DIY Herbstdeko – Basteln mit Kürbisse

Ein bisschen Künstler steckt in jedem? Ob das stimmt, sei dahingestellt. Aber es gibt durchaus viele Möglichkeiten, kreativ zu werden, auch im Alltag und auch mit geringem Zeitaufwand. Wenn kein Geschenkpapier im Haus ist, eignet sich prima bemaltes Zeitungspapier. Pflanzen selber ziehen, statt zum Gartencenter zu fahren. Stoffreste aufheben und etwas Hübsches daraus nähen – perfekt wird das Ergebnis selten sein. Gerade wenn uns die Übung fehlt zu improvisieren. Aber umso schöner ist es, wenn wir dann feststellen: daran stört sich kein Mensch.

Selbstgemachte Kleinigkeiten zieren seit jeher meine Räumlichkeiten. Während im Sommer liebevoll gefertigte Schmetterlinge in leuchtenden Farben die Fenster bereichern, darf es im Herbst/ Winter weniger farbenfroh zugehen. Aktuell etwa schmücken wundervolle Dekoelemente in warmen Erdtönen meine Fensterbretter. Zusätzlich greife ich auf kleine weiße Elemente zurück. Eine ruhige aber dennoch angenehme Kombination, die durchaus Lust auf mehr macht. Demzufolge habe ich heuer erstmals ein paar Kürbisse „bearbeitet“ und sie meinen eigenen Wünschen entsprechend umgestaltet. Entstanden sind so tolle Elemente, die meine Herbstdeko aus dem Laden deutlich aufwerten.

 

DIY Herbstdeko – Kürbisse bemalen

 

Diese einfache Do it yourself-Idee bedarf nicht nur wenig Zeitaufwand, sondern auch kaum Material. Dadurch ist sie nicht nur kostengünstig sondern auch leicht nachzumachen.

 

Wir brauchen:

Die Zierkürbisse auf eine Unterlage beziehungsweise Zeitungspapier stellen und mit weißer Farbe bemalen. Trocknen lassen!

Danach mit einem schwarzen Permanentmarker Augen, Mund und/ oder Punkte aufmalen. Anschließend den eigenen Wünschen entsprechend dekorieren. Ideal als herbstliche Tischdekoration, auf dem Fensterbrett oder Geschenkidee für die Liebsten.

 

 

Der Herbst hat viele tolle Seiten, die wir allerdings nur selten wahrnehmen. Zwar sind die Tage im Freibad vorbei und die lauen Abende im Freien gezählt, dennoch hat die Jahreszeit zwischen Sommer und Winter allerhand zu bieten. Denn mal abgesehen von der beeindruckenden Optik bestehend aus einem bunten Mix aus Gelb- und Orangetönen, startet mit der „Erntezeit“ auch eine kulinarische Zeit – die Kürbis und Schwammerl-Zeit. Leckere Ideen wie ihr geschmackvoll den Herbst erleben könnt sowie viele weitere DIY Ideen rund um die goldene Jahreszeit gibt es auf dem Blog.

Janine (*Amazon-Partnerlinks)

Bastelt ihr auch gerne? Wie findet ihr die DIY Herbstdeko?

8 Kommentare

  1. Ivonne
    27. September 2019 / 12:25

    Deine Herbstdeko ist toll. Ich bastel wahnsinnig gerne. Leider sind meine Jungs dazu gar nicht mehr zu bewegen. Da freu ich mich,wenn meine Enkelin größer ist und ich mit ihr Geschenke für Papa und Mama basteln kann. ;-)

  2. Sann
    27. September 2019 / 14:11

    Cool, PuffReis-Kürbis^^

  3. Julia
    29. September 2019 / 12:19

    SO habe ich Zierkürbisse noch nie gesehen :-D

  4. susanne
    29. September 2019 / 12:21

    Tolle Bastelideen! Das werden wir heute gleich mal ausprobieren…

  5. Manuela Müller
    29. September 2019 / 14:17

    Ja bald ist es wieder so weit und Halloween steht vor der Tür und allerhand Kinder die Leckereien wollen. LG ela

  6. Sandra
    29. September 2019 / 21:05

    Ich hol mir auch fast immer so Dekokürbisse. Die sind so hübsch und finde vom Aussehen her eh den Herbst die schönste Jahreszeit =)

  7. Christine Spr
    30. September 2019 / 11:58

    Tolle Ideen! Diesmal gibt es bei uns Rübengeister. Und auch mit Filzhut und Gesicht aufgemal machen sih Kürbisse gut ;-)

  8. Chantal
    28. November 2019 / 0:02

    Meine Familie würde sich wahrscheinlich beschweren dass ich keine Kürbisse zum Verzehr gekauft habe haha!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.