wissen zu nutze gemacht und eine Pflege entwickelt, die mehr als nur ein Pflegeprodukt ist. Es ist eine Einstellung, ein Ansatz, ein Schritt in Richtung eines authentischen Lebens. Bee Natural. Bee Natural wurde für Menschen entwickelt, die einen natürlichen Lebensstil anstreben, für Menschen, die die Balance zwischen Preis und Nutzen begreifen und diese zu schätzen wissen. Die Lippenpflegestifte bestehen zu 100% aus reinen und natürlichen Produkten von bester Qualität. Frei von Erdöl, Farb- und Duftstoffen oder anderen künstlichen Chemikalien.

SAM_1035 SAM_1041

Seit einigen Wochen nutze ich die Lippenpflegestifte des Unternehmens Bee Natural regelmäßig um den kommenden kühlen Monaten vorzubeugen. Sage und schreibe 5 Sorten wurden mir im Rahmen des Bloggerevents in Eystrup zur Verfügung gestellt die natürlich auch alle auf die Lippen aufgetragen werden wollen. Bereits nach der ersten Anwendung fühlten sich die Lippen sehr angenehm und gepflegt an. Ein leichter sehr zarter Fettfilm ist deutlich spürbar auf den Lippen fühlt sich aber keineswegs unangenehm oder störend an. Positiv überrascht hat mich übrigens der atemberaubend gute Duft, der sich binnen Sekunden in der Nasengegend breit macht. Halt, nicht das ihr jetzt denkt ich schnüffel an meinen Lippen. Interessante Vorstellung, aber nein, der Duft tritt direkt nach der Abnahme des Deckels entgegen und verzaubert innerhalb kürzester Zeit. Sehr fruchtig und lecker. Macht Lust auf mehr!

Preislich liegt diese duftenden Lippenpflege übrigens im Rahmen. Ich habe sie bisher nur im Internet für circa 2,39 Euro- 2,69 Euro entdecken können. Wie viel sie im Laden kosten kann ich euch daher im Moment nicht sagen. Wird aber selbstverständlich nachgetragen. Empfehlen kann ich euch die Bee Natural Lippenpflege aber bereits jetzt schon. Mir gefällt nicht nur das zu 100% natürliche Inhaltsstoffe verwendet werden sondern auch der fruchtige Duft. Doch auch das zarte Gefühl auf den Lippen ist nicht zu verachten!

IMG_20141005_185721

Mädels, ich glaube der Winter kann jetzt kommen. Ich bin perfekt vorbereitet! Bevor ich mich nun von euch verabschiede, würde mich noch interessieren, welche Lippenpflege eurer Meinung nach die beste ist. Könnt ihr mir was empfehlen?

Eure Calista

Das Produkt wurde mir im Rahmen eines Events kostenfrei zur Verfügung gestellt.

6 Kommentare

  1. 23. Oktober 2014 / 16:26

    Hallo :)

    Ein schöner, ausführlicher Bericht! Ich benutze auch gern die Lippenpflege-Produkte von Bee Natural. Die sind echt super!

    Liebe Grüße,
    Andrina

  2. 24. Oktober 2014 / 6:12

    Hey du,
    ich bin gerade auf deine schönen Blog gestossen und auch gleich mal Leserin geworden. Wenn du magst schau gern mal bei mir vorbei, ich würde mich freuen. Lg Petra

  3. Jenny
    24. Oktober 2014 / 9:10

    Hallo,

    wieder sehr süß geschrieben und die Lippenpflege ist sooooooooooo toll :)

  4. 25. Oktober 2014 / 2:17

    Ich mag die Lippenpflege total gerne, ist eine meiner zwei liebsten, würd‘ ich sagen.
    Bei den meisten Labello-ähnlichen Pflegestiften bekomme ich nämlich immer trockene Lippen und das Gefühl, nachcremen zu müssen.
    Bei Bee Natural ist das aber nicht so, fühlt sich angenehm an.
    Aus unerfindlichen Gründen hab ich aber trotzdem trockene Lippen, egal wie oft ich creme und peele. Na ja. So unerfindlich sind sie wohl gar nicht… ich trink einfach zu wenig, seufz ;) -.-‚.
    Liebe Grüße und danke für deinen lieben Kommentar :)

  5. 26. Oktober 2014 / 8:56

    Ich habe auch einen Bee Natural und bin total begeistert :) Für uns ist Honig super, Veganer können ihn leider nicht nutzen. Der hat mir echt gefehlt, als ich einen Monat vegan gelebt habe…
    Für den Sommer war jahrelang einer mit einer Metallkugel von Blistex mein absoluter Favorit. Den scheint es aber nicht mehr zu geben. Aber der war herrlich erfrischend :)

  6. 26. Oktober 2014 / 22:34

    Als Teenager hatte ich eine ganze Sammlung solcher Stifte: alle Farben, alle Geschmacksrichtungen. Heute, wo ich groß bin, kaufe ich mir ganz selten welche, aktuell sind es welche von Yves Rocher – gabs wohl im Angebot – ansonsten muss Butter, Nivea-Creme oder im schlimmsten Fall Melkfett herhalten … ;o)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere