Kreatives Geschenk für werdende Eltern – Die Windeltorte

Werbung/ Endlich mal eine Torte ohne Kalorien! Bei dieser Vorstellung bekommen die meisten gewiss Schnappatmung. Frei von künstlichen Inhaltsstoffen, fettigen Zutaten und zusätzlichen Kilos auf der Waage.

 

Süßes Babygeschenk – Windeltorten

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Während ich meinen Traum von einem weiteren Kind erst kürzlich „begraben musste“, bekommen die Mädels in meinem Freundes- / beziehungsweise Bekanntenkreis gefühlt stündlich die freudige Botschaft einer Schwangerschaft übermittelt. Als Freundin freut man sich natürlich mit und fiebert der Geburt entgegen, zeitgleich sucht man nach DEM perfekten Geschenk.

Was in den USA schon lange zum guten Ton gehört, findet auch bei uns endlich Anklang: Windeltorten.

Bei der Windeltorte handelt es sich um eine besonders kreative Geschenkidee für werdende Eltern. Sie besteht aus einer Sammlung von Windeln, die so zusammengestellt sind, dass sie wie eine Torte aussehen. Zusätzlich wird sie mit allerhand Baby-Utensilien wie Spielwaren, Kleidung, Pflegeprodukten und Babyflaschen oder Lätzchen verziert. Breite Bänder aus Textilgewebe verdecken hingegen die gerollten Windeln, während Geschenkbänder als Dekoelement dienen und gleichzeitig die dahintergesteckten Baby-Utensilien halten.

Windeltorten sind vor allem in den USA ein beliebtes Geschenk für werdende Mütter. Mit dem Aufkommen der Babypartys in verschiedenen europäischen Ländern wurde auch die Windeltorte immer populärer und ist seither in den unterschiedlichsten Varianten zu erwerben.

So verschenke ich heuer ein niedliches Windelbaby in neutralen Farben. Es beinhaltet eine ordentliche Menge an Lillydoo Bio Windeln der Größe 3 sowie ein knuffiges Bio Hauberl aus 100% Baumwolle. Zudem darf sich die werdende Mutter über zuckersüße Söckchen für den Nachwuchs sowie einen NIP Cherry Babyschnuller Größe 1 freuen. Diverses Dekomaterial sowie ein Dankeskärtchen vollenden die attraktive Windeltorte.

 

Handgemachte Windeltorten einfach & schnell online bestellen

Die handgemachten Windeltorten verbinden Schönes und Nützliches und schaffen so ein Geschenk zur Geburt, das einmalig schön, praktisch und qualitativ hochwertig ist. Quasi eine Überraschung für Mutter und Kind, die mit viel Liebe zum Detail von Hand aus hochwertigen Bio Windeln gefertigt wurde.

Windeltorte.com setzt dabei bewusst auf nachhaltige Produkte, mehrfach nutzbare Utensilien und geprüfte Pflegeprodukte für Säuglinge und Kleinkinder.

„Die Lillydoo Windeln sind von unabhängigen Instituten zertifiziert. Hautfreundlich, naturbewusst, minimales Allergierisiko und vegan!“

Für mich stellt eine Windeltorte DAS Geschenk schlechthin dar, wenn man die Mutter und das Kind nach der Geburt im Krankenhaus oder zu Hause besuchen geht. Immerhin möchte man einen solchen Anlass nicht mit leeren Händen entgegen kommen. Aber gerade in dieser Situation ist die Wahl eines passenden Mitbringsels oftmals nicht leicht. Im Regelfall haben schließlich die Eltern des neuen kleinen Erdenbürgers schon die nötige Erstausstattung besorgt. Zudem möchte man sich ja irgendwie von den Geschenken der anderen Gratulanten abheben beziehungsweise in Erinnerung bleiben. Dies geschieht nur dann, wenn man das Praktische mit dem Nützlichen verbindet und dies auf kreative Weise wiederspiegelt.

So lecker süße Sahnetorten auch sein mögen, zur Geburt ist die Windeltorte mit Sicherheit das bessere Geschenk.

Janine

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung.
Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos:
www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung

6 Kommentare

  1. Ivonne
    24. Januar 2019 / 8:25

    Ich werde meinen Sohn auch zur Geburt meines Enkels eine Windeltorte machen. Ich hab vor paar Jahren (als Spaß) für den 60. Geburtstag meiner Mutter eine Windeltorte gemacht. Mit Tena Lady, Gebissreiniger, Brille und Hörgerät. ;-) Sie fand es nicht lustig. *grins*

    • Calista
      Autor
      24. Januar 2019 / 8:29

      Haha das ist ne geile Idee die muss ich mir merken :D

    • Sissi S.
      24. Januar 2019 / 14:43

      finde ich voll die schöne und vor allem sehr wirtschaftliche Idee, wenn man überlegt, das wenn man Dinge schenkt die meist doppelt und übertrieben gesagt tausende Male geschenkt werden wie Schnullerketten, Rasseln usw., Windeln brauchen Eltern immer und sind meist am teuersten. Hab solch ne Torte bei dm mal gesehen und fand das richtig süß.

      • Calista
        Autor
        24. Januar 2019 / 19:42

        Richtig so sehe ich das auch. Zumal man halt echt alles davon in den ersten Wochen/Monaten gebrauchen kann :D hihi

  2. Jessica Ramm
    24. Januar 2019 / 19:34

    Das ist so süss. Ich habe letzte Woche eine Lokomotive aus Windeln gemacht .

    • Calista
      Autor
      24. Januar 2019 / 19:37

      Och die sah sicher auch echt niedlich aus :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.