Die Palmolive Aroma Sensations Oils Duschgele

Werbung/ Mit circa 2 m² ist die Haut das größte menschliche Organ und ein Naturwunder mit vielen Aufgaben: sie schirmt den Organismus gegen Umwelteinflüsse ab und bildet eine Barriere gegen Schadstoffe und Krankheitserreger. Zudem reguliert sie unseren Wärmehaushalt und schützt den Körper vor Wasserverlust. Ihre Bedeutung für das Immunsystem ist demnach lebenswichtig. Gesunde Haut ist somit eine der wichtigsten Voraussetzungen für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. 

Seit ich denken kann, leide ich an empfindlicher Haut. So reagiert meine Haut beispielsweise leichter auf äußere und auch innere Einflüsse als normale Haut. Reaktionen dieser Art sind so individuell wie unsere Haut und können sich sowohl durch Juckreiz als auch Brennen äußern. So wundert es nicht, dass die Haut zu Rötungen neigt, spannt, brennt, schuppt und gerne mal allergisch reagiert. Umwelteinflüsse wie chemische Substanzen, Kälte oder Hitze können ebenso Hautreizungen oder Entzündungen hervorrufen, wie die psychische und physische Befindlichkeit. Hautreinigungs- und Pflegeprodukte sollten demnach besonders hautverträglich sein, um die natürliche Barrierefunktion der empfindlichen Haut und ihre Widerstandskräfte gegen Reizeinflüsse zu stärken.

Nichtsdestotrotz greife ich zwischendurch gerne mal auf neue Klassiker zurück, die durch ihre himmlischen Aromen meine Sinne verzaubern. Aktuell beispielsweise auf die Palmolive Aroma Sensations Oils Duschgele. Diese machen das Duscherlebnis zu einem exklusiven Wohlfühlmoment an jedem Tag! Reichhaltige Öle, ausgewählte natürliche Zutaten und die anspruchsvollen floralen Düfte von Pfingstrose und Schwertlilie verwöhnen Körper und Geist. Die leichte, nicht fettende Formel mit einem Hauch von Öl hinterlässt ein seidiges, weich gepflegtes Gefühl auf der Haut.

Erhältlich sind die Palmolive Aroma Sensations Oils Duschgele in zwei unterschiedlichen Varianten, die beide auf ihre Weise begeistern.

 

Palmolive Aroma Sensations So Luminous mit Macadamia-Öl und Pfingstrosen-Extrakt

So Luminous verwöhnt die Haut mit Macadamia-Öl und dezentem Pfingstrosen-Duft. Das Duschgel enthüllt zeitgleich unsere strahlende Seite und hilft, unser inneres Leuchten nach außen zu tragen. Leicht fruchtige und zart blumige Essenzen verbunden mit warmen Vanillenoten stellen dabei eine einzigartige, feminine Duftkomposition dar und versüßen den Alltag.

 

Palmolive Aroma Sensations Just Fabulous mit Avocado-Öl und Schwertlilien-Extrakt

Just Fabulous pflegt hingegen mit Avocado-Öl und Schwertlilien-Extrakt. So startet man selbstsicher und energiegeladen in den Tag. Frischer, leichter Duft mit Iris- und Sandelholznote bilden dabei eine zarte, florale Duftkombination. So wird das Duschen in ein Verwöhnprogramm der besonderen Art verwandelt.

 

Trotz empfindlicher und stark gereizter Haut empfand ich das Duscherlebnis mit den neuen Palmolive Aroma Sensations Oils Duschgelen als sehr befreiend, angenehm und schön. Ich konnte währenddessen als auch danach keinerlei negative Reaktionen wahrnehmen. Im Gegenteil: die aromatischen Düfte haben meine Sinne im Nu betört. Allerdings bin ich der Meinung, dass die Aromen sich erst während dem Duschen richtig entfalten und so ganz anders riechen als zunächst gedacht. Nichtsdestotrotz bin ich sehr zufrieden mit und durchaus begeistert von.

Käuflich zu erwerben sind die neuen Palmolive Aroma Sensations Oils Duschgele für 1,39 Euro / 200 ml. Erhältlich in Drogerie- und Supermärkten, sowie auf Amazon.

Janine

6 Kommentare

  1. Jessica Traut
    19. Juli 2018 / 20:05

    ich würde sehr gerne testen mit meinem ganzen Familie.

    • Calista
      Autor
      19. Juli 2018 / 20:07

      Im Rossmann oder DM in deiner Nähe gibt es sie bestimmt :) einfach mal hingucken und ausprobieren^^

  2. 20. Juli 2018 / 10:07

    Schöne Vorstellung :-) Die Marke habe ich ewig nicht mehr benutzt, aber es klingt wirklich gut.
    Liebe Grüße,
    Cindy

  3. Ivonne
    20. Juli 2018 / 22:30

    Da du ja so lieb warst, darf ich ja mittesten. Ich finde den Schaum so schön weich. Der Duft ist nicht so intensiv. Finde ich im Sommer aber auch okay.

  4. Natascha Reichert
    21. Juli 2018 / 0:15

    Uihh,die kenne ich ja noch gar nicht!
    Das werde ich gleich morgen ändern.Hoffe,es gibt sie bei Rossmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere