Das richtige Stück Pflege für jeden Hauttyp

Werbung/ Erste Hinweise auf Seifenherstellung finden sich bei den Sumerern. (ein Volk das im Gebiet von Sumer lebte) Sie erkannten schon froh, dass Pflanzenasche vermengt mit Ölen eine besondere Eigenschaft hat und schufen die Basis einer Seifenrezeptur. Man vermutet allerdings, dass sie den reinigenden Effekt des alkalischen Gemisches übersahen und sie lediglich als Heilmittel für Verletzungen verwendeten. Die Ägypter und Griechen übernahmen hingegen die Anleitung zur chemischen Herstellung, wobei die reinigende Wirkung der Seife erst später von den Römern festgestellt wurde.

Heute hingegen gehört die Seife zum Leben dazu und stellt einen wichtigen Bestandteil der Körperhygiene dar. Denn Seife entfernt beim Waschen Talgstauungen, Puder- und Cremereste aus den Poren, wodurch schließlich die Hautatmung normalisiert wird. Auch greift Seife den Fettmantel der Haut an und löst diesen mehr oder weniger ab. Diese Wirkung ist jedoch 30 Minuten nach dem Waschen wieder ausgeglichen.

Seife kann aber auch Reizungen ausüben, wenn höhere Anteile an kurzkettigen, gesättigten Fettsäuren vorhanden sind. Allergische Reaktionen werden hingegen durch die verwendeten Parfumöle und Zusatzstoffe als durch die eigentliche Seife ausgelöst.

 

Deutschlands älteste Seifenmanufaktur – Klar Seifen

Seit 170 Jahren stellt die Manufaktur in Heidelberg hoch ergiebige Feinseifen her. In der nunmehr fünften Generation werden demnach qualitativ hochwertige Seifenprodukte gefertigt – nach alten und neuen Rezepturen und Verfahren. Qualität und Tradition sind dem Unternehmen dabei besonders wichtig. So wird beispielsweise nur auf beste Inhaltsstoffe zurückgegriffen, die neben den modernen Fertigungstechniken zum Teil noch in Handarbeit mit Hilfe von bis zu 100 Jahre alten Formen hergestellt werden. Genauso großen Wert legt Deutschlands älteste Seifenmanufaktur auf nachhaltige pflanzliche Inhaltsstoffe. Jeder der Produkte erzählt demnach seine eigene einzigartige Geschichte. Eines vereint jedoch alle Klar Seifen: unvergessliche Wascherlebnisse für alle Sinne zu schaffen.

 

Klar´s Rieslingseife – 150 g / 8,99 Euro

Eine Besonderheit des Unternehmens stellt die Klar´s Rieslingseife dar, die mit erlesenem Riesling veredelt wurde. Die anti-oxidative Wirkung der Weintraube lässt die Haut strahlen und bietet ein exklusives und außergewöhnliches Wascherlebnis. Auf Basis rein pflanzlicher Öle aus kontrolliert biologischem Anbau.

 

Klar´s Rosmarinseife – 150 g / 8,99 Euro

Müde Geister weckt hingegen die Klar´s Rosmarinseife. Mit seinem würzigen mediterranen Aroma weckt und belebt naturreines ätherisches Rosmarinöl diesen. Hergestellt auf Basis rein pflanzlicher Öle aus kontrolliert biologischem Anbau sowie frei von künstlichen Duftstoffen.

Käuflich zu erwerben sind die Seifen im Onlineshop des Unternehmens Klar Seifen. Hochwertige Seifenstücke die sich auch hervorragend als Geschenk eignen.

Janine

#queensinberlin

12 Kommentare

  1. Sara
    Autor
    25. Mai 2018 / 11:53

    Die riechen sicher himmlisch! Toller Bericht Calista

    • Calista
      Autor
      25. Mai 2018 / 11:55

      Und wie :) vor allem die Riesling Seife riecht toll

  2. Laura
    Autor
    25. Mai 2018 / 11:54

    Hallo Janine,
    die sind auch gar nicht so teuer wie ich gedacht habe.Sehen auch sehr schön aus.Wie immer ein toller Bericht

    Laura

  3. 25. Mai 2018 / 12:32

    So ein toller Bericht. Die sehen wirklich toll aus
    Liebe Grüße Michelle von mishy-hoffmann

  4. 25. Mai 2018 / 12:38

    Sehr interessanter Beitrag! Die Seifen hören sich echt gut an, finde es echt super das die Inhaltsstoffe aus biologischem Anbau stammen und frei von Chemie sind :)

    • Calista
      Autor
      25. Mai 2018 / 12:46

      Das finde ich persönlich auch immer am wichtigsten

  5. 25. Mai 2018 / 15:48

    Die sehen wirklich schön aus. Früher waren Seifen „im Stück“ nicht so meins, aber mittlerweile finde ich sie doch eine schöne Alternative zur Flüssigseife. Auf jeden Fall dekorativer :)
    Liebe Grüße, Mona

  6. Natascha Reichert
    26. Mai 2018 / 9:51

    Egal,was es ist,Du schaffst es irgendwie IMMER,dass ich Lust auf das bekomme,über was Du berichtest
    Die Seife sieht edel aus,fast kann man ihren Duft riechen.

  7. Ivonne
    26. Mai 2018 / 22:40

    Ich hab wieder einiges gelernt. Dankeschön. Ich liebe Seifen die gut riechen und auch noch gut für die Haut sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.