COLORISTA Washout von L’Oréal

Werbung/Ist es nicht so, dass wir stets unser Hauptaugenmerk auf das richten, was wir nicht unser eigen nennen können? Oftmals sind es bereits die kleinen Dinge, die uns das Lächeln von den Lippen rauben und Sehnsüchte wecken, die nur selten Gehör finden. So träume ich beispielsweise bereits seit unzählig vielen Jahren von Locken und Wellen im Haar, die allesamt nicht nur aufregend erscheinen sondern auch binnen Sekunden den eigenen Look verändern können. 

Der Traum ist längst wie eine Seifenblase im Wind zerplatzt, zugleich sind aber auch die Möglichkeiten meine Pracht gekonnt in Szene zu setzen, enorm gewachsen und der Mut dies in die Tat umzusetzen stets vorhanden. Denn es war noch nie so einfach seinen Look binnen kürzester Zeit zu verändern und sich dabei von aufregenden Trends inspirieren zu lassen. Möglich machen das die neuen COLORISTA Produkte von L’Oréal, die seit Januar diesen Jahres im Handel (dm Drogeriemarkt & Müller) käuflich zu erwerben sind. Mit Colorista kann man unterschiedlichste Looks kreieren, mit unendlich vielen Farben. Von Tag zu Tag und von Woche zu Woche.  Neben dem Colorista Spray (1 Day Color – deine Farbe für einen Tag),  Colorista Permanent Paint ( Full Color) und den Colorista Tools (Bleach & Play – Highlights oder Ombré) gibt es auch die 2 Weeks Washout Color, welches alle 2 Wochen einen neuen Look ermöglicht.

Fließende Übergänge und ein Farbeffekt, der sich gleichmäßig auswäscht.

 

Den aktuellen Colorista- Trend konnte ich mir natürlich nicht entgehen lassen, weshalb ich mich bewusst für einen sehr auffallenden Ton (COLORISTA Washout) sowie eine neu definierte Colorista Farbe mit Metallic Reflexen (Colorista Permanent Paint) entschieden habe. Heute jedoch wagen wir zunächst gemeinsam einen Blick auf die Washouts, die auf sehr dunklem oder schwarzen Haar nicht sichtbar sind und demnach hervorragend für helle Haare geeignet sind. Auch ist die Farbe auf unbehandeltem Naturhaar weniger sichtbar, als auf aufgehellten Haar. Daher empfiehlt sich vor der Anwendung die Haare hell zu machen, beispielsweise mit einem der Colorista Bleach Kits. Achtung: die Aufhellung ist natürlich dauerhaft!

Die Washouts werden auf trockenem Haar angewandt und nur mit klarem Wasser ausgespült. Shampoo und Haarkur sind beim Auswaschen demnach tabu! Binnen kürzester Zeit wird die Haarfarbe auf dem Haar verteilt und nach 15-20 Minuten ausgewaschen. Nun noch die Haare trocknen lassen, stylen – fertig!

Je nach Farbe wäscht sich die Coloration nach zwei bis 15 Haarwäschen gleichmäßig aus, danach kann man sofort auf eine neue Farbe von COLORISTA zurückgreifen bzw ausprobieren.

 

COLORISTA Washout von L’Oréal – Ergebnis

 

Bereits während der Anwendung konnte man erahnen, wie der Farbton aussehen wird. Ehrlich gesagt habe ich mir einen intensiveren Farbton erhofft, was aber sicher daran lag, dass ich auf nur eine Packung Colorista zurückgegriffen habe. Nichtsdestotrotz bin ich mit dem Ergebnis doch sehr zufrieden. Meine blonde Haarpracht schwand im Nu dahin und offenbarte eine saubere lilafarbene Mähne, die mir sehr gut gefällt. Auch der Übergang ist fließend – versprechen gehalten!

Tja, was soll ich sagen- ich bin zufrieden. Zwar finde ich den Preis sowie den Hype etwas übertrieben, dennoch greife ich auch weiterhin darauf zurück. Warum? Weil es mir ermöglicht meinen Look binnen Sekunden zu verändern und zugleich etwas mehr Farbe in mein Leben bringt.

Janine

22 Kommentare

  1. 7. Februar 2017 / 19:58

    Ich finde die Farbe steht dir super und es ist so schnell gemacht .Den Preis finde ich noch ziemlich heftig.Aber für ab und zu mal ne Typ-Veränderung super geeignet .

  2. Marielies
    7. Februar 2017 / 19:58

    Finde es steht dir super und was soll ich dir sagen hab mir auch das lila geholt

  3. Gertrud
    7. Februar 2017 / 20:26

    Nun. Ob es auch auf colorietem Haar auch so aussieht. Wie ist denn der Preis und die Dauer der Behandlung?
    Es steht dir

    • Calista
      Autor
      7. Februar 2017 / 20:27

      Ich denke das kommt immer ganz auf die Farbe an, die man aktuell auf dem Haar trägt. Eine Packung kostet 8 Euro und dauert keine 10 Minuten. Haltbarkeit ist unterschiedlich. Einen Tag, 2 Wochen, dauerhaft – je nachdem für welches man sich entscheidet :)

  4. martina mueller
    7. Februar 2017 / 20:31

    Steht dir prima. Finds sofar besser als das blonde g.

  5. martina mueller
    7. Februar 2017 / 20:32

    Steht dir prima. Finds sogar besser als das blonde g.

  6. 8. Februar 2017 / 0:04

    mega schöne Farbe, die dir sehr gut steht. Leider habe ich dunkelbraune Haare und würde um eine Aufhellung nicht drumherum kommen. Aber ich habe meine Haare etwas zu oft gefärbt und muss sie etwas schonen, aber dieses Lila oder Rosa reizt mich schon übelst.

    liebe Grüße
    Josy von http://www.dasfraeuleinwunder.de

    • Calista
      Autor
      8. Februar 2017 / 9:23

      Hihi kenne ich,. ich färbe leider auch zu oft dementsprechend sehen oftmals meine Haare aus..aber ich musste es einfach ausprobieren :)

  7. 8. Februar 2017 / 6:12

    Sieht echt gut aus. Allerdings würde ich persönlich mir immer eher ein Töpfchen Directions-Farbe gönnen. :-)
    Herzliche Grüße!

    • Calista
      Autor
      8. Februar 2017 / 9:23

      Kommt man definitiv günstiger und mit einem intensiveren Farbton^^

  8. 8. Februar 2017 / 14:10

    Ich find´s schick, das „ausgewaschene“ hat was. LG Romy

  9. 9. Februar 2017 / 12:54

    Hallo Janine,
    die Farbe sieht richtig klasse an dir aus.
    Wahnsinn wie zu manchen Leuten Farben stehen.
    Ich möchte auch schon die ganze Zeit mal wieder eine neue Farbe.
    Daher das ich aber nur NK verwende, ist die Suche etwas schwerer.
    Grüße Marie

  10. 12. Februar 2017 / 13:42

    Hallo Calista.

    Interessantes Thema und durchaus eine hübsche Farbe. Gesehen habe ich die Farben auch schon bei dm, sind aber für mich keine Option und ich gehe lieber zum Frisur. Da kann ich mir sicher sein, dass es auch gut aussieht zum Schluss. Hast du den inzwischen noch weitere Farben ausprobiert?

    Liebe Grüße
    http://sousvidetest.de

    • Calista
      Autor
      12. Februar 2017 / 13:43

      Bis dato noch nicht, da die Haarfarbe noch nicht zu 100% ausgewaschen ist :)

  11. 12. Februar 2017 / 18:40

    Die Farbe steht dir wirklich gut! Ich bin demgegenüber etwas skeptisch. Ich finde den preis ziemlich hoch und habe schon öfter gehört, dass sich die Farbe nicht wieder komplett rauswäscht.
    Das Prinzip dahinter finde ich aber super!

  12. 13. Februar 2017 / 15:42

    Ich bin auch schon die ganze Zeit am überlegen, ob ich die Colorista Farben mal ausprobieren soll. Ich benutze sonst immer Directions, wenn mir mal nach etwas mehr Farbe ist.
    Dein Ergebnis sieht aber sehr überzeugend aus! :)

  13. 15. Februar 2017 / 21:58

    Ich war leider nie so mutig meine Farbe zu ändern, aber es sieht toll aus. Ich werde malä mit meiner Tochter die Farben für einen Tag testen! Das finde ich auch ganz toll!

  14. Natascha Reichert
    4. Juni 2017 / 11:58

    Sieht sehr phantasievoll und verträumt aus,also passend zu Dir…
    Ich bin ständig auf der Suche nach einem kräftigen Rot.Hab jetzt von Elumen immer und immer wieder gehört.Vielleicht bin ich mal so mutig wie Du und probiere es aus

    • Calista
      Autor
      4. Juni 2017 / 12:02

      einfach machen :D hihi kann ja im Grunde nicht viel schief gehen :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.