CHIARA AMBRA Gesichtsmaske im Tierdesign

Werbung/Wenn ich meiner Haut etwas Gutes tun möchte, greife ich gerne auf Gesichtsmasken zurück. Doch man kann auch auf einen natürlichen Booster zurückgreifen, der unsere Haut regelrecht verwöhnt – Granatapfel. Die außergewöhnliche molekulare Struktur im Granatapfel versorgt nämlich unsere Haut mit reichlich Feuchtigkeit. Diese Struktur macht es auch möglich, dass die Substanzen der Frucht in tiefere Hautschichten eindringen können. Diese führen dann sogenannte Reparaturen an unserem Hautgewebe durch. So regenerieren sie beispielsweise Hautzellen und aktivieren den Heilungsprozess bei Wunden. 

Ganz ohne Granatapfel kommen hingegen die innovativen Vliesmasken im einzigartigen Tierdesign von Chiara Ambra aus. Sie sorgen nicht nur für eine tolle Beauty-Behandlung sondern auch für eine Menge Spaß.

Die Tuchmasken bestehen aus einer preisgekrönten Faser, die besonders umweltfreundlich aus dem Rohstoff Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft gewonnen wird. Dank des samtweichen Vliesstoffes sind die Unisex-Masken dabei für jede Gesichtsform geeignet und schmiegen sich während der Anwendung sanft an die Haut an. Dabei kann man im Punkto Dosierung absolut nichts falsch machen, denn die Masken sind allesamt in sogenannten Einzelsachets verpackt. Das heißt wir müssen lediglich die Packung öffnen und die darin enthaltene Maske auf die Haut auflegen. Diese wird natürlich überall gleichmäßig von bedeckt. Ein weiterer Pluspunkt und demnach nennenswert ist auch, dass selbst Vielbeschäftigte mit der Maske entspannen können, denn sie haftet sehr gut auf der Haut, sodass man sich während der Anwendung normal durch den Alltag bewegen kann.

 

Tipp: für einen besonderen Frische-Kick legt man die Vliesmasken vorher kurz in den Kühlschrank und erlebt anschließend eine herrliche Erfrischung.

 

Chiara Ambra Gesichtsmasken im Tierdesign

Bei Chiara Ambra handelt es sich um ein 2003 gegründetes, mittelständisch geführtes Familienunternehmen, das sich auf die Produktion hochwertiger Pflegeprodukte aus der Basis modernster Wirkstoffe spezialisiert hat. Mich hat das Unternehmen vor allem wegen der amüsanten Gesichtsmasken im Tierdesign angesprochen, die ich in den vergangenen Tagen ausgiebig testen konnte. Neben der Variante „Schmetterling“ bietet Chiara Ambra auch eine Anti-Aging Vliesmaske im Katzendesign an – genau nach meinem Geschmack.

Letzteres ist mit Hyaluron, Aloe Vera sowie Rosenöl aus der Damaszener-Rose und Allantoin ausgestattet und verspricht dadurch eine Reduzierung der Faltentiefe. Auch die Hauterneuerung soll dadurch angeregt werden. Das Ergebnis: ein glatteres und strafferes Hautbild.

 

Die Schmetterlingsvariante spendet hingegen intensive Feuchtigkeit. Möglich machen das allerhand Kamillenextrakte, Lavendelöl sowie Süßholzwurzel-Extrakte, Bisabolol und Allantoin. Die Feuchtigkeits-Vliesmaske beruhigt und fördert die Regeneration – quasi ein Frischekick für ein strahlendes Aussehen.

Käuflich zu erwerben sind die Masken übrigens für je 9,95 Euro.

 

Chiara Ambra Gesichtsmaske im Tierdesign – Anwendung

Bevor man sich für eine Anwendung entscheidet, sollte man die Haut reinigen und vorhandenes Make-up entfernen. Anschließend legen wir die Maske auf und streichen sie mit den Fingern glatt.

15-20 Minuten einwirken lassen. Fertig!

Die Maske entfaltet ihre Wirkung übrigens am effektivsten, wenn man sie nach einem heißen Bad oder einer angenehmen Dusche auflegt. Denn durch den warmen Wasserdampf öffnen sich die Poren und bereiten die Haut optimal auf die Wirkstoffaufnahme vor.

Zurück bleibt eine entspannte und geschmeidige Haut die wertvoller denn je erscheint. Ich habe während der Anwendungen keinerlei negative Reaktionen jeglicher Art wahrnehmen dürfen und bin demnach positiv überrascht von. Die Masken wirken nicht nur super gut sondern konnten auch mein Inneres positiv stärken, denn ein Blick in den Spiegel ließ mein Herz im Nu schneller schlagen.

Janine

*Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Chiara Ambra. Die Produkte wurden mir kostenfrei und bedingungslos zur Verfügung gestellt. 


Gewinnspiel

22 Kommentare

  1. San Alma
    4. August 2017 / 12:54

    Wow sehr schön. Danke. Habe es geliked und geteilt.

  2. Nicole Jakob
    4. August 2017 / 12:55

    Danke für den schönen Bericht, macht direkt Lust die Masken auszuprobieren.
    Liebe Grüsse zum Wochenende :)

  3. Ivonne
    4. August 2017 / 12:56

    Endlich mal eine Maske mit der man nicht wie ein Zombie aussieht .

  4. Gudrun
    4. August 2017 / 13:28

    Hallo,
    das ist ja mal eine witzige Idee! Da macht die Pflege auch noch Spaß, ich würde mich sehr freuen!
    LG
    Gudrun

  5. Anita Wodtke
    4. August 2017 / 13:29

    Wirklich eine süße Idee.

  6. Ursel Barth
    4. August 2017 / 14:20

    Hast Du die Katzen-Variante auch probiert? (Wäre bei Anti-Falten ja eher etwas für mich ;) ) – Falls doch, was sagt die Schnurrende Fraktion dazu?

    • Calista
      Autor
      4. August 2017 / 14:21

      ja, die habe ich auch ausprobiert :D meine Katzen haben mich etwas seltsam angeschaut :D hihi^^ ich empfand sie mega gut und es sah auch sehr lustig aus :)

  7. Lisa
    4. August 2017 / 14:50

    Diese Masken sind ja mal super süß! Endlich Masken bei denen die Kids nicht vor lauter Angst schreiend davon laufen würden – bestimmt! ;O)

  8. Karin Karkutsch
    4. August 2017 / 14:52

    Vielen Dank für den tollen Bericht, ich hatte sie auch mal und war sehr begeistert es gibt auch eine Fußmaske die ist auch toll.

  9. veronique noir
    4. August 2017 / 15:14

    ich liebe masken und würde diese sehr gerne probieren weil ich sie noch nicht kenne <3

    • Calista
      Autor
      8. August 2017 / 20:59

      Herzlichen Glückwunsch, du hast gewonnen :)

  10. Selma Jäschke
    4. August 2017 / 17:01

    Das sieht ja toll aus hab ich mir schon auf dem favebookbild gedacht. Meine güte ej was es nicht alles gibt

  11. Anna Maria
    4. August 2017 / 17:18

    Das wäre mega

  12. Elena
    4. August 2017 / 18:48

    Die sind ja mal süß! Das wprde ich gerne mal ausprobieren, mal sehen wie sie mir steht:)

  13. Corina Lücke
    4. August 2017 / 19:04

    Ich finde die Idee total cool! Danke für den Bericht!!

  14. Catrin
    4. August 2017 / 20:08

    Dankeschön für Deinen schönen Bericht. Die Masken sehen ja wirklich süß aus und wenn sie der Haut guttun, umso besser. Ich habe auf jeden Fall große Lust bekommen, besonders die Anti-Falten-Maske auszuprobieren.
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir Catrin

  15. Susanne Graw
    4. August 2017 / 20:28

    Hi, danke für den tollen Bericht <3 Ich muss gestehen, das ich süchtig nach den Masken bin ;-) ! mal pro Woche eine aufzulegen …..nöööö ich lege jeden Tag eine auf ! Frau muss sich doch fit und straff halten ;-))) Ich würde mich wahnsinnig freuen , wenn ich eine gewinne , da ich diese noch nicht kenne <3 LG und ein schönes Wochenende

  16. Martina Lahm
    4. August 2017 / 21:49

    Die sind ja cool. :) Ich würde sie auch gern mal ausprobieren.
    Schönes Wochenende!

    LG Martina

  17. Hildegard Ticak
    4. August 2017 / 22:33

    Hallo Janine,dankeschön für deinen tollen Bericht.Diese Masken sehen toll aus.Gern habe ich geteilt und versuche mein Glück :) LG Hildegard

  18. 4. August 2017 / 23:07

    Was es nicht alles gibt.Würde die gern testen.Da hätten die Kinder was zu staunen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.