Ein Hauch von Green Glam – Gala Beauty „Green Box“

Werbung/ Noch vor Wochen konnte man den zarten Klängen der Vogel vor dem Fenster zuhören und sich an ihren Gesängen erfreuen. Mittlerweile jedoch sind ihre Stimmen verstummt. Auch wenn wir es noch immer nicht wahrhaben möchten, neigt sich das Jahr so langsam dem Ende zu und lässt allerhand Raum für eine besinnliche Zeit, in der wir uns und unserem Körper wieder etwas Ruhe gönnen sollten. So werden in Kürze wieder unzählig viele Flocken den Himmel verdunkeln und das Land in eine weiße Pracht hüllen.. auch werden wir gemeinsam auf dem Sofa sitzen und traditionelle Lieder singen…

Vielleicht wird genau deswegen mein Weihnachten auch heuer wieder in den heimischen vier Wänden gefeiert – inmitten meiner Familie. Zwar lächelt mich aktuell noch die Sonne an, dennoch mache ich mir bereits jetzt schon Gedanken, mit welch sorgfältig gewählten Kleinigkeiten ich in diesem Jahr die Herzen meiner Liebsten erfreuen könnte.

Zwischen mir und meiner Heimat liegen gut 7 Stunden fahrt, weshalb die Geschenke nicht nur von Herzen kommen sondern vor allem auch die weite Reise unbeschadet überleben sollen. Eine willkommene Geschenkidee sehe ich daher in den beliebten Aboboxen, die allesamt mit einer prall gefüllten Auswahl an Produkten verzaubern können. So beispielsweise die Gala Beauty Box, die bereits seit mehr als einem Jahr mein Herz bereichert und stets mit einer tollen Produktvielfalt glänzt.

Green Box – Natur pur

Im vergangenen Monat überraschte die Gala Beauty Box mit einer Auswahl an Naturkosmetik, die anders als herkömmliche Kosmetik ausschließlich aus „natürlichen“ Rohstoffen hergestellt wird. So sind bei Naturkosmetik beispielsweise bestimmte Inhaltsstoffe wie Polyethylenglykol (PEG), Silikone, Parabene, synthetische Duftsstoffe, Paraffine und andere Erdölprodukte ausgeschlossen. Hier wird vor allem Wert auf natürliche oder naturnahe Substanzen gelegt, die häufig allesamt aus kontrolliert biologischem Anbau oder Wildsammlungen stammen. Auch werden die meisten Labels nur an Produkte vergeben, bei denen keine Tierversuche, Gentechnik und ionisierende Strahlung zum Einsatz kam.

Der Begriff Naturkosmetik ist übrigens bisher nicht eindeutig rechtlich definiert geschweige denn geschützt. 1993 schlug das Bundesgesundheitsministerium eine Definition vor die unter anderem eine Beschränkung der zugelassenen Konservierungsstoffe sowie Forderung enthielt, dass alle verwendeten Rohstoffe pflanzlichen, tierischen oder mineralischen Ursprungs sein sollten. (wikipedia)

Da Naturkosmetik bereits eine Menge Anhänger hat und sich auch stets an wachsender Beliebtheit erfreuen darf, war es nicht verwunderlich, dass auch die Gala Beauty Box eine ihrer Themenboxen dem Bereich widmet und mit allerhand sorgfältig ausgewählten Produkten aus der natürlichen Kategorie überrascht:

natural powder blush von benecos / 3,99 euro - 5,5g

natural powder blush von benecos / 3,99 euro – 5,5g

Körperöl Aphrodite von spinnrad / 1,99 euro - 4,2g

Körperöl Aphrodite von spinnrad / 1,99 euro – 4,2g

super moisturising bosy wash von balance me / 8,20 euro - 100ml

super moisturising bosy wash von balance me / 8,20 euro – 100ml

Regeneration von dr. grandel / 33,00 euro - 50 ml & lippenbalsam von bee natural / 1,99 euro - 4,2g

Regeneration von dr. grandel / 33,00 euro – 50 ml & lippenbalsam von bee natural / 1,99 euro – 4,2g

Auch wenn die Produktauswahl dem Motto entsprach und mit allerhand Produkten aus dem natürlichen Kosmetikbereich daher kam, war die Freude über den Inhalt doch sehr getrübt. Schuld daran war vor allem das hochkonzentrierte, kristallklare hyapur Hyaluronic Intense Serum aus purem Hyaluron mit feinsten Silberpartikeln zum Auftragen auf die Haut. Doch auch die festigende Pflege Regeneration aus der Serie Elements of Nature konnte mir keineswegs Freude bereiten. Bei beidem handelt es sich um sogenannte Anti Aging Produkte, die nicht nur die Struktur sondern auch die Elastizität der reifen Haut verbessern sollen, zudem vor Feuchtigkeitsverlust schützen und die natürliche Regeneration unterstützen dürfen. Alles in allem mit Sicherheit wahnsinnig tolle Produkte, die hoffentlich auch den gewünschten Effekt erzielen, nichtsdestotrotz gehört für mich in die Box etwas frischer Wind – fernab von Anti Aging und Co. Bereits in den vergangenen Ausgaben der Gala Beauty Box fanden sich allerhand Produkte für die reife Haut, die keineswegs schlecht sind jedoch zu genüge erschienen und daher kaum noch Begeisterung auslösen. So würde ich mich beispielsweise sehr über eine Tages- oder Nachtpflege freuen, die ihr Hauptaugenmerk nicht auf besagte Falten lenkt, sondern sich ausschließlich der Pflege widmet.

Besonders gut gefallen hat mir hingegen die restliche Auswahl an natürlichen Produkten, die allesamt mein Herz glücklich stimmen konnten. Neben dem Bee Natural Lippenbalsam, der aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen einschließlich Bienenwachs, Vitamin E, ätherischen Ölen und Aromen hergestellt ist, verzauberte auch das Compact Powder Blush von benecos, dass die Wangen in einem verführerischen aber auch natürlichen Rose-Ton betont. Letzteres begeistert zudem mit einem zarten Schimmer der dem Teint eine herrliche Frische verleiht.

Doch auch das parfümierte Körperöl „Aphrodite“ von Spinnrad lockte sofort ein Lächeln hervor. Das hochwertige Körperöl verbindet ausgewählte Pflegeöle mit einer anregenden Duftkomposition. Es ist für jeden Hauttyp geeignet, unterstützt aber auch ganz besonders trockene, spröde und anspruchsvolle Haut, die hiermit nicht nur genährt sondern auch regeneriert und anhaltend vor Feuchtigkeitsverlust geschützt wird. Die Hautfunktionen werden wirkungsvoll unterstützt und gestärkt und bewirken ein seidiges, zartes Hautgefühl.

Ein wahrlich beeindruckendes Körperöl das sehr schnell und vor allem rückstandslos einzieht und binnen Sekunden das Spannungsgefühl lindert. Ganz nebenbei verführt aber auch die orientalisch anmutende Duftkomposition „Aphrodite“ die Sinne.

Green Box - Gala Beauty box

Green Box – Gala Beauty box

Im Großen und Ganzen finde ich die Zusammenstellung in Ordnung, hätte mich aber natürlich viel mehr über eine Box ohne Anti Aging-Produkte gefreut. Letzteres war bis dato zu genüge in den Boxen vorzufinden und sollte vielleicht genau deswegen mal wieder gegen etwas „frisches“ ausgetauscht werden. Nichtsdestotrotz hat mir die Themenbox, deren Hauptaugenmerk auf natürlichen Kosmetikprodukten lag, ganz gut gefallen. Da ich ein großer Sympathisant der Marken benecos und Bee Natural bin, konnte ich natürlich nur schwer die Finger von den Produkten lassen und erfreute mich binnen Sekunden an ihnen. Doch auch das preisgekrönte und sulfatfreie Body Wash von Balance Me konnte mein Interesse wecken. Letzteres reinigt und schützt empfindliche Haut vor Trockenheit und Reizungen, weshalb es große Erwartungen meinerseits wecken konnte, die hoffentlich allesamt in naher Zukunft erfüllt werden.

Janine

Die Box wurde mir kostenfrei und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

22 Kommentare

  1. 3. November 2015 / 12:45

    Hallo liebe Janine,
    das ist aber schade das dich besonders das Serum nicht überzeugen konnte. Ich nutze Seren super gerne und Anti-Aging kann man ab Mitte 20 schon betreiben denn da beginnt die Haut schon merklich zu altern :). Mir hat die Box gut gefallen aber das ist natürlich immer Geschmackssache, ich bin gespannt auf die Novemberbox und wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße,
    Madlen

    • Calista
      Autor
      3. November 2015 / 12:46

      Hallöchen :D
      ja das wusste ich, dass die Haut in dem Alter schon beginnt zu altern, nichtsdestotrotz verzichte ich mit meinen zarten 25 Jahren bewusst auf Produkte dieser Art und greife lieber auf meine Lieblinge zurück. Aber gut^^ jedem das Seine. Ich freue mich ebenfalls bereits tierisch auf die nächste Box :D

  2. Franziska Dieckmann
    3. November 2015 / 12:48

    Klingt nach einer sehr schönen und vor allem sehr hochwertigen Box. Den Verdruss gegen Anti-Aging-Produkte kann ich nachvollziehen. Vielleicht fallen wir bei dieser Box nicht in die Zielgruppe.

    • Calista
      Autor
      3. November 2015 / 12:49

      Das könnte sein :D hihi^^ wobei wir ja schon mal vorher alles ansammeln können um dann rechtzeitig zu reagieren :D hihi^^

  3. 3. November 2015 / 12:52

    hm hm , ansich gefällt die Box mir ja wirklich gut . Ich glaube ich muss mir doch eine bestellen *gg und mich hautnah davon überzeugen.

    • Calista
      Autor
      3. November 2015 / 12:56

      Die Gala Beauty Box ist an sich nicht schlecht, habe wenig zu meckern und ist daher für mich aktuell die beste Abobox in dem Bereich^^

  4. Monika V
    3. November 2015 / 13:18

    Hallo Janine,
    Anti aging scheint so ein Thema für sich zu sein. Die einen können nicht früh genug damit anfangen, die anderen versuchen das so lange wie möglich zu ignorieren… ich weiß auch nicht, ob das jetzt angebrachte Produkte für eine Beautybox sind. Andererseits stell ich mir das auch schwierig vor, Produkte zu finden, die dem Großteil zusagen…

  5. Melanie Aßmann
    3. November 2015 / 13:29

    Für mich wären die Produkte toll gewesen grins. Aber kann ich schon verstehen, dass man mit 25 Jahren kein Anti Aging braucht. Vielleicht bestimmen Sie auch ein Durchschnittsalter der Abonnenten und stellen so zusammen

  6. Nadine Kandler
    3. November 2015 / 14:08

    Das natural powder blush von benecos hat eine tolle Farbe. Endlich mal ein Rouge ohne Glitter oder unnatürliche Pinktöne – das findet man selten! Auch die Waschlotion scheint super zu sein. Wonach duftet sie?
    Umso mehr interssiert es mich, wo man diese tollen Prdukte kaufen kann? Douglas?

    • Calista
      Autor
      3. November 2015 / 15:04

      Das ist eine gute Frage. Ich mache mich mal schlau wo man die einzelnen Produkte käuflich erwerben kann :D

  7. Brigitte Klein
    3. November 2015 / 15:16

    ich bin schon so alt da hilft auch keine creme mehr ,smile

  8. 3. November 2015 / 17:53

    ich finde den inhalt gut zusammen gestellt.
    liebe grüße!

  9. Ilka
    3. November 2015 / 21:57

    Ich hätte mich sehr über die Produkte gefreut! Den Bluse hätte sich mein Töchterlein geschnappt und ich hätte mich auf das Serum gestürzt…
    Auch für mich ist die GalaBeautyBox zZ die beste aller Boxen, die Duo… kann man ja leider vergessen, schnief…
    LG Ilka

    • Calista
      Autor
      3. November 2015 / 21:58

      Haha die Doubox ist eh der größte Müll…habe ich schon gekündigt :D

      • Ilka
        3. November 2015 / 21:59

        Ich dachte, ich warte X-Mas noch mal ab… Ein Rat meiner Mama und auf die soll man ja hören ;-)

  10. Nessa
    4. November 2015 / 13:43

    Also ich finde der Inhalt solcher Boxen wirken immer so rar xD du musst mir unbedingt sagen wie du den Lippenpflegestift von Burts Bees findest. Hab den mit Pfefferminze gehabt und ja roch ganz lecker und prickelte auch schön aber das wars auch schon- von Pflegewirkung weit und breit nix da :(

  11. Ulrike
    5. November 2015 / 9:43

    Hallo, ich war von dieser Box wenig begeistert, doch aus anderen Gründen. Doch der Reihe nach.
    Für mich persönlich sind Anti-Aging-Produkte optimal, da ich schon ein entsprechendes Alter habe. Ich kann Dich auch gut verstehen, wenn Du damit in Deinen jungen Jahren noch nicht beginnen willst. Andererseits habe ich schon sehr früh damit angefangen und meine Haut kann sich wirklich sehen lassen.
    Generell fand ich es nicht gut, eine reine Naturkosmetik-Bos zu bringen. Als Special wäre es okay gewesen, doch so, nein. Ich habe mein Abo auch direkt wieder gekündigt, obwohl ich es anlässlich der Luxus-Box erst wieder aktiviert hatte. Meine Highlights waren das Körperöl und das … Hyapur. Ich kannte es schon aus anderen Boxen und finde es wirklich sehr gut. Und ich denke, das kannst Du – präventiv – auch schon mit Deiner jüngeren Haut verwenden. Liebe Grüße und noch eine gute Woche :)

  12. Christina P.
    7. November 2015 / 17:05

    Anti-Aging, das klingt so negativ dem Altern gegenüber. Pro-Aging wäre ein viel schönerer Begriff! Ich nutze auch hauptsächlich Naturkosmetik, in erster Linie aus gesundheitlichen/allergischen Gründen. Aber auch da gibt es viele Produkte mit zugesetzten Konservierungsmitteln (die leider erlaubt sind), und die fallen dann bei mir auch raus. Aber zum Glück bleibt die Auswahl genügend groß, Benecos mag ich in erster Linie bei der dekorativen Kosmetik, aber auch andere Marken sind klasse und ihr Geld durchaus wert.

  13. 7. November 2015 / 17:33

    Ich finde die Boxen immer durchwachsen und ehrlich gesagt , um extra ein Abo abzuschließen zu teuer . Also , da ist mir zuviel drinnen , was dann wieder rumliegt oder weiter gegeben wird :)
    liebe grüße dajana

  14. kathi w
    8. November 2015 / 18:16

    die box erinnert mich an die bio box =) hatte ich lange, wollte dann aber geld sparen und hab sie abbestellt. ich hab selber auch einen lipbalsam von der marke, den mag ich sehr gerne

  15. Sarbina D.
    20. November 2015 / 21:52

    Ich muss diesen Kommentar jetzt einfach unter jeden Boxenbericht posten. Weil ich sie erstens alle schon gelesen habe immer mal wieder und zweitens weil ich, wenn ich ehrlich bin auch ein bisschen meine Chancen auf den Adventskalender zu erhöhen…
    Dieser Kommentar passt aber auch zu jedem Beitrag finde ich, weil einfach jeder einzelne etwas ganz besonderes und unglaublich ehrlich ist. ich finde es einfach so toll, dass du deine Beträge ehrlich verfasst und wirklich schreibst was du denkst. Ich bin bei Beautyprodukten immer sooo vorsichtig, warum ich mich allgemein dazu entschieden habe eine Beutybox zu abonieren. Ich hab jetzt schon die Pinkbox ausprobiert und bin jetzt bei der Glossybox, wobei cih diese auch bald wieder ababonieren werde. Ich schau mir dann auch die Fairybox nochmal genau an und werde deinen Rat dann vllt. annehmen :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere