Mademoiselle Raspberry Handcreme von ISANA

Werbung/Zeige mir deine Hände und ich sage dir wie kalt es draußen ist. Gerade wenn die Temperaturen sinken, leiden unsere Hände am meisten darunter. Andere Körperteile schützen wir viel besser und bewusster vor der Kälte, doch die Hände sind meist eher nebensächlich und demnach der Kälte unbewusst ausgesetzt. Denn sie befinden sich stets im Einsatz, kommen mit allerhand Gegenständen in Berührung und werden mehrmals am Tag gewaschen.

Was viele nicht wissen, gerade an den Händen ist unsere Haut sehr dünn und enthält nur wenige Talgdrüsen. Demnach wundert es nicht, dass dies im Winter fatal für sie ist, denn ab acht Grad stellt unsere Haut an den Händen die Arbeit ein und produziert kaum noch Fett, dass unsere Haut geschmeidig halten könnte. Helfen kann hier eine fettreiche aber auch nicht ganz wasserfreie Handcreme, am besten eine Wasser-in-Öl-Emulsion. Sie sind reichhaltiger als herkömmliche Feuchtigkeitscremes und hinterlassen im besten Fall einen angenehmen und zugleich schützenden Film auf der Haut. Für den nahenden Frühling darf es meiner Meinung nach jedoch etwas mehr sein, weshalb wir in der aktuellen Ausgabe der „Schön für mich“ Box die „Mademoiselle Raspberry“ Handcreme von ISANA vorfanden.

Die  „Mademoiselle Raspberry“ Handcreme von ISANA erscheint sinnlich wie der Sommer und verzaubert mit einem wahrhaft bezaubernden Duft. Dabei lässt er die Schmetterlinge im Bauch tanzen und spenden Feuchtigkeit dank enthaltenem Panthenol. Die Hautverträglichkeit wurde dabei klinisch bestätigt.

 

Mademoiselle Raspberry Handcreme von ISANA

Der erste Eindruck der Handcreme ist durchaus positiv. Optisch macht sie nämlich allerhand her und erscheint zudem in einer sehr ansprechenden Verpackung, die regelrecht Lust auf mehr macht. Das Innenleben hingegen zieht sehr schnell in die Haut ein und hinterlässt währenddessen keinen unangenehmen Film. Lediglich der Duft könnte meiner Meinung nach etwas intensiver sein. Denn letzteres schwindet genauso schnell in die Ferne dahin, wie die anfängliche Euphorie im Bauch kitzeln konnte. Sehr zart und leicht- ein kaum wahrnehmbarer Duft der dennoch gefallen konnte.

 

Inhaltsstoffe: Aqua, Ethylhexyl Stearate, Glycerin, Glyceryl Stearate SE, Cetyl Alcohol, Butylene Glycol, Butyrospermum Parkii Butter, Phenoxyethanol, Rubus Idaeus Fruit Extract, Theobroma Cacao Seed Butter, Panthenol, Octyldodecanol, Parfum, Carbomer, Sodium Hydroxide, Glyceryl Stearate Citrate, Ethylhexylglycerin, Lactic Acid, Sodium Polynaphthalenesulfonate, Potassium Sorbate, Sodium Benzoate, CI 12490, CI 74160

 

Käuflich zu erwerben ist die „Mademoiselle Raspberry“ Handcreme von ISANA für 1,29€.

Janine

 

13 Kommentare

  1. 23. Februar 2017 / 20:17

    Die Creme klingt wirklich gut für wintergestresste Hände :)
    Liebe Grüße, Mona

    • Calista
      Autor
      23. Februar 2017 / 20:18

      Definitiv :) nur der Geruch könnte etwas intensiver sein

  2. 23. Februar 2017 / 20:42

    Meine Hände sind auch so kaputt im Winter. Man braucht sie ja leider auch. Ich mag eigentlich keine Handcremes, aber vielleicht brauche ich doch mal eine.

    • Calista
      Autor
      24. Februar 2017 / 12:17

      Bin auch kein großer Fan von, aber manchmal muss es dann eben doch sein hihi^^

  3. 23. Februar 2017 / 21:13

    Super Idee!
    Meine Hände sind im Winter auch immer ganz trocken. Das ist richtig anstrengend! :/
    Danke für den Tipp ♥

    • Calista
      Autor
      23. Februar 2017 / 21:15

      glaube mit dem Problem haben viele zu kämpfen :)

  4. 23. Februar 2017 / 21:42

    Kennst du das, wenn die Verpackung und die Farbe schon so aussieht, als würde die Creme verdammt gut riechen?! XD
    In diesem Fall ist es so! Und meine Hände fühlen sich *KNUSPRIG* an, wie mein Sohn mir vor wenigen Tagen mitteilte! :) Du hast recht, die Hände schütze ich tatsächlich an kalten Tagen nicht so, wie ich müsste. Ich arbeite auch oftmals draußen und da wäre es ja sooo wichtig!
    Zu Rossmann muss ich ja sowieso morgen!!!!

    Danke für den Tipp!

    LG und einen schönen Abend!!!!
    Tine
    von https://frauensache.wordpress.com/

    • Calista
      Autor
      24. Februar 2017 / 12:18

      Optisch echt ein Hit aber mir fehlt es am Geruch…ist nicht intensiv genug :)

  5. 23. Februar 2017 / 23:05

    Ich glaube, die probiere ich demnächst mal aus! Sieht, wie du sagtest, optisch super und sehr ansprechend aus! Sobald meine Handcreme leer ist, hol ich diese Mal.

    Da ich im Labor arbeite und da auch viel mit Handschuhen, Wasser und Lösungsmittel zu tun habe, habe ich immer eine Handcreme dort und eine zuhause. Meine Hände danken es mir wirklich ^^“

    Viele Grüße von Michelle (von ikindalikemusic.wordpress.com) <3

    • Calista
      Autor
      24. Februar 2017 / 12:19

      Oh das kenne ich, die Hände trocknen da immer sehr schnell aus

  6. 24. Februar 2017 / 8:41

    Was für ein schöner Produkttest. Für mich ist das schnelle Einziehen bei einer Handcreme das wichtigste Kriterium. Daher merke ich mir diese hier gerne für den nächsten Einkauf.

    Liebe Grüße
    Jana
    http://www.comfort-zone.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.