[Boxenwoche] Kultklassiker in einer Box – brandnooz

Werbung/ Mit großer Wahrscheinlichkeit definiert jeder einzelne von uns den Ausdruck Kult anders. Während viele damit vor allem die Kulturphänomene von Fernsehserien über Rockstars, Autoren, Solisten und Aufführungen bis hin zu Markenartikeln oder Zeiträumen verbinden, beziehe ich mich dabei viel mehr auf schmackhafte Gaumenfreuden sowie Momente, die mir einst ein glückliches und zufriedenes Lächeln auf die Lippen gezaubert haben. So bereicherte meine Mum mein Leben ganz unbewusst mit wundervollen Erinnerungen, die heute längst nicht mehr zu realisieren sind aber dennoch große Begeisterung in mir auslösen.

Der Begriff ist im Übrigen abgeleitet vom religionswissenschaftlichen Begriff Kult, der auch metaphorisch für säkulare Phänomene verwendet wird um die ein Kult betrieben wird.

Bereits im vergangenen Jahr, genauer gesagt im September 2014, wagte sich das Unternehmen brandnooz an eine wundervolle Idee und brachte so manch einem von uns, allerhand Momente aus der Kindheit zurück. Möglich machte das eine prall gefüllte Themenbox, die zusätzlich zum herkömmlichen Abo käuflich erworben werden konnte. Trotz heftiger Kritik der ehemaligen Themenbox gegenüber, gab es auch heuer wieder eine prall gefüllte Überraschungsbox, deren Gewicht vorab allerhand schmackhafte Gaumenfreuden versprach:

 

DSC_0050

Fanta Klassik / 0,69 Euro (0,25 l ) Launch März 2015

DSC_0031

Miracel Whip / 1,59 Euro (200ml) & Löwensenf Extra / 0,99 Euro (100 ml)

 

DSC_0037

Surig Essig-Essenz / 1,29 Euro ( 400g)

DSC_0076

Oryza Ideal-Reis / 1,79 Euro (500 g) und Müller´s Mühle Teller Linsen / 1,89 Euro (500 g)

DSC_0102

Staatl. Fachingen Medium / 0,69 Euro (0,75 l )

DSC_0093

Hitschler Erdbeer-Schnüre / 0,99 Euro ( 125g)

DSC_0056

Shatler`s Cocktails Long Island Iced Tea / 2,99 Euro (200 ml)

DSC_0072

Jelly Belly Sunkist Beans / 2,19 Euro ( 100 g)

DSC_0018

(Alternativprodukt) Knorr Australian Sweet Roast Sauce / 2,99 Euro (200 ml)

DSC_0101

Lorenz Snack-World ErdnußLocken / 1,99 Euro (250 g)

DSC_0062

Bärenmarke H-Milch / 1,10 Euro (1 l )

DSC_0107

kinder Überraschung / 0,69 Euro ( 20g)

 

Egal ob Kult oder nicht – der Inhalt der aktuellen Themenbox ist in Worte nur schwer zu fassen und begeisterte bereits während dem auspacken. So fand ich vor allem an altbekannten Klassikern, die mir einst die Kindheit verzauberten, großes Interesse. Neben kinder Überraschung, Jelly Belly und Erdbeer-Schnüre, konnte meine Wenigkeit auch von den herzhaften Erdnusslocken nur schwer die Finger lassen. So riss ich bereits während dem Ablichten der einzelnen Produkte eine Packung nach der anderen auf und schlemmte munter vor mich her.

Der Kultcheck – wie kultig ist die aktuelle Themenbox wirklich?

Zu den wohl kultigsten Produkten der Box zählt nicht nur der unvergleichlich scharfe Senf von Löwensenf, sondern auch die Packung Müller`s Mühle Teller Linsen (Launch 1920), die sich hervorragend für Eintöpfe nach rustikaler Hausmannsart eignen. Desweiteren lassen sich mit den Linsen auch leckere Suppen- oder Salatkreationen zaubern, die aktuell im Übrigen wieder großen Anklang finden. Meine Wenigkeit hingegen hat sich für ein eher modernes Gericht entschieden, bei dem die Tellerlinsen eine unglaublich wichtige Rolle übernahmen und so binnen kürzester Zeit auf etwas ungewöhnliche Art und Weise ihren Zweck erfüllten. So zauberte ich aus dem Kultklassiker schmackhafte Linsen-Falafel, die vor allem Vegetariern allerhand Freude bereiten könnten.

Selbstgemachte Linsen-Falafel

Selbstgemachte Linsen-Falafel

Doch das war noch lange nicht genug Kult in einer Box: auch Erdnusslocken, Surig Essigessenz, Reis, Erdbeer-Schnüre und Miracel Whip gehören definitiv dazu und haben sich somit einen Platz in der Kultbox mehr als nur verdient. Die Produkte begeistern bereits seit Jahren und werden auch heute noch gerne von uns Konsumenten käuflich erworben. Während Erdnusslocken, kinder Überraschung und Erdbeer-Schnüre ausschließlich dem Genuss zuzuordnen sind, lässt sich mit der Surig Essigessenz weitaus mehr veranstalten. Denn trotz unscheinbarer Erscheinung handelt es sich hierbei um einen echten Küchenklassiker der vielen Gerichten eine delikate saure Note verleiht desweiteren aber auch hervorragend Kalk entfernen und verschmutzte Flecken reinigen kann. Möglich machen das 25% Säureanteil die besonders stark und ergiebig erscheinen. Die für die jeweilige Verwendung geeignete Säurestärke lässt sich durch einfache Verdünnung mit Wasser herstellen. So wirkt die Essig-Essenz nicht nur kraftvoll sondern zugleich auch materialschonend.

Nicht ganz so kultig aber dennoch gern gesehener Gast sind hingegen neben dem feinperligen Premium-Mineralwasser, dass eine einzigartige Mineralisation sowie ein natürlich hohes Hydrogencarbonat-Plus beinhaltet, auch die Cocktails von Shatler´s, die erst seit wenigen Jahren käuflich zu erwerben sind. Letzteres entstand ganz nebenbei bemerkt aus einer „Schnapsidee“ heraus und begeistert seither unglaublich viele Menschen. Sowohl Wasser als auch Cocktail konnten mein Herz allerdings nicht glücklich und zufrieden stimmen, weshalb sich mein Liebster dankend über die modernen Klassiker gestürzt hat. Der Cocktail war aber auch ihm viel zu intensiv und wird es daher wohl kein weiteres mal in unser Eigenheim schaffen.

Enorme Begeisterung löste hingegen die deftige Grillsauce von Knorr aus. Knorr Australien Sweet Roast Sauce eignet sich hervorragend für saftige Rindersteaks, aber auch Spearribs verleiht sie einen außergewöhnlichen Geschmack. Eine süße Honignote die mit einem rauchigen Aroma vollendet wurde und binnen Sekunden auf einen fernen Kontinent entführt- lecker! Bei diesem Produkt handelt es sich zwar nicht ganz um Kult, dennoch liebe ich es bereits jetzt schon.

Kurz und knapp

Kult hat sich hier definitiv eine Menge verirrt. Die Box gefällt mir verdammt gut und konnte mein Herz bereits binnen weniger Sekunden für sich gewinnen. So begrüße ich die wundervolle Zusammenstellung der einzelnen Produkte und erfreue mich zudem an so mancher Neuheit, die zwar dem Motto der Box nicht gerecht wird aber dennoch enorme Begeisterung auslösen konnte.

Mit meinen zarten 25 jungen Jahren habe ich noch nicht all zuviel von dieser Welt gesehen, kann aber dennoch bereits jetzt schon von meinen ganz eigenen kleinen kultigen Momenten sprechen. Vielleicht spricht mich genau deswegen die aktuelle Themenbox so an. Für mich hat sich der Kauf der Box definitiv gelohnt, weshalb ich sie mit gutem Gewissen und allerhand Freude in der Magengegend an euch weiterempfehlen kann.

Janine

Übrigens, es sind noch ein paar Exemplare der Themenbox von brandnooz käuflich zu erwerben. Nicht lange zögern- es lohnt sich!

9 Kommentare

  1. 25. August 2015 / 8:42

    Die Box an sich ist ganz gut. Ich vermisse aber auch ein paar „kultige“ Produkte. Da gibt es so viel, was man da rein packen könnte :/

    • Calista
      Autor
      25. August 2015 / 8:42

      Was würde deiner Meinung nach fehlen? Kult ist ja definitiv vorhanden^^

  2. 25. August 2015 / 9:26

    Ich mag deine Fotos und auch alles, was vorhanden ist :) gefällt mir! Toller Blog!

    LG Juli von julichevalier.com

    • Calista
      Autor
      25. August 2015 / 9:28

      Vielen lieben Dank :)

  3. 25. August 2015 / 14:14

    Ich finde diese Box auch jeden Monat wieder spannend. Aber irgendwie habe ich es noch nicht geschafft sie zu abonnieren. Aber ich glaube ich sollte das demnächst mal tun! :)

    Liebste Grüße,
    Nina von http://good-morningstarshine.blogspot.de/

  4. 25. August 2015 / 20:43

    Ich hab mich bisher noch nie an so eine Box getraut . hmm. naja gut eine Budnibox- aber keine von brandnooz. Aber bei deinem Beitrag lesen kribbelte es doch ganz schön in den Fingern- und ja den Kult kann ich nachvollziehn- alles Produkte die es schn in meinen jungen Jahren gab. Ich denke ich brauch noch so ne Box;) oder mal eine zum testen, damit sie so ganz mein herz erobert-

    LG Mona

  5. 26. August 2015 / 14:49

    Finde die Box soweit auch supi. Das Mineralwasser hat allerdings total scheußlich geschmeckt. x.x
    Mir hätte vlt noch der Bunte Puffreis gefehlt, der wäre übelster Kult. :D

  6. 28. August 2015 / 19:57

    Ein paar kultige Sachen waren ja drin *grins*. Ich denk auch mal das jeder „Kult-Lebensmittel“ anders übersetzt. Für den einen sind es „alte“ Produkte, die man seit vielen Jahren bekommen.
    Für den anderen auch neuere Produkte.

    Auf jeden Fall eine bunte Mischung.

  7. 30. August 2015 / 18:42

    Ich muss ja sagen, dein Titalbild mit Katze sprach mich spontan an :-)

    Uns hat die Box auch wahnsinnig gut gefallen. Dass sie gut gefüllt sein musste, versprach vorher schon das Gewicht, aber was da alles beim Auspacken vorkam, das war schon toll.

    LG Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere