Für die kleinen und großen Ingenieure – Tronico

Werbung/ Der Metallbaukasten beinhaltet sage und schreibe 209 Teile, die sich hervorragend für Einsteiger eignen und zudem gleich 5 unterschiedliche Konstruktionen ermöglichen. Die Teile werden hierbei lediglich miteinander verschraubt und mit Muttern gekontert. Binnen weniger Minuten entstehen dadurch wundervolle Werke, die vor allem die Herzen der Modellbauer Höher schlagen lassen.

Seit September 2011 entwickelt und vermarktet das Unternehmen Tronico Modellbaukästen und machte sich schnell mit seinen farbigen Baukästen einen Namen. Noch im gleichen Jahr lag daher die Konzentration vor allem auf den Lizenzen in den Bereichen Landmaschinen, vorzugsweise Traktoren oder auch Schlepper genannt, Baufahrzeugen, Einsatzfahrzeugen sowie Luftfahrt. Im vergangenen Jahr hat man zudem die Produktpalette mit Einsteiger Baukästen erweitert die natürlich auch allesamt mit den Profi und Junior Baukästen sowie eitech© kompatibel sind.

Tronico Baukasten - Inhalt

Tronico Baukasten – Inhalt

Bereits im vergangenen Jahr zogen drei dieser Sets bei mir ein, die ausnahmslos für Spaß sorgen konnten.

Hierbei handelte es sich um sogenannte 5-in-1 Sets, die allesamt mehrere Konstruktionen ermöglichen und somit einen langen und aufregenden Spielspaß garantieren. Da meine größte Schwäche die Ungeduld ist, habe ich die Baukästen mit in die bayrische Heimat genommen um sie anschließend von meiner Familie begutachten  zu lassen. Besonders mein Stiefvater hat enorme Begeisterung geäußert, die ihn offensichtlich auch binnen Sekunden in die Kindheit zurück versetzt hat. Die Freude darüber war im wahrlich ins Gesicht geschrieben- ein beeindruckender Moment, der es wahrlich in sich hatte. Doch er zeigte damit auch ganz deutlich wie wertvoll selbst kleine Augenblicke vergangener Tage selbst heute noch sein können.

Besonders beliebt waren die Metallbaukästen aber vor allem bei den Kindern, die sich ebenfalls mit einem dicken Lächeln auf den Lippen über die Geschenke stürzten. Während der Nachwuchs zufrieden an den Werken schraubte, stand ich mega cool hinter den fleißigen Bastlern und warf unbeeindruckt einen Blick auf die Konstruktionen. Das ich letztendlich am wohl einfachsten Modell scheitern würde, war mir zu diesem Zeitpunkt nicht bewusst. So kam es, dass auch ich mich beweisen musste und mich motiviert an einem Hubschrauber versuchte. Nach nur wenigen Minuten musste ich jedoch schmerzhaft feststellen, dass der Metallbaukasten gar nicht so einfach zu handhaben ist wie gedacht. Die winzig kleinen Schrauben gefolgt von noch kleineren Muttern raubten mir binnen Sekunden den letzten Nerv und machten mich zeitgleich ungeduldig und nervös. Nichtsdestotrotz habe ich mich tapfer bemüht, den Hubschrauber der Anbauleitung entsprechend, nachzubauen. Gebraucht habe ich hierfür sage und schreibe 45 Minuten. Doch auch wenn allerhand Nerven schwanden und meine Ungeduld sich lautstark bemerkbar machte, hatte ich doch sehr viel Freude währenddessen und kann nur großen Respekt jüngeren gegenüber aussprechen, die ein solches Werk mit enormer Begeisterung und einem Lächeln auf den Lippen meistern.

Ab und an war ich übrigens tatsächlich der Meinung, dass ich zum einen zu wenig Hände besitze und zudem auch über zu dicke Finger verfüge. Natürlich völliger Quatsch…

Tronico -Flugzeuge 5-in-1

Tronico -Flugzeuge 5-in-1

Tronico -Flugzeuge 5-in-1

Tronico -Flugzeuge 5-in-1

Tronico -Flugzeuge 5-in-1

Tronico -Flugzeuge 5-in-1 Endergebnis

Trotz anfänglicher Skepsis kann ich die Baukästen mit einem zufriedenen Lächeln auf den Lippen weiterempfehlen. Hinter dem System verbirgt sich nicht nur allerhand Spaß und Freude sondern vor allem auch ein Lernprozess, der spielerisch technische Sachverhalten vermitteln soll. So vermittelt ein Metallbaukasten nicht nur technisches Grundverständnis sondern fördert vor allem auch die Grob- und Feinmotorik sowie die Augen-Handkoordination. Dank der enthaltenen Bauanleitung wussten wir sofort wohin die Metallteile gehörten und konnten, so ohne größere Schwierigkeiten, unserer Fantasie freien Lauf lassen. Ein wahnsinnig toller Spielspaß, der an kalten Regentagen besonders viel Freude bereitet und zudem die Kinder spielerisch fördert.

Spielende Kinder sind lebendig gewordene Freuden. (Friedrich Hebbel)

Übrigens, käuflich erwerben könnt ihr die Metallbaukästen bei Izzy Sport, einem Online Shop der Kinderherzen höher schlagen lässt. Hier findet ihr nicht nur eine interessante und vielseitige Auswahl an Trampolinen und Zubehör, sondern auch allerhand Spiel- und Sportwaren.

Janine

Die Produkte wurden mir kostenfrei und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

16 Kommentare

  1. 13. Januar 2016 / 8:18

    Ohhh wie süß!!! <3
    Das erinnert mich an die Grundschule! Da hatten wir auch sowas und viele Dinge gebaut in der Schule! :)

    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    • Calista
      Autor
      13. Januar 2016 / 11:18

      Ehrlich? :D Ich kannte die vorher gar nicht :D

  2. martina müller
    13. Januar 2016 / 11:34

    das schaut mehr so aus , als hätten väter und ihre söhne da viel spass dran ggg. lg Martina müller

    • Calista
      Autor
      13. Januar 2016 / 11:35

      Das haben die definitiv :D ich fand es auch sehr ansprechend und amüsant, bin aber dann doch lieber mit Barbie und CO. unterwegs XD

  3. 13. Januar 2016 / 13:06

    Ach wie cool! Das wäre definitiv auch etwas für mich, wobei ich anfangs wahrscheinlich verzweifeln würde.
    Der Preis ist ja auch absolut toll! Den Dino zum zusammen basteln finde ich klasse!

    • Calista
      Autor
      13. Januar 2016 / 13:14

      Ja hihi^^ ich bin auch etwas verzweifelt gewesen ..aber zeitgleich hat es auch echt Freude bereitet :D

  4. 13. Januar 2016 / 13:18

    Solche Spielsachen habe ich nie gemocht. Hubschrauber und Traktoren sind einfach nichts für Mädchen :D Aber ich könnte mir vorstellen, so ein Set für mein Patenkind oder meine Neffen zu kaufen…wenn sie mal älter sind. Die sind gerade zwischen 6 Wochen und 1 1/4 Jahre alt ;)

    LG Christine

    • Calista
      Autor
      13. Januar 2016 / 13:19

      Hihi :D ja hihi, ich glaube für Mädchen ist das in dem Alter nur selten was :D vielleicht habe ich mich deswegen auch so dämlich angestellt :D lach^^

  5. Kathrin Nöbel
    13. Januar 2016 / 13:48

    Schöner Bericht aber ich bleibe lieber bei Häkelnadel bzw Stricknadel ich würde mich bei sowas total dämlich anstellen…..gabs bei uns auch in der Schule…war für mich der Horror!

    • Calista
      Autor
      13. Januar 2016 / 13:49

      Hahah :D Stricknadel wäre mir zu kompliziert, ich bommel lieber :D

  6. Chris Schiefer
    13. Januar 2016 / 14:12

    Mein Mann trauert immer noch seinem liebsten Kinder- Spielzeug nach- der Fischer Technik *Männer- Augenroll*
    Das könnte bestimmt eine nette Alternative sein. Aber als erstes werde ich das mal meinem Neffen schenken. So zum Ausprobieren.

    • Calista
      Autor
      13. Januar 2016 / 14:45

      Haha ja das von Fischertechnik hat es ihm angetan :D
      Aber ich denke hiermit kann man die Herzen so einiger männlicher Wesen auch glücklich stimmen :)

  7. Anja Kehring
    13. Januar 2016 / 21:35

    Jedes einzelne Bild erinnert mich an meine Kindheit. In der DDR hießen die Stabilbaukasten. Ich hatte mit meinem Bruder insgesamt 4 Stück. Und wenn mal etwas wirklich nicht passte, hat man eben das Metall gebogen oder bei Papa ne Schraube beim Werkzeug geklaut.
    Aber wenn unser kleinster Zwerg alt genug ist, bekommt er auch seinen Metallbaukasten.

  8. 15. Januar 2016 / 12:38

    Obwohl ich im Westen aufgewachsen bin, erinnern mich die Fotos auch an den Stabilbaukasten aus dem Osten *grins*. Im Urlaub hat Vater immer einen mitgenommen. Eigentlich für sich, aber ich „durfte“ dann auch „mithelfen“. Er gab den Ton an – und ich schraubte fleißig vor mir hin.

    Das ist wieder so ein generationenübergreifendes Spielzeug. Man braucht nur Geduld *frech grins*.

  9. Sarah Schneider
    19. Januar 2016 / 13:07

    Basteln und spielen für die großen fällt mir da irgendwie zu aller erst ein :) manchmal Denkt man ja schon…. Ach wenn ich nochmal klein wäre… So niedlich wenn Mamas und Papas mit ihren kleinen wundern basteln oder bauen. Aber es scheint ja auch ne Lösung zu geben wenn man keine kinder hat. Kannte ich noch nicht. Auch der Hersteller ist mir neu. Danke für deinen Erfahrungsbericht

  10. 22. Januar 2016 / 12:01

    Ich musste gerade so lachen :D Du bist wie ich, ich habe bei sowas irgendwie Hände, die nicht das machen was sie sollen, obwohl wir Frauen ja kleine und schlankere Händen habe, scheitere ich bei sowas immer gnadenlos, aber da ich so wild darauf bin, sowas zu schaffen, würde ich sogar Tage dran sitzen, hauptsache ich kriege es hin, da packt mich einfach mein Ehrgeiz.

    Aber ich denk, im Endeffekt wäre das was tolles für meinen Mann und Keks wäre happy ihm dabei zu helfen.

    Finde es toll, dass dein Stiefvater damit auch solche Freude hatte und kann mir vorstellen, dass da die Männer wieder zu Kindern werden.

    Viele Grüße

    Jana
    P.S. da nutze ich meinen Freitag im Büro um deinen Blog mal wieder zu lesen, ich kam in letzter Zeit zu gar nichts. Bin ehrlich, weiß nicht, wie lange ich das mit 2 Jobs noch packe, das wird mir einfach zu viel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere