Die moderne Lust auf Tee – TEEKANNE TEALOUNGE System

Werbung/ Es sind oftmals die kleinsten Dinge, die uns das größte und vor allem zufriedenste Lächeln auf die Lippen zaubern. Erfahrungen, die wir ein Leben lang bei uns tragen und von denen wir auch in naher Zukunft noch gerne berichten. Gepaart werden diese häufig mit geschmacklichen Eindrücken, die dem Augenblick eine ganz eigene Note verleihen konnten und stets Teil von sein werden. So kann bereits ein erster Kuss mit einem schmackhaften Getränk in Verbindung gebracht, eine Berührung von Düften geleitet und ein Blickkontakt von Farben umgarnt werden. Sinneswahrnehmungen die wir eher unbewusst abspeichern aber konstant bei uns tragen.

Ähnlich erging es mir einst in jungen Jahren. Meine Eltern waren noch nicht lange voneinander gelöst, als die Tage kürzer und die Eindrücke schmerzvoller wurden. Das Herz war permanent in Kummer getränkt, das Lächeln auf den Lippen schwand und auch die Lust nach schmackhafte Gaumenfreuden jeglicher Art schien wie weggeblasen. Bis mir ein prall gefüllter Beutel gereicht wurde, der mit allerhand Produkten bestückt war, die zumindest den Moment bereichern sollte. Neben köstlichen Süßigkeiten und netten Kleinigkeiten, befand sich auch so manch aromatischer Teebeutel darin, der einst noch wenig Aufmerksamkeit meinerseits bekam, heute jedoch mein Herz strahlen lassen würde. So nahm ich einst die wohlschmeckende Rezeptur des Heißgetränkes eher unbewusst wahr, …..

Die neue Lust auf Tee – aufregend und erlesen

Die TEEKANNE TEALOUNGE System Teekapselmaschine und die umfassende Vielfalt der 24 hochkarätigen Teekompositionen sorgen im Handumdrehen für den vollen Teegenuss der unkomplizierten Art und geben der Teezubereitung eine neue Wertigkeit. Denn auch wenn man es nicht glauben mag, doch für die Zubereitung des Teegetränks gibt es allerhand verschiedene Varianten, die deutliche geschmackliche Unterschiede erzeugen. Welche Methode weltweit bevorzugt wird, kann nur schwer in Worte gefasst werden, da dies von der verfügbaren Form des Tees und den mit Handel oder Herstellung verbreiteten traditionellen Gewohnheiten und geschmacklichen Vorlieben der Bevölkerung abhängt. Nichtsdestotrotz wird beim Tee in West- und Mitteleuropa fast ausschließlich die sogenannte englische Zubereitung verwendet, eine Methode, die während der britischen Kolonialzeit gemeinsam mit dem gehandelten Tee verbreitet wurde.

Trotz aller Sympathie der herkömmlichen Methoden gegenüber, stieg auch das Interesse an sogenannten Teemaschinen, die je nach Modell das Wasser beispielsweise bis zum Sieden oder bis zu einer zuvor eingestellten Temperatur erhitzen. Die Dauer und die Intervalle des Wasserdurchlaufs bei der TEEKANNE TEALOUNGE System Teekapselmaschine hingegen, sind für die verschiedenen Tees unterschiedlich, damit jeder Tee genau richtig aufgebrüht wird. So wird die Kapsel für einen schmackhaften Schwarztee etwa mit heißem Wasser gefüllt, anschließend für circa 30 Sekunden ziehen gelassen um direkt nach der Brühzeit das aromatische Heißgetränk zu vollenden. Chai Latte wird allerdings mit gleich 2 Kapseln ohne Pause zubereitet.

Um welche Teesorte es sich genau handelt, erkennt die Maschine übrigens an der passenden Taste, die farblich an die Kapseln angepasst wurde. ( z.B. grüne Kapsel -> grüne Taste für Grüntee)

Zusätzlich zu den farbigen Tasten verfügt die Maschine über eine Heißwasser-Taste, die heißes Wasser liefert und so beispielsweise eine Wärmflasche binnen Sekunden füllt oder aber auch für schnelle Gerichte ( ala 5 Minuten ) hervorragend geeignet ist.

Die große Vielfalt von 24 hochkarätigen Tees

Die große Vielfalt von 24 hochkarätigen Tees

beste Tees in erlesener Qualität

beste Tees in erlesener Qualität

Bevor ich mich entspannt aufs Sofa setzen und mit einer köstlichen Tasse Tee den Moment genießen konnte, musste ich meine Aufmerksamkeit zunächst der Bedienungsanleitung widmen, die mir mit wundervollen Bildern und informativen Anweisungen stets zur Seite stand. So konnte ich binnen kürzester Zeit die im Lieferumfang enthaltenen Teile einbauen und das Gerät vor der ersten Anwendung ordentlich durchspülen. Anschließend konnte der Wasserfilter eingesetzt werden, der zum Schutz vor Verkalkung, zur Entfernung von Geruchs- und Geschmacksstoffen ( Chlor etc.) sowie zur Optimierung der Teequalität dient. Nach dem Einsetzen des Filters musste ich jedoch zunächst mit einem verminderten Wasserfluss zurecht kommen, der mir anfangs etwas Kummer bereitet hat. Auf den Gedanken, dass sich der Filter erst mit Wasser füllen muss, bin ich zu diesem Zeitpunkt natürlich nicht gekommen. *Kopf gegen Tisch klatsch*

Die TEEKANNE TEALOUNGE System Teekapselmaschine und die umfassende Vielfalt der 24 hochkarätigen Teekompositionen sorgen im Handumdrehen für den vollen Teegenuss der unkomplizierten Art und geben der Teezubereitung eine neue Wertigkeit.

Tealounge System - Untere Tropfschale

Tealounge System – Untere Tropfschale

24 besondere Tee-Kreationen

24 besondere Tee-Kreationen

Die Zubereitung – Tee ist nicht gleich Tee

Die Maschine wurde mit gleich vier Tea Expert Programmen ausgestattet, die für die unterschiedlichen Teesorten die spezielle Aufbrühdauer, Temperatur und das richtige Durchfluss-Intervall gewährleisten. Vor dem Einlegen der Kapsel musste zunächst das Aromasiegel entfernt werden, dass sich am Boden der Kapsel befindet. Nachdem die Kapsel in der Einwurföffnung verschwand, durfte auch schon der Hebel betätigt und die passende Taste gedrückt werden. Wir erinnern uns, die TEEKANNE TEALOUNGE System Teekapselmaschine wurde mit farblich abgestimmten Knöpfen bestückt, die die Dauer und die Intervalle des Wasserdurchlaufs auf die verschiedenen Tees anpasst. So wird beispielsweise die schwarze Taste für einen feinen „Schwarzen Tee“ betätigt und das Wasser anschließend auf circa 92° Celsius erhitzt – ideale Bedingungen für ein wohlschmeckendes Heißgetränk. Die grüne Taste hingegen ist ausschließlich für die Zubereitung von „Grünen Tee“ gedacht und erhitzt das Wasser hierfür auf „nur“ 80 °Celsius. Die Heißwassertaste hingegen ist wichtig für alle Reinigungsvorgänge aber auch ideal um Wasser aufzukochen. Ganz anders verhält es sich mit der cremefarbenen Taste, die ein spezielles Programm für Chai Latte aktiviert, welcher zusätzlich mit Milchschaum aufgegossen wird.

Die neue Lust auf Tee

Die neue Lust auf Tee

Verbrühungsgefahr! Sehr heißer Tee

Verbrühungsgefahr! Sehr heißer Tee

Erlesene Tees in großer Vielfalt

Erlesene Tees in großer Vielfalt

Das gerade der Chai Latte so viel Neugier in mir weckt, war im Übrigen absehbar. Handelt es sich hierbei doch um einen echt aufregenden Geschmack der Metropolen, aufgegossen mit leckerem Milchschaum. Er ist das beliebteste Getränk der Inder und auch in Europa längst nicht mehr aus dem Coffeeshop oder Teeladen wegzudenken. Den Chai ist weitaus mehr als ein Trendgetränk aus gewürztem Schwarztee, das mit Milch und Honig verfeinert getrunken wird. Trotz großer Sympathie dem gegenüber, mussten aber auch die restlichen Sorten daran glauben und mir in den vergangenen Tagen jeden noch so kleinen Moment zur Seite stehen. Binnen kürzester Zeit bereitete mir die TEEKANNE TEALOUNGE System Teekapselmaschine eine schmackhafte Tasse Tee zu und verzauberte so selbst schmerzvolle Stunden.

Da gerade Tee ein sehr spezielles und empfindliches Produkt ist, bedarf es für einen optimalen Teegenuss weitaus mehr als ein Päckchen aus dem Discounter. Vielleicht schätze ich genau deswegen die von Experten entwickelte neuartige Maschine, die speziell für die Zubereitung von Tee entwickelt wurde. Doch was genau spricht nun eigentlich für das Gerät?

  • 24 hochkarätige Tees, die allesamt von den TEEKANNE Experten ausgewählt wurden
  • Gefiltertes Wasser, dass den Kalkgehalt des Wassers in der Teemaschine verringert und geschmacksstörende Stoffe für weiches Wasser reduziert um den perfekten Teegenuss zu gewährleisten
  • perfekte Temperatur für jede Teesorte
  • extrafeiner Schnittgrad des Tees. So ist jede Teesorte unterschiedlich fein geschnitten und immer genau so, wie man es für eine optimale Aroma-Ausbeute benötigt
  • zudem ist die Teemenge und die große Aufgusskammer der Kapsel genau aufeinander abgestimmt, sodass sich der Tee perfekt entfalten kann.
  • patentiertes Aufbrühsystem – dank des patentierten Aufbrühsystems wird der Tee in der Kapsel von dem heißen Wasser gezielt und kraftvoll umspült. Dadurch kann sich nicht nur der Geschmack entfalten sondern auch der Tee deutlich schneller aufgebrüht werden.
  • spezifische Aufbrühzeit für verschiedene Teearten, weshalb die Dauer und die Intervalle des Wasserdurchlaufs für die verschiedenen Teearten unterschiedlich sind, damit jeder Tee genau richtig aufgebrüht werden kann

Trotz unglaublich vieler positiver Stimmen und wahrlich vorteilhafter Bereicherungen, bringt eine Kapselmaschine aber auch so manch negatives zum Vorschein, dem man auf dem ersten Blick wohl eher weniger Aufmerksamkeit schenken mag.

Das Gerät sollte täglich gereinigt werden

Das Gerät sollte täglich gereinigt werden

So verursacht sie beispielsweise weitaus mehr Müll als die herkömmliche Methode der Zubereitung. Für die Verpackung der Teekapseln wird zwar „nur“ Karton aus zertifizierter nachhaltiger Forstwirtschaft verwendet (FSC), dennoch verursacht eine Kapsel bedeutend mehr Müll als beispielsweise eine Packung loser Tee. Die Frage inwiefern sich eine solche Maschine beispielsweise bei absoluten Tee-Junkies in den Alltag integrieren lässt, bleibt daher offen. Meine Wenigkeit ( auch ein großer Teeliebhaber) würde die TEEKANNE TEALOUNGE System Teekapselmaschine wohl ausschließlich in besonderen Momenten nutzen. Quasi als aromatisches Schmankerl zwischendurch – in guten wie in schlechten Zeiten.

Nichtsdestotrotz konnte die Kapselmaschine mein Herz glücklich und zufrieden stimmen. Sie nimmt in der Küche kaum Platz weg, zaubert mir im Nu eine schmackhafte Tasse Tee und macht auch optisch einen netten Eindruck. Trotz ihres leichten Gewichtes wirkt sie zudem sehr robust und hochwertig. Käuflich zu erwerben ist das TEEKANNE TEALOUNGE System Teekapselmaschine ( Teekapselmaschine + Starter Selection-Box mit 20 TEALOUNGE System Kapseln) für knapp 100 Euro ( 99 Euro) inklusive Versandkosten. Ein Packung Tee hingegen kostet 2,79 Euro und beinhaltet 8 Teekapseln. Die Chai Latte – Teekreationen hingegen kommen mit 8 zusätzlichen Milchkapseln daher, die den Preis auf 5, 59 Euro treiben. Ob man bereit ist diesen Preis zu bezahlen bleibt jedem selbst überlassen, jedoch sei an dieser Stelle gesagt, dass die allseits bekannte Teequalität des Unternehmens auch in den Kapseln enthalten ist und ein Kauf allein deswegen schon lohnenswert ist. Ich für meinen Teil bin es und werde die Maschine auch weiterhin regelmäßig nutzen. Zwar ersetzt es nicht den herkömmlich zubereiteten Tee, dennoch ist es eine interessante und schmackhafte Erfahrung die auch weiterhin meinen Weg begleiten und die Herzen meiner Gäste zufrieden stimmen wird.

Der volle Genuss

Der volle Genuss

Denn Tee ist weitaus mehr als nur ein Getränk – er lässt meinen Gaumen strahlen und hält für einen kurzen Moment die Welt an um den Augenblick mit allen Sinnen wahrnehmen zu können.

Janine

17 Kommentare

  1. 18. Oktober 2015 / 6:50

    sehr ausführlicher und toller Post =) man erfährt alles Wichtige zu dem Teelounge-System =)
    lg

  2. 18. Oktober 2015 / 12:01

    Sehr schöne Vorstellung, die Maschine sieht wirklich klasse aus.
    Finde ich wirklich toll das Teekanne so etwas hergestellt hat.
    Ich selber habe eine Dolce Gusto Kaffeemaschine und benutze auch Kapseln.
    Ich finde es macht auch viel Müll, aber ich benutze sie kaum, dann ist halb so schlimm.

    Lg Jasmin

  3. 18. Oktober 2015 / 14:49

    für teetrinker sicherlich ein absolutes must have :)
    liebe grüße zum sonntag!

  4. 18. Oktober 2015 / 16:26

    Ich müsste wohl auch meinen Kopf gegen den Tisch schlagen :D
    Trotz der Länge (ich bin da manchmal etwas lesefaul) hab ich alles brav gelesen, also toll vorgestellt! Vielen Dank dafür :)

    An sich finde ich solche Maschinen auch spannend, Technik eben – aber der Müll und der Reingungsaufwand wären am Ende doch ein Ko-Kriterium.

    Liebe Grüße
    Sylvia

  5. 18. Oktober 2015 / 17:08

    Es schwärmen ja viele von diesen Kapseln, Geschmacklich finde ich diese auch okay – allerdings wird mir dabei einfach zuviel Müll produziert.
    Daher bleibe ich sowohl beim Kaffee als auch beim Tee bei der Oldschool Variante :)

    Liebst
    Justine

  6. 18. Oktober 2015 / 22:05

    Wie immer sehr schöne Fotos und das Maschinchen hast du auch sehr gut vorgestellt. Das Müllproblem sehe ich bei all den Kapselmaschinen leider auch! Ich benutze immer noch die altbewährten Beutelchen oder aber losen Tee! Die vielen verschiedenen Sorten für das System finde ich aber auch interessant :)
    Liebe Grüße
    Jana

    • Calista
      Autor
      18. Oktober 2015 / 22:19

      Vielen lieben Dank :D

      Jaaa ich bin ja echt begeistert, wie viele Sorten es herfür schon gibt. Bei manch anderen Geräten wartet man ewig bis sich mal ein paar Neuheiten in die Geschäfte wagen hihi :D

  7. Heike Schnauf
    19. Oktober 2015 / 0:44

    Hallo,

    mal abgesehen vom Abfall finde ich die Maschine sehr interessant. Ich habe eine Kaffeemaschine von Tassimo und finde sie super praktisch.
    Danke für die ausführliche Erklärung

    Heike

  8. 22. Oktober 2015 / 13:30

    Hallo Janine,

    wir haben die Tealounge auch zu Hause und ich teile deine Meinung! Für mich als Tee-Liebhaber müssen KANNEN her ;-) Aber fürs Büro ist die Kanne echt top!

    Und naja, manchmal darf es mal ein teurerer Bericht für zu Hause sein, nicht wahr?!

    Liebe Grüße,
    Alex.

  9. 23. Oktober 2015 / 12:53

    Also erstmal: Wieder ein toller Bericht aus deiner Feder mit super Fotos.

    Mir persönlich kommt so ein Ding allerdings nicht in den Haus. Dafür liebe ich es zu sehr unabhängig zu sein, Teesorten zu testen unabhängig davon, ob sie in ein Gerät passen oder nicht.
    Auch der Müllfaktor ist nicht zu verachten. Die meisten Teebeutel können mitsamt dem Inhalt kompostiert werden, dass ist bei den Kapseln eher nicht der Fall.

    Zudem liebe ich es einfach zu sehen, wie das Wasser sich im Laufe der Ziehzeit des Tees immer mehr verfärbt. Goldgelb oder bräunlich-schwarz oder fruchtig-rot. Irgendwie gehört das für mich einfach dazu.

  10. 13. November 2015 / 2:21

    Ich war ja direkt angefixt als ich dein Bild dazu auf FB gesehen habe, obwohl ich seeeeehr selten Tee trinke. Solche Maschinen ziehen mich einfach magisch an.
    Ich hätte ja gerne eine Tassimo, Palter will aber eigentlich nichts, er findet die Kapseln dafür zu teuer.
    Die Farbe der Teekanne Maschine gefällt mir sooo gut. Was Geräte in der Küche angeht halte ich auch gerne alles in Rot/Schwarz.
    Wenn ich ehrlich bin mache ich mir nie viele Gedanken wie viel Müll irgendwas macht. x.x

  11. Sarah
    13. November 2015 / 9:24

    Selten hat mich ein Anfangssatz so angefixt weiter zu lesen. Deine Texte machen wirklich sehr vi Spass beim lesen und geben tolle Inspirationen, Tips und Empfehlungen! Ich freue mich, Deinen Blog gefunden zu haben! :-) das Ding werd ich mir wohl mal genauer anschauen! :-)

  12. 13. November 2015 / 14:24

    Die Farbe der Maschine ist ja schonmal ein Hit. Aber trotz deiner ausführlichen Beschreibung wäre die TeeLounge nchts für mich , so als Kaffeejunkie*g ab und an ma ne tasse Tee geht schneller auf die *alte art*

  13. Nessa
    20. November 2015 / 11:29

    echt verlockend, aber wenn ich mir dann die Preise anschaue und den Müll, der dabei entsteht – da bleibe ich lieber bei dem kleineren Müllmacher – den Teefiltern und -beutel :D

    • Calista
      Autor
      20. November 2015 / 13:22

      hehe ist manchmal vllt besser so^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.