Anzeige

 

Das Jahr 2019 ist nun endgültig vorbei und man kann ein Resümee schließen. In der Gaming-Szene hat sich viel getan. Neue Games sind erschienen und es wurde mehr als je zuvor online gezockt. Besonders beliebt sind in der letzten Zeit Spiele, die man direkt im Webbrowser spielen kann. Big Data macht Fortschritte und die meisten Menschen speichern
ihre Daten sowieso nicht mehr auf der Festplatte ab. Durch das Smartphone hat man heute immer einen Zugang zum Internet. Man muss sich also nur noch einige Passwörter merken und braucht keinen USB-Stick oder CD-ROM mit sich herumschleppen.

Über das Internet kann man seine Lieblingsspiele mit vielen Menschen zusammen spielen. Dafür muss man sich nicht unbedingt persönlich sehen oder Meter-lange Lan-Kabel ziehen. Die neue Generation weiß nicht einmal mehr, was eine Lan-Party ist. Hier noch einmal für
die ganz jungen Zocker:

Bei einer Lan-Party verabreden sich mehrere Spiel-Begeisterte zum gemeinsamen Zocken. Alle Teilnehmer bringen ihre Computer zu dem Gastgeber mit. Dabei muss man bedenken, dass es früher keine Flachbildschirme gegeben hat. Alle PC’s werden durch Lan-Kabel verlinkt und es wird gemeinsam gezockt.

 

Versteckte Kosten bei „kostenlosen Spielen“

Bei einigen Spielen kann man sich durch In-Game Käufe bestimmte Vorteile erkaufen. Das ist aus der Sicht von dem Großteil der Spieler nicht fair. Solche Spiele entwickeln sich
langfristig zwangsläufig zu Pay-To-Win Games. Einige Spieler können es sich einfach leisten, nahezu „unbegrenzt“ Kapital in das Spiel zu investieren. Sogenannte Lootboxen sind
in manchen Ländern mittlerweile sogar gesetzlich verboten. Jedoch bieten viele kostenlose Spiele In-Game Käufe für kosmetische Verbesserungen der eigenen Charaktere an.

Unter den Online Games werden Casino Spiele zunehmend beliebt und haben sich bereits eine wichtige Rolle im eGaming erkämpfen können. Online können beliebte Casino
Spielautomaten, wie zum Beispiel Book of Dead, kostenlos in einer Demoversion genossen werden. Wer jedoch echtes Geld gewinnen will, wird auch echte Einsätze riskieren müssen.

Beliebte Online Games 2019

Es ist nicht einfach, die „besten“ Spiele zu benennen. Außerdem wäre es nicht fair, da es sich bei solchen Aussagen meistens um subjektive Meinungen handelt. Aus diesem Grund befinden sich in dieser Liste einige Games, die sehr oft gespielt werden und von den meisten Spieler als „Gut“ bezeichnet werden.

 

Heartstone – Descent Of Dragons

Heartstone ist ein Online Kartenspiel. Man kann einige exklusive Karten sammeln, aus denen man eine Hand erstellen muss. Mit dieser Hand tritt man gegen Mitspieler im direkten Duell an. Stellt man seine Karten richtig zusammen, kann man seine Gesamtstatistik verbessern und die Gewinnchancen erhöhen.

 

STAR WARS – The Old Republic

STAR WARS – The Old Republic verfügt über eine neue Storyline im Gegensatz zu seinen Vorgängern. Auch in diesem Teil muss man in den Krieg gegen außerirdische Mächte ziehen. Man muss an die Front mit einzelnen Kriegern oder mit ganzen Raumschiffen, die sich gegenseitig beschießen.

 

World of Tanks

Bei World of Tanks kann man mit authentischen Panzern aus dem 20. Jahrhundert historische Schauplätze erobern. Es handelt sich um ein Strategiespiel, bei dem man taktisches Vermögen beweisen muss. Nach erfolgreichen Schlachten sichert und erweitert man seine Stellung auf der großen Weltkarte.

 

The Lord of the Rings Online

Lord of the Rings Online ist ein Abenteuerspiel, das seinesgleichen sucht. Die bekannte Geschichte von Lord of the Rings stellt bei diesem Spiel die Grundidee dar. Es geht zur Mittelerde, wo man teuflische Wesen besiegen muss. Durch erfolgreiche Kämpfe werden die eigenen Charaktere aufgewertet.

 

Path of Exile – Conquerors of the Atlas

Path of Exile ist ein Rollenspiel, das zeitgleich mit vielen Mitspielern gespielt werden kann. Man muss in einer düsteren Fantasiewelt Bösewichte zerschlagen und seine Charaktere entwickeln. Zusätzlich muss man Punkte einsammeln und sich in der Rangliste nach oben
kämpfen.

 

Gastbeitrag