Halloween Snack Ideen – Last Minute Fingerfood

Gruselige Wesen treiben in Kürze wieder ihr Unwesen und klingeln an verschlossenen Haustüren. Zeitgleich schallt tosendes Gelächter durch die Straßen und kleine Hexen springen mit ihren Besen durch die Nacht.

Halloween bereichert seit Jahren den Vorabend vom Allerheiligenfest und wird vor allem in Irland und Nordamerika gefeiert. Längst ist die Faszination um Halloween (All Hallow`s Eve – Vorabend von Allerheiligen) auch in Deutschland angekommen, wird zeitgleich aber auch stark kritisiert. In der Kritik steht beispielsweise die Angst, dass die alten Bräuche zunehmend verdrängt werden. Ebenso beklagt wird Vandalismus durch Häuserschmiererein oder Eierwürfe, die zu vermehrten Einsätzen der Polizei führen.

Trotz unzählig vieler kritischer Stimmen, kann der Volksbrauch aus dem katholischen Irland auch enorm viel Freude bereiten. So finden sich immer häufiger schaurig schöne Gruselobjekte in den Läden, die eine tolle Deko darstellen. Auch Rezepte, Bastelideen und Schminktipps rund um das Thema Halloween begeistern das Netz. Zeitgleich präsentieren TV-Sender furchteinflößende Filme, die für Angst und Schrecken sorgen sollen. Zumindest vor dem Fernseher.

 

Halloween bereichert auch mein Leben seit jeher ungemein. Ging ich in jungen Jahren noch verkleidet durch die Straßen, erfreue ich mich heute vielmehr an den niedlich geschminkten Gesichtern. Jährlich steht demnach ein prall gefüllter Topf mit Süßigkeiten an der Tür, der bei den kleinen Monstern großen Anklang findet.

Passend dazu habe ich zusammen mit Nina von Taynara ein paar grausige Halloween Snacks gezaubert, die unheimlich lecker wirken.

 

Knusprig-klebrige Monster für Halloween

Für diese niedlichen Monster brauchen wir:

  • 100 g Marshmallows
  • 20 g Butter
  • einen Hauch Vanillearoma
  • 75 g Rice Krispies
  • Lebensmittelfarbe
  • Zuckeraugen

Zunächst wird die Butter in einem Topf geschmolzen, anschließend die Marshmallows und das Vanillearoma dazu gegeben. Sobald diese anfangen zu schmelzen geben wir die Lebensmittelfarbe dazu und nehmen den Topf vom Herd. Jetzt schnell die Rice Krispies untermischen und anschließend mit zwei Löffeln kleine Portionen der Masse auf einem Backpapier verteilen.

Mit Zuckeraugen und kleinen Streuseln verzieren – fertig!

 

 

Süße Vampire für deine Halloween Party

Für diese schokoladige Party-Idee brauchen wir:

  • Kuvertüre
  • Oreo Kekse
  • Zuckeraugen
  • Windbeutel

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen. Danach die gefrorenen Windbeutel mit der Kuvertüre bedecken, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und die Zuckeraugen sowie Oreokekse anbringen. Fertig!

Schon wenig Zutaten beziehungsweise Handgriffe genügen, um aus einfachen Zutaten leckere Halloween Snacks zu zaubern. Auch bei der lieben Nina von Taynara finden wir eine tolle Auswahl gruseliger Köstlichkeiten, die eine Halloween Party auf besondere Weise aufwerten.

Janine

4 Kommentare

  1. Ivonne
    30. September 2018 / 9:24

    Sehr cool. Bei uns gibts immer eine Kinderhalloweenparty. Neben Spielen, wie Mumien wickeln, Grusel-Augen-Lauf usw. darf natürlich auch das Essen und Trinken nicht fehlen. Da werd ich jetzt gleich noch mal bei Nina schauen. Danke für deine Ideen. Deine Vampire setze ich auf die Liste.

    • Calista
      Autor
      30. September 2018 / 22:48

      Wie cool :D die Vampire sind aber auch echt niedlich :D und schnell zubereitet^^

  2. Simone Wiegand
    30. September 2018 / 14:17

    Die Vampire sind ja niedlich! Solche werde ich auch „basteln“. ;o)
    Liebe Grüße, Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere