Für ein natürlich weißes Lächeln

Werbung/ „..Apfel, Brot, Karotten, ess ich oft und viel. Weil ich nur gesunde Zähne haben will. Meine Zähne putz ich dreimal jeden Tag. Weil ich keine kranken Zähne haben mag…“ Es ist schon ein paar Tage her, doch in meiner Seele sitzt der Schock noch immer tief und fest. Es scheint als wäre es erst gestern gewesen, doch in Wahrheit sprechen wir von Jahren. Mehrmals im Jahr kam ein Zahnarzt in die Schule und störte regelrecht den Unterricht. Ich war nie wirklich begeistert von so vielen Fächern und daher dankbar für jede noch so winzige Unterbrechung, doch diese überschritt Grenzen die auch heute noch tief in meinem Herzen verankert sind und mir Schweißperlen auf die Stirn treiben. Die Angst vor dem Zahnarzt war und ist noch immer sehr präsent. In jungen Jahren denkt man noch nicht wirklich über die Folgen nach. Darüber wie die Zähne später mal aussehen werden. Welch große Schmerzen sie oftmals hinterlassen können. Ja, damals war man noch jung und dumm…

Heute weiß ich, dass Zahnpflege enorm wichtig ist und putze daher meine Zähne täglich zweimal. Hin und wieder sogar ein weiteres mal in der Hoffnung, im Alter keine Schwierigkeiten mit ihnen zu bekommen. Um diese Hoffnung nicht binnen kürzester Zeit schwinden zu lassen, greife ich daher gut und gerne auf Pflegeprodukte zurück, die man so im ersten Moment gar nicht weiter beachten würde. Ich gestehe, im Drogeriemarkt meines Vertrauens packe ich meist das kostengünstigste Produkt ein ohne großartig auf Wirkung und Versprechen zu achten. Mittlerweile bereichern unzählig viele Marken und Sorten den Markt, die passende Pflege für sich zu finden ist daher nicht wirklich einfach und bedarf etwas Geduld. Nichts desto trotz wage ich mich auch gerne an mir noch unbekannte Produkte, wie in diesem Fall an die GUM Original White Zahnpasta von Sunstar.

SAM_1392 SAM_1393

Sie stellt das natürliche Weiß der Zähne wieder her und ist zudem auch noch sanft zum Zahnfleisch. Die Zahnpaste wurde klinisch getestet und enthält eine einmalige milde Formel die frei von aggressiven Bleichmitteln ist, damit auch das Zahnfleisch gesund bleibt. Die besonders hochreinigende mikronisierte Kiselsaäure fördert die schonende Entfernung oberflächlicher Verfärbungen, ohne den Schmelz anzugreifen und sorgt dank sehr hohen Fluorid-Gehalt (1490 ppm) für eine effektive Kariesbekämpfung und schützt/stärkt die Mineraldichte des Schmelzes. Ein exklusiver Wirkstoff namens StainClear (die einzigartige aktive Anti-Verfärbungsformel) bildet eine Schutzschicht auf der Zahnoberfläche und verhindert so das Anhaften und Ansammeln von erneuten Verfärbungen.

Seit mehr als 4 Wochen befindet sich die GUM Original White Zahnpaste von Sunstar bereits in meiner Obhut und wird täglich mehrmals angewandt. Gerade bei Zahnpflegeprodukten bin ich doch sehr skeptisch und nur schwer von einem Produkt zu überzeugen. Mit einer skeptischen Miene und dem Versuch auch während dem Zahnputzvorgang ernst zu bleiben (liebe Kinder, bitte nicht nachmachen! *zwinker*), stand ich Tag wie Nacht vor dem Spiegel im Badezimmer und beobachtete mich selbst, wie ich mit kreisenden Bewegungen die Zahnpasta auf den Zähnen verteilte und anschließend 3 Minuten lang „schrubbte“. Dank meiner Ultraschallzahnbürste ist das ja mittlerweile kein großer Akt mehr und würde selbst im Schlaf funktionieren. Binnen kürzester Zeit fiel mir dabei auf, dass die GUM White Zahnpasta nur sehr leicht schäumt. Der angenehme frische Geschmack macht sich schnell bemerkbar, wirkt aber keineswegs aufdringlich sondern hinterlässt schnell ein angenehmes Gefühl und zaubert mir dabei ein Lächeln auf die Lippen. Nach über 3 Minuten intensiver Betreuung meiner Zähne, spülte ich den Mund noch kurz mit kaltem frischen Wasser aus der Leitung aus und fuhr anschließend vorsichtig mit der Zungenspitze über die gereinigten Zähne.

SAM_1398 SAM_1401

Ein Gefühl das nur schwer in Worte zu fassen ist. Gereinigt. Sauber. Angenehm. Frisch.

Trotz täglicher intensiver Zahnpflege hatte ich bis dato noch kein so angenehmes und sauberes Gefühl im Mund wie nach der Anwendung mit diesem Produkt. Die Zähne fühlten sich deutlich sauberer an und hinterließen zudem einen sehr frischen Geschmack im Mund, der auch wenige Stunden später noch immer anhielt. Ich würde es ja schon fast mit einem zarten Babypopo vergleichen.

Eine lange intensive Suche nach einer passenden Zahnpflege, die nicht nur pflegt sondern auch reinigt, scheint ein Ende zu haben. Unzählig viele Tuben flogen in den Müll, doch damit ist nun Schluss. Ein eigenes Urteil kann man sich meist nur dann bilden, wenn man das Produkt selbst ausprobiert hat. Ich bin mehr als zufrieden und möchte die Zahnpaste nicht mehr missen. Eine andere Zahnpflege kommt für mich daher erstmal nicht mehr in Frage. Erhältlich ist die GUM White Zahnpaste (sowie alle anderen Produkte des Unternehmens) übrigens in Apotheken und/ oder Zahnarztpraxen.

Bevor ich mich nun aber von euch verabschiede und meinen Gang ins heimische Badezimmer antrete, muss ich noch kurz auf den versprochenen Effekt “ ..Wiederherstellung des natürlichen Weiß der Zähne…“ eingehen. Das natürliche Weiß der Zähne kann aufgrund von Verfärbungen durch Speisen, Getränke wie Kaffee, Tee und Wein, Rauchen, der Einnahme bestimmter Medikamente oder den natürlichen Alterungsprozess verloren gehen. Heutzutage werden daher allerhand Möglichkeiten angeboten, die das Aufhellen der Zähne ermöglichen sollen. Nicht alle freiverkäuflichen Zahnweißprodukte bringen dem am Ende gewünschte Effekt zum Vorschein. Einige Zahnweißmittel enthalten einen hohen Anteil an Kieselsäure, die den Zahnschmelz zerkratzen und die Zahnoberfläche beschädigen kann, andere sind mit aggressiven Reinigungsmitteln versetzt, können manche Verfärbungen entfernen, schmecken jedoch etwas nach Seife.

Bevor ihr vorhabt eure Zähne durch irgendwelche Zahnaufhellungsverfahren zu behandeln,solltet ihr euch vorher mit einem Zahnarzt in Verbindung setzten und gemeinsam entscheiden, welche Behandlung für euch in Frage kommt.

Ob die GUM White Zahnpaste meinen Zähnen wirklich ein natürliches Weiß wiedergeben bzw die Zähne bei der Wiederherstellung unterstützt hat, kann ich euch nicht sagen. Ich bin kein Zahnarzt sondern der Endkonsument der nur wenig Wissen im Birnchen gespeichert hat. Jedoch kann ich mit einem Lächeln auf den Lippen sagen, dass ich mich doch sehr glücklich schätze und seitdem häufiger Beißerchen zeige. Sie sehen gesünder aus und zaubern mir Tag wie Nacht ein zufriedenes Strahlen ins Gesicht- was will man mehr!

Eure Calista

 Die Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.

5 Kommentare

  1. 4. November 2014 / 10:46

    Oh das klingt echt interessant, ich habe noch nie etwas von dem Produkt gehört!
    Liebe Grüße,
    Marie

    • Calista
      Autor
      4. November 2014 / 11:31

      wenn du wert auf gut gepflegte und vor allem natürliche weiße Zähne legst, kann ich dir nur den Tipp geben sie mal auszuprobieren

  2. Gabi
    4. November 2014 / 13:34

    Ja die klingt echt gut, muss ich mal bei mir schauen ob es die gibt.
    danke für den tollen Bericht :)

  3. 4. November 2014 / 15:09

    Das ist interessant, meinte Tante hat genau diese Zahncreme von ihrem Zahnarzt empfohlen bekommen. Durch Deinen Bericht hab ich jetzt schon das zweite positive Feedback dazu. Ich werde sie ausprobieren, hab ja die Apotheke gleich die Straße runter. :)

  4. Melanie D.
    5. November 2014 / 10:39

    Natürlich weiße Zähne sind ein MUSS. Die Zahnpasta sollte ich auf jeden Fall mal ausprobieren. Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere