Anzeige

 

Zwar war der April schnell vorbei, doch für guten Lesestoff war dennoch sehr viel Zeit. Die tristen Tage in den heimischen vier Wänden wurden auf dem Sofa verbracht und das Birnchen mit neuen Weisheiten und hilfreichen Ratgebern glücklich gestimmt. Meine Lieblingsbücher im April präsentiere ich euch hier:

 

Die geheime Drachenschule – Die Rückkehr des siebten Clans

Erscheinungstermin: 28.Februar 2020

Das 1. Schuljahr auf Sieben Feuer neigt sich dem Ende zu. Und noch immer weiß niemand, wer der erste Reiter des jungen Blattfingers Anonymus werden soll. Die Zeit wird knapp, denn je länger der Drache ohne Reiter bleibt, desto wilder wird er. Auf Drängen von Henry befragt Lucy heimlich das Drachenorakel. Doch die Prophezeiung versetzt sie in Angst und Schrecken: Henry, Lucy und ihre Freunde müssen jetzt mehr denn je zusammenhalten, denn der Drachenschule stehen stürmische Zeiten bevor …

Fantasie pur – ich liebe dieses Buch. Es ist nicht nur sehr magisch und liebevoll geschrieben, sondern auch reich an spannenden Abenteuern. Super für den Lesegenuss zwischendurch oder aber als Betthupferl für den Nachwuchs.

 

Lucas und der Zauberschatten

Erscheinungsdatum: 28. Februar 2020

Eigentlich muss Lucas nur eine gemeine Mutprobe bestehen, zu der er herausgefordert wurde. Als ihn jedoch ein seltsamer alter Mann aufhält, gerät er in einen Strudel aus unglaublichen Ereignissen! Der Mann behauptet, ein Magier zu sein, und stellt sich ihm als Schüler Merlins vor. Lucas soll ihm helfen, einen uralten Fluch zu brechen, und muss dafür zurück ins Camelot der Zeit König Artus‘ reisen. Das klingt viel zu verrückt, um wahr zu sein … Aber wenn doch etwas an der Geschichte dran ist?

 

 

Hope – Der Ruf der Pferde

Erscheinungsdatum: 28. Februar 2020

Die 13-jährige Emily liebt Pferde über alles. Als ihr Mutter einen Job auf einem Gestüt in Neuseeland annimmt, zieht Emily nur widerstrebend in das ferne Land. Doch dann lernt sie das Fohlen Hope kennen – und verliebt sich Hals über Kopf in das junge Wildpferd. Hope wurde allerdings bereits einem Verkäufer versprochen. Und Emily befürchtet, dass das Pferd in seinem neuen Zuhause nicht gut gehalten wird. Zusammen mit dem Maorijungen Tommy beschließt Emily, für Hope zu kämpfen.

 

 

Die Nacht vor Ostern

Erscheinungsdatum: 28. Februar 2020

Der Osterhase hat‘s mal wieder vermasselt. Einen Tag vor Ostern fällt ihm auf, dass die Planung gehörig aus dem Ruder gelaufen ist. Es herrscht Chaos. Nur gut, dass er Freunde hat: Eitle Gockel, ein Haufen aufgeregter Hühner und ein in die Jahre gekommenes Osterlamm stehen ihm zur Seite, um das Unmögliche möglich zu machen. Als der Morgen dämmert, sieht es so aus, als würden sie es schaffen. Doch da kommt der Osterhase auf die dumme Idee, mitsamt seinen Eiern in einen Schornstein zu hüpfen.

 

Lenni Langohr – Ein Hase zum Liebhaben

Erscheinungsdatum: 27. März 2020

Mit Lenni Langohr wird’s nie langweilig! Denn zusammen mit seinen Eltern, seiner Schwester Klara und Kuscheltier Möhrchen erlebt der kleine Hase jede Menge Abenteuer. Im Park balanciert er mutig über einen Baumstamm und füttert mit Mama die Ziegen. Mit Papa pflanzt er einen kleinen Apfelbaum. Und auf dem Spielplatz rutscht er mit Klara und Möhrchen die laaaange Rutsche hinunter. Kein Wunder, dass Lenni am Abend ganz schön müde ist. Noch schnell ein Küsschen für alle, dann heißt es: Gute Nacht!

Lenni Langohr begeistert nicht nur in der Osterzeit, sondern das ganze Jahr über. Die Geschichte ist unglaublich niedlich geschrieben, zudem gefällt uns der Zeichenstil richtig gut. Die Illustrationen sind sehr fokussiert. Zusätzlich wurden kleine Spiele eingebaut die zum nachdenken anregen. Kleine Suchspiele aber auch Wortseiten, bei denen die Kleinsten ihr Vokabular aufbauen und festigen können. Ein wirklich tolles Vorlesebuch zum Lauschen, Mitmachen, Lernen und Genießen.

 

Die besten buchtipps für triste tage

 

Mein persönliches Highlight stellt in diesem Monat das Buch „Hope – Der Ruf der Pferde“ dar. Die Geschichte ist authentisch, amüsant und lebendig geschrieben. Auch gefällt mir das Thema Pferde unglaublich gut. Wir erfahren nicht nur vieles über die Hauptprotagonistin, sondern lernen auch einiges von ihrer Leidenschaft. Ein angenehmes Buch das für viele schöne Momente gesorgt hat.

Ich bin gespannt welche Bücher mich in den kommenden Wochen begleiten werden – Lies mal wieder! Meine Lieblingsbücher im MaiComing soon.

Wie gefallen euch meine Lieblingsbücher im April?

Janine