Hähnchenbrust im Blätterteigmantel dazu von Basilikum geküsste Nudelnester

Werbung/ Die brandnooz-Box September gehört mittlerweile der Vergangenheit an, auch wenn viele Noozies zur Stunde immer noch keine Box erhalten haben. Dennoch habe ich mir erlaubt ein Produkt aus der aktuellen Box in mein Mittagsmenü einzubauen und euch das Ergebnis in Wort und Bild festzuhalten.

Ich weis nicht wie es euch geht, aber so manche Produkte treiben mir Schweißperlen auf die Stirn und regen mein Birnchen zum Nachdenken an. Langweiliges Essen kommt mir nur selten auf den Teller. Um meinen Gaumen zu überzeugen, muss es schon etwas ungewöhnliches aber zugleich verdammt leckeres sein. Aus diesem Grund habe ich mich gestern in die Badewanne verzogen und meinem Freund die Küche überlassen. Meine letzten Worte an ihn waren folgende: „…wenn ich aus der Wanne rauskomme steht hier was voll leckeres…ich habe HUNGER…hörst du, HUNGER…und wehe es gibt nichts leckeres..“. Natürlich rede ich hin und wieder auch in einem normalen Ton mit meinem Liebsten, habe ich jedoch Hunger schwindet meine ruhige Stimme und erweckt in mir ein unruhiges Monster das seinen Willen durchsetzen möchte. Mit Erfolg. Während ich in der Wanne lag zauberte er ein köstliches Menü, dass nicht nur kostengünstig sondern vor allem auch schnell zubereitet war.

Hähnchenbrust im Blätterteigmantel dazu von Basilikum geküsste Nudelnester

SAM_0269

Um dieses Menü nachkochen zu können benötigt ihr folgende Zutaten:

  • Hähnchenbrust
  • Blätterteig
  • Nudelnester (ihr könnt auch ganz normale Bandnudeln verwenden)
  • Birkels Nudel Up Basilikum (aus der aktuellen Brandnooz Box)
  • Salz, Pfeffer

Binnen weniger Minuten habt ihr ein köstliches Gericht gezaubert. Hähnchenbrust mit Salz und Pfeffer würzen und von beiden Seiten scharf anbraten. Anschließend mit den bereits zugeschnittenen Blätterteigstreifen umwickeln und im Ofen goldbraun backen. Circa 10-15 Minuten bei 180°C (je nach Ofen).

Währenddessen kocht ihr die Nudelnester in Salzwasser, gießt das Wasser ab und mischt Birkels Nudel Up Basilikum unter die Nudeln. Alles gut vermengen und einen Moment ziehen lassen. Wir haben noch ein wenig Salz und Pfeffer hinzugefügt, da die Soße an sich etwas fad geschmeckt hat.

Ja..das war es dann auch schon. Alles noch schön anrichten und schwupp, habt ihr ein köstliches Gericht gezaubert.SAM_0280

SAM_0277

Wir wünschen euch viel Freude beim Nachkochen,

Calista und TJ

7 Kommentare

  1. Häsin
    3. Oktober 2014 / 17:55

    Super Idee, TJ! Das macht Lust aufs nachkochen.

  2. 5. Oktober 2014 / 18:14

    Boah sind das selbstgemachte Fotos. Wahnsinn, sehr schön fotografiert. Nun bin ich restlos begeistert, Hab ja schon Fotos bewundern können, aber das übertrifft alles.

    Wünsche Euch allen eine schöne Woche.

    lg nancy

  3. 5. Oktober 2014 / 21:56

    Na da hast Du aber einen Kreativen Mann. :)
    Meiner mag davon die Hälfte nicht also wäre er da nie drauf gekommen , auch so ist er kein begnadeter Koch.
    Leg ihm mal die Würmer Schoki dahin & sag ihm er soll was zaubern. :D

    • Calista
      Autor
      5. Oktober 2014 / 22:13

      haha der zeigt mir n Vogel :D

  4. 9. Oktober 2014 / 13:46

    Das sieht sehr gut aus und ist wirklich einfach nachzumachen. Da ich super gerne koche und immer auf der Suche nach neuen Rezepten bin danke ich Dir für das Rezept. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.