Anzeige

 

Die Sonne lacht am Horizont und sorgt dennoch für kühle Momente im Herzen. Zwischen Ausgangssperre und Quarantäne mischt sich auch die Sorge um die eigene Familie. Geht es ihnen gut? Kann ich etwas für sie tun? Seit Tagen beschäftigen mich diese Fragen und nur selten finde ich eine Antwort darauf. Nichtsdestotrotz versuche ich mein Leben so gut es geht an die Situation anzupassen und bemühe mich seither, denn Alltag mit schönen Augenblicken zu füllen. Sei es das aufgeräumte Wohnzimmer, der aussortierte Kleiderschrank oder eine umgesetzte DIY-Idee – in der derzeitigen Lage scheint jeder noch so kleine Erfolgsmoment für Freude auf den Lippen zu sorgen.

Zeitgleich versuche ich aber auch die eingeschränkte Ausgangssperre zu nutzen und meine Blogs für die kommenden Wochen und Monate vorzubereiten. Während die Sonne herrlich angenehme Glücksbotschaften auf die Erde schickt, sitze ich starr an meinem Schreibtisch und versinke im Brainstorming. Nicht immer kommen dabei die besten Ideen zutage. Es mangelt an Kreativität, Konzentration und frischer Luft.

 

Mehr Freiheit und Komfort im Alltag

 

Mittlerweile hat sich das Blatt jedoch gewendet und ich konnte meinen tristen Schreibtisch gegen ein luftiges Plätzchen mit Sonne eintauschen. Auf dem Balkon kann ich nicht nur die herrlich frische Luft inhalieren, sondern zeitgleich auch weiter am Laptop arbeiten. Möglich wird das mit dem Cloudyboard, einem Knietablett mit Kissen. Ob auf dem Sofa oder im Bett, im Flugzeug oder im Hotel, das Cloudyboard erweist sich als komfortables Laptopkissen für alle, die ihr Notebook nicht nur am Tisch, sondern auch an verschiedenen anderen Orten bequem nutzen möchten.

Das Kissentablett hat eine extra stabile Oberfläche, die nicht nur ein Hingucker ist, sondern auch aus echtem und ökologischem Bambusholz hergestellt wurde. Ein wunderschöner Stoff rundet das Laptopkissen ab und macht es unglaublich bequem.

 

Darum lohnt sich ein Kissentablett von Cloudyboard

 

Durch die ebene Unterlage erhält der Laptop eine bessere Luftzufuhr als auf dem Schoss oder dem Bettlaken. Das wirkt sich auch auf die Leistungsfähigkeit des Laptops aus, denn das Kühlen des Lüfters verlangsamt das Gerät spürbar.

Durch das höhere Kissen befindet sich der Bildschirm auf Augenhöhe und entspricht den ergonomischen Anforderungen. Beim Arbeiten am Laptop werden Hals und Genick entlastet und man kann eine gerade Sitzposition einnehmen.

Mit einem Kissentablett lässt es sich zudem flexibel und spontan arbeiten. Wir können das Cloudyboard mit auf Reisen nehmen, uns an den See oder in den Garten setzen oder aber als Unterlage beim Malen verwenden.

Besonders gut gefallen hat uns aber auch die Optik. Erhältlich ist es in mehreren Varianten und unterschiedlichen Farben und Mustern. Desweiteren kann man das Knietablett in zwei Größen erwerben und auf Wunsch eine Fixierleiste wählen. Mit seinem kleinen Format ist es leicht mitzunehmen und doch ist genug Platz für Laptops bis zu großzügigen 17“.

Ein toller Begleiter für mehr Freiheit und Komfort!

Janine