Der leistungsstarke Alleskönner! – Akku-Staubsauger Regulus PowerVac 2in1

[Werbung] Zwar ist mein Haushalt binnen weniger Stunden auf Vordermann gebracht, dennoch verzweifle ich häufig an den einfachsten Hilfsmitteln. Oftmals scheitert es bereits am Staubsauger, der mittlerweile liebevoll „alte Gurke“ genannt wird. Kaum zu glauben das die Menschen einst noch darauf verzichten und die heimischen vier Wände mit herkömmlichen Mitteln von Staub und Schmutz befreien mussten. 

Die Rettung erfolgte zwischen 1860 und 1876 in den USA. Während allerhand Menschen noch immer mühsam ihren Staub aufwischten, saugten Daniel Hess im Bundesstaat Iowa sowie Ives W.McGaffey, ein Erfinder in Chicago bereits mit dem ersten funktionierenden Staubsauger für Teppiche. Den Gerüchten zufolge handelte es sich hierbei angeblich um ein Gerät, dass auf einem Pferdewagen montiert war und von dort aus dann per Schlauch das Haus reinigen konnte. In den darauffolgenden Jahren entwickelten allerhand Menschen das Gerät weiter, doch nur wenige hatten Erfolg mit ihrer Umsetzung.

Mit den Jahren stieg auch die Nachfrage danach rasant an, jedoch konnten sich zu diesem Zeitpunkt ausschließlich reiche Leute ein solches Hilfsmittel für die Reinigung des Eigenheims leisten.

Heute hingegen, finden wir in jedem Haushalt einen Staubsauger. So sind unsere Reinigungsgeräte allesamt mit einem Gebläse ausgerüstet, welches einen Unterdruck erzeugt. An der Saugseite des Staubsaugers finden wir zudem eine Ansaugöffnung. Diese wird vom Anwender gezielt über die zu reinigende Fläche geführt und lässt anschließend die angesaugte Luft durch mehrere Filter wandern. Hier filtert das Gerät Staub ( meist Hausstaub) und kleine Schmutzteilchen aus dem Luftstrom heraus, während die Luft den Staubsauger weitaus sauberer als sie in ihn hineingeströmt ist, wieder verlässt. Eine wahrlich beeindruckende Erfindung die man keineswegs missen möchte.

 

Der leistungsstarke Alleskönner! – Akku-Staubsauger Regulus PowerVac 2in1

Trotz aller Sympathie dem Gerät gegenüber, bin ich dennoch nicht gut darauf zu sprechen. Während die Technik längst mit Staubsaugerrobotern und Co. daher kommt, muss ich noch immer meine uralte Gurke hinter mir her ziehen und aufpassen, dass sie nirgends aneckt und Schäden anrichtet. Fast täglich bin ich über das viel zu kurze Kabel gestolpert, musste zusehen wie der Beutel platzt oder bin einfach nur an der Saugkraft meines Reinigungsgerätes verzweifelt. Zwar ersetzt er in vielen Bereichen den Besen und fast überall den Teppichklopfer, dennoch war ich stets unzufrieden damit und konnte es nur schwer abwarten ihn gegen eine fortgeschrittenere Entwicklung einzutauschen.

Mit dem Akku-Staubsauger Regulus PowerVac 2in1 von Leifheit zog kürzlich allerdings ein wahrer Alleskönner bei mir ein, der meiner alten Gurke im Nu den Rang ablaufen konnte. Fliesen sowie kurzflorige Teppiche und sogar empfindliche Böden wie Parkett, Laminat und Vinyl werden mit dem Akku-Bodensauger zuverlässig gereinigt.

Der Akku-Handsauger befreit hingegen Möbel, Polster, das Auto und vieles mehr bequem von Staub, Krümeln oder Tierhaaren.

Akku-Staubsauger Regulus PowerVac 2in1 von Leifheit

Bei einem Staubsauger ist mir vor allem die einfache Handhabung besonders wichtig. Er muss schnell zur Hand sein und auch an schwer erreichbaren Stellen seinen Job hervorragend meistert. Die perfekte Kombination aus leistungsstarkem 20 V Lithium-Ionen-Akku und Reinigungsbürste mit einzigartiger DuoBristle Technology sorgt in diesem Fall immer für ein sauberes Ergebnis. Egal ob am Boden, auf dem Tisch, an der Decke, im Auto, auf der Treppe oder der Couch. Dank der enthaltenen elektrisch betriebenen Bürste nimmt er den Schmutz vom Boden auf sorgt zusammen mit der Saugfunktion für eine optimale Reinigungsleistung.

Selbst gröbere Schmutzpartikel werden mühelos entfernt. Möglich machen das harte Borste, während die weichen Bosten feinen Staub sicher aufnehmen.

In meinem Haushalt sind aber auch Katzenhaare ein echtes Problem, weshalb der Beutel schnell voll ist. Daher gefällt mir am Akku-Staubsauger Regulus PowerVac 2in1 besonders gut, dass der Staubsauger mit einer beutellosen Cyclone Technology ausgestattet ist. Ein teurer Beutelnachkauf entfällt hierdurch. Allerdings muss das Gerät diesbezüglich regelmäßig entleert werden. Das Reinigen von Filter und Bürste sowie das Entleeren des Schmutzbehälters sind wichtig um eine konstant hohe Reinigungsleistung zu erhalten. Merkt man also, dass die Reinigungsleistung trotz vollgeladenem Akku nachlässt, empfiehlt es sich die Filtereinheit und Bürste zu reinigen.


Starke Reinigungsleistung? – Mein Fazit

Alles in allem handelt es sich hierbei jedoch um einen wahren Alleskönner, der seinem Namen durchaus gerecht wird. Nachdem der Akku-Staubsauger vollständig geladen war (Ladezeit etwa 3,5 Stunden) konnte er sofort im Alltag integriert werden. Schwer erreichbare Stellen wurden mühelos gereinigt. Selbst auf der Küchenarbeitsplatte konnten Krümel mittels Handstaubsauger entfernt werden.

Ob ich zufrieden mit dem Akku-Sauger bin? Nein, ich bin beeindruckt von! Er macht mir den Alltag wahrlich leichter und ist schnell zur Hand wenn man ihn braucht. Keine lästigen Kabel, kein Beutelwechseln – einfach genial.

Akku-Staubsauger Regulus PowerVac 2in1 von Leifheit

Ehrlich gesagt war ich bis dato noch nie so angetan von einem elektrischen Haushaltsgerät, dass eigentlich zum Putzen gedacht ist. Aber mit dem Leifheit Akku-Staubsauger macht es endlich wieder Spaß durch die Wohnung zu flitzen. Selbst meine Katzen scheinen sich an das leise Gerät gewöhnt zu haben.

 

Leifheit steht seit 1959 für Qualität und Innovation in der Haushaltsreinigung. Mit dem Regulus PowerVac 2in1 vereint man langjährige Kompetenz in der manuellen Reinigung mit modernster Saugtechnologie. Um das tägliche Leben zu Hause einfacher und bequemer zu gestalten.

 

Käuflich zu erwerben ist der Akku-Staubsauger Regulus PowerVac 2in1 übrigens aktuell für 186,54 Euro (Amazon).

Janine

*Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Leifheit.

33 Kommentare

  1. 11. Dezember 2017 / 16:17

    Also ich muss ja mal sagen…. Ausser dem Kinderzeugs kann ich alles brauchen, was du da immer beschreibst❤️❤️ ich hasse es ja immer beim saufen, wenn ich hängen bleibe… Kaum geh ich ins andere Zimmer wird schon knapp mit dem Kabel…. Deswegen hasse ich Staubsaugen… Da putz ich lieber Fenster…

    • Calista
      Autor
      11. Dezember 2017 / 16:20

      Das hasse ich auch, vor allem jetzt wo wir so ne große Wohnung haben. Ständig bleibe ich mit dem Kabel hängen^^

    • Calista
      Autor
      11. Dezember 2017 / 16:20

      Ich musste gerade voll lachen :D aber dachte mir schon das du saugen meinst :D

  2. Ivonne
    11. Dezember 2017 / 16:46

    Ich musste auch gerade lachen. Praktisch finde ich ja den Handsauger. Ich bin ja so pingelig in meinem Auto ( bei meinen Mann ist mir das wurscht ;-) ) und sauge schon den kleinsten Krümel aus. Das geht natürlich ins Geld. Sind ja jedesmal 0,50 Euro für paar Sekunden. Die Investition wäre für mich praktisch. Die harten Borsten gehen aber bestimmt nicht auf Holzböden?!?

    • Calista
      Autor
      11. Dezember 2017 / 16:48

      Geht eigentlich auf allem. Wir haben Laminat da klappt alles super :) Und auch unser kleiner Teppich lässt sich prima absaugen :D bin echt beeindruckt hihi^^

      • Ivonne
        11. Dezember 2017 / 17:12

        Wir haben Parkett und es ist sehr empfindlich. Es zerkratzt sehr schnell.

        • Calista
          Autor
          11. Dezember 2017 / 17:29

          Achso okay das kann ich dann natürlich nachvollziehen

  3. Heike Köhler
    11. Dezember 2017 / 17:03

    Das ist ja wirklich ein alleskönner hört sich richtig toll an.Und bei 2 Katzen muss es guter Staubsauer sein Danke für den tollen Bericht

    • Calista
      Autor
      11. Dezember 2017 / 17:30

      Dank dem angebrachten Licht im vorderen Bereich sieht man die Katzenhaare besser hihi^^

  4. wiefindenwiresgmailcom
    11. Dezember 2017 / 17:07

    Cool, ich wusste gar nicht, dass Leifheit auch einen Akkusauger rausgebracht hat, besitze den Fenstersauger und bin damit auch voll zufrieden.

    • Calista
      Autor
      11. Dezember 2017 / 17:30

      Den Fenstersauger von Leifheit habe ich auch schon ewig in Gebrauch :D der ist mega cool!

  5. 11. Dezember 2017 / 17:23

    Scheint ein tolles Produkt zu sein!

  6. Nora Heidri
    11. Dezember 2017 / 17:33

    Wow so einen Staubsauger könnte ich echt gut gebrauchen! Wäre echt cool wenn ich Glück hätte und Gewinne

    • Calista
      Autor
      11. Dezember 2017 / 17:34

      Hallo,
      hierbei handelt es sich um eine Produktvorstellung. Die Gewinnspiele meines Adventskalenders sind gesondert gekennzeichnet

  7. christinaeduard
    11. Dezember 2017 / 18:37

    WOW er ist nicht nur leistungsstark, sieht auch noch prima aus! Mit gefällt die Trennfunktion, ideal für unsere Treppen im Haus. Vielen Dank für deine Produktvorstellung.

    Liebe Grüße
    Christina

    • Calista
      Autor
      11. Dezember 2017 / 18:41

      Ja die mag ich auch :D wir haben hier zwar keine Treppen aber ich sauge gerne den Tisch und das Sofa ab :)

  8. Julia
    11. Dezember 2017 / 18:48

    Der sieht so aus, als erleichtert er das Leben eines Menschen mit Katze :D

    • Calista
      Autor
      11. Dezember 2017 / 18:54

      Ungemein! :D ich hasse ja nichts mehr als durch die Wohnung zu düsen und zu saugen..aber mit dem macht das voll Spaß weil man durch die LED Lichter gleich sieht wo der Dreck liegt XD

  9. 11. Dezember 2017 / 19:06

    Oh das ist ja praktisch wenn man da direkt einen kleinen Handstaubsauger zusätzlich dabei hat. Sollte ich mir vielleicht auch mal überlegen mir so einen zu gönnen. Lieben Gruß Petra

    • Calista
      Autor
      11. Dezember 2017 / 19:18

      Diese zusätzlichen Handstaubsauger finde ich mega geil :D hihihi ^^

  10. Alenaaa
    11. Dezember 2017 / 20:44

    Find ich ja super, würde mich freuen ☺️

  11. 11. Dezember 2017 / 23:44

    Ja, den hatte ich auch schon im Auge, denn unser Fuffi verliert extreeeem viele lange Haare, die mein Sohn dann auch gerne mal mit dem Schnuller einsammelt, indem er ihn über den Boden zieht So spare ich zwar Staubsaugerbeutel, aber mit dem Leifheit wäre es mir lieber! Kabellos ist immer ne gute Sache, wenn kleine Kinder umhertoben, eine tollpatschige Tine beim Saugen hin und her wirbelt oder wenn Leute nach dem Saufen über das Kabel stolpern! Entschuldige bitte, aber das war zu gut!

    Und der kleine Handstaubsauger dabei ist wirklich klasse… wie oft habe ich mich in völlig verkorkster Haltung mit einem riesigen Staubsaugerrohr irgendwo hin verrenkt, damit ich noch schnell Krümel von der Fensterbank saugen kann… Das macht man dann , wenn das Staubsaugerrohr nicht mehr zu lösen ist und man keinen Leifheit Sauger mit Handstaubsauger zu Hause hat!

    LG Tine

    • Calista
      Autor
      11. Dezember 2017 / 23:50

      Hihi :D ich hatte zuvor einen speziellen Tierhaarstaubsauger der allerdings mit Kabel war. Ein echt geiles Teil aber ich bin ständig über das dumme Kabel gestolpert und musste ihn durch die Wohnung zerren. Jetzt erspare ich mir enorm viel Kraft und Zeit :D ist schon geil das Teil^^

  12. Astrid Scholz
    12. Dezember 2017 / 0:35

    Der ist echt mega toll ,sagt mir auch zu . Bis eben wusste ich auch nicht das leifheit so einen herausgebracht hat . Ich habe Treppen noch dazu sollte ich mir überlegen zu kaufen im neuen Jahr
    Danke für die Vorstellung LG Astrid

    • Calista
      Autor
      12. Dezember 2017 / 8:26

      Der ist sehr leicht wenn man ihn hochhebt, denke demnach auch gut für Treppen :)

  13. Melissa Schünemann
    12. Dezember 2017 / 21:45

    Ich klebe alle zwei Wochen den Schlauch mit Klebeband an meinen Staubsauger, weil er abgerissen ist. Ich brauche unbedingt einen neuen! Das wäre perfekt! <3

    • Calista
      Autor
      12. Dezember 2017 / 21:53

      Oh ich glaube dann wird es Zeit sich einen neuen zu kaufen^^

  14. Janine Chima
    12. Dezember 2017 / 22:57

    Ich glaube, ich muss mir ein Putzgerät also Staubsauger zu Weihnachten wünschen deine artikel ist super! Ich werd mich mal erkundigen.

  15. 13. Dezember 2017 / 20:06

    Liebe Janine,
    den Staubsauger habe ich auch schon entdeckt.
    Wir haben einen Sauger mit ähnölichem Aufbau von AEG.
    Unserer kann uns jedoch leider nicht komplett überzeugen, mich würde ja interessieren wie dieser hier im Vergleich abschneiden würde.
    Liebe Grüße Marie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere