Clementoni – Galileo Technologic „Flugzeuge & Hubschrauber“

[Werbung] Clementoni überzeugt durch viele innovative Neuheiten, die für eine breite und abwechslungsreiche Produktpalette im Bereich der Lernspiele sorgt. Alle Artikel werden in Recanati im Firmenhauptsitz entworfen, designed und entwickelt von einem Team, das im Laufe der Jahre auf über 50 junge Researcher angewachsen ist.

Das Clementoni Sortiment umfasst übrigens Spielzeug für Kinder im Alter von 0 Monaten bis 12 Jahre und älter, beginnend mit Baby Clementoni, Disney Baby und dem Clemmy Sortiment über Vorschul- und Lernspiele, wissenschaftliche Experimentierkästen bis hin zu den ultramodernen Tablets und Minicomputern.

Abgerundet wird das Sortiment durch kreative Bastelsets und hochwertige Puzzles, aber auch wissenschaftliche Sets finden hier einen Platz.

 

Clementoni – Galileo Technologic „Flugzeuge & Hubschrauber“

 

Galileo Technologic „Flugzeuge & Hubschrauber“ stellt ein wissenschaftliche Set zur Entdeckung und Erforschung der Aerodynamik und Flüssigkeitsdynamik dar. Der Nachwuchs kann nicht nur die Funktionsweisen der Mechanik entdecken, sondern auch beim Zusammenbau eines Flugzeugs oder Hubschraubers enorm viel Freude wecken. Das Set beinhaltet mehr als 200 austauschbarer Komponenten wie zum Beispiel: Propeller und Getriebe. Zudem ist neben dem Handbuch zum Set und einer passenden Anleitung auch allerhand nützliches Wissen über die Physik des Fliegens enthalten.

 

Bau eines einfachen Segelflugzeuges

Bevor wir mit dem Zusammenbauen loslegen konnten, mussten zunächst die Komponenten ordnungsgemäß aus der Halterung gelöst werden. Zudem haben wir uns erstmal mit den Einzelteilen vertraut gemacht, denn der Bausatz umfasst gleich 5 unterschiedliche Arten von Stiften mit verschiedenen Merkmalen. Demnach ist es wichtig, sich während dem Zusammenbaus sorgfältig die Zähne der Stifte anzusehen.

Im Anschluss konnte es endlich losgehen, weshalb wir uns vorerst für die einfachste Variante ala Segelflugzeug entschieden haben. In der Realität besitzt ein Segelflugzeug übrigens keinen Motor und kann sich lediglich durch den Auftrieb, der durch die großen Flugflächen erzeugt wird, in der Luft halten.

Das Segelflugzeug war binnen weniger Minuten zusammengebaut und stimmte mein Herz glücklich und zufrieden. Bastelsets dieser Art sind im Normalfall nämlich so gar nicht nach meinem Geschmack, da ich grundsätzlich immer die Nerven dabei verliere. In diesem Fall allerdings konnte ich mich beruhigt zurücklehnen und voller Stolz auf mein fertiges Werk blicken.

 

Bau eines Rettungshubschraubers

Während ich noch immer stolz auf dem Sofa saß, hat sich mein Liebster bereits an das nächste Modell gewagt. Diesmal sollte es ein Rettungshubschrauber werden, der weitaus mehr Geduld und Teile erfordert als mein popeliges Segelflugzeug. Um den Überblick zu behalten musste er während dem Zusammenbauen stets das Begleithandbuch griffbereit halten und alle paar Sekunden einen Blick darauf werfen. Denn die Anleitung zeigt nicht nur welche Teile für den Hubschrauber benötigt werden, sondern auch wie sie letztendlich zusammengesetzt werden müssen, um später ein fertiges Modell vorweisen zu können.

Definitiv keine einfache Aufgabe, die enorm viel Geduld und Geschick erfordert hat. Denn neben dem Modell verfügt der Hubschrauber auch über eine Ladeklappe am Rumpf des Hubschraubers. Sie kann sowohl angehoben als auch abgesenkt werden und macht das Projekt gleich noch interessanter.

Bei diesem Projekt haben wir leider allerhand Mängel wahrnehmen müssen, die den Baukasten mies aussehen ließen. An manchen Stellen beispielsweise wurden falsche Bauteile ausgeschildert oder Teile verlangt, von denen nur die Hälfte vorhanden war. Zudem passte der 1:1 Maßstab nicht. So saß Toni teils genervt und überfordert vor dem Bauwerk und wusste einfach nicht weiter. Letzteres artete in regelrechten Aggressionen aus, die den Spaß schwinden ließen.


 

Clementoni – Galileo Technologic „Flugzeuge & Hubschrauber“

 

Der Clementoni – Galileo Technologic „Flugzeuge & Hubschrauber“ Baukasten ist definitiv eine Bereicherung im oftmals tristen Alltag. Doch inwiefern Kinder ab 8 Jahren ihren Spaß damit haben werden ist fraglich. Wir haben schon einige Baukästen von Clementoni unser eigen nennen und die Modelle zusammen bauen dürfen, bei diesem waren wir uns erstmals nicht sicher, ob wir ihn wirklich kaufen würden. Der Preis ist überraschend günstig und stellt demnach einen gewissen Reiz dar, dennoch war die Handhabung nicht wie erwünscht.

Cool fanden wir hingegen die zusätzlichen Informationen im Handbuch. So konnte man nicht nur mit einem tollen Spielzeug sondern auch allerhand nützlichen Wissen punkten. Gute Idee, die wir keineswegs mehr missen möchten. Nichtsdestotrotz konnte der Galileo Technologic „Flugzeuge & Hubschrauber“ Baukasten nur bedingt Freude bereiten.

Käuflich zu erwerben ist der Baukasten aktuell für 19,95 Euro via Amazon.

Janine

*Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Channelbuzz und Clementoni. Der Baukasten wurde mir kostenfrei und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

13 Kommentare

  1. Ivonne
    19. September 2017 / 6:32

    Mein Sohn hat den Clementoni Galileo Evolutions Roboter und einige Naturwissenschaftskästen. Bis jetzt hatten wir noch keine Probleme. Wenn bei Legotechnik mal was nicht gestimmt hat, war der Kundenservice immer sehr nett und hat kostenlos Ersatz geliefert. Vielleicht macht das Clementoni ja auch.

    • Calista
      Autor
      19. September 2017 / 10:47

      Hier hat vielmehr die Anleitung nicht gepasst. Die Teile waren alle vorhanden und super, aber die Anleitung stimmte einfach nicht :)

      • Ivonne
        19. September 2017 / 10:51

        Das hatten wir noch nie. :-( Anleitung war immer genau.

        • Calista
          Autor
          19. September 2017 / 10:52

          Hihi :D ja wir auch nicht. Hatten schon viele Baukästen dieser Art aber so n Problem gab es noch nie :D

  2. 20. September 2017 / 19:39

    Für Kinder finde ich sowas richtig toll, aber Erwachsene können sich damit ja auch gut beschäftigen :) Mein Freund hätte bestimmt auch Freude am Aufbauen, bisher kamen da immer nur Sets von Lego zum Einsatz.

    Liebe Grüße
    Sybille von Billchen’s Beauty Box

    • Calista
      Autor
      20. September 2017 / 19:41

      Die von Lego sind aber auch richtig toll :D

  3. 21. September 2017 / 14:59

    Ich bin auch ein Fan von solchen Bau-Spielzeugen. Allerdings macht mir das Zusammenbauen immer viel mehr Spaß, als damit zu spielen ;-) (Mit meinem kleinen Neffen spiele ich so oft mit solchen Spielzeugen). Toller Beitrag.

    • Calista
      Autor
      21. September 2017 / 16:46

      Hihi ich spiele lieber damit als es zu bauen :D

  4. 21. September 2017 / 21:27

    Ich finde solche Spielzeuge, die auch noch Wissen vermitteln immer total super. Für wirklich junge Kinder ist das aber wahrscheinlich wirklich noch etwas zu viel.

    Liebe Grüße
    Hanna von Written In Red Letters

  5. 23. September 2017 / 18:58

    Der Hubschrauber sieht ja cool aus. Perfekt für Jungs.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

  6. 25. September 2017 / 10:11

    Wenn meine kleine ein bisschen älter ist, kann ich sie vielleicht auch dafür begeistern :)

    Alles Liebe
    Lisa

  7. 26. September 2017 / 14:28

    Das ist ja super für Jungs und technikbegeisterte Mädchen, sieht auch echt anspruchsvoll aus! Sehr schöne Vorstellung.

  8. 26. September 2017 / 20:13

    Das sieht so komplex aus für Kinder haha! Ich kriege ja heutzutage kaum mein Ikea Regal zusammen.. aber okay, ich hatte als Kind auch nicht dieses Spielzeug.

    Liebe Grüße,
    Malin |Spark&Bark
    xx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere