Mehr Volumen im Haar ohne Strom und Wärme – Cirrus™ Wave Styler

10. Juni 2018Calista

Werbung/ Der morgendliche Blick in den Spiegel ist in den seltensten Fällen ein reines Vergnügen. Ein fahles Gesicht durch arbeitsbedingten Stress, Augenringe durch fehlenden Schlaf – und der Out-of-Bed-Look ist auch schon länger out.

Wohlgemerkt: wenn man sein Haar toll stylt, kann man nicht nur attraktiver aussehen, sondern auch damit seine Persönlichkeit ausdrücken. Zwar hängt es stets von der Länge und Struktur des Haares ab, wie man diese stylt, aber aufgrund der Vielzahl an Möglichkeiten wird sich hier gewiss etwas passendes finden.

 

So pflegst du deine Haare optimal

 

  • Sparsam mit Shampoo umgehen, sonst trocknet das Haar aus!

Kaum jemand muss sein Haar wirklich jeden Tag waschen. Gerade wenn das Haar sehr trocken ist, sollte man es demzufolge nur etwa alle zwei bis drei Tage waschen. Lediglich richtig fettes Haar sollte täglich eine Haarwäsche bekommen. Hierbei allerdings auf das richtige Shampoo achten. Benutzt daher nur ein Shampoo, das zu eurer Haarfarbe und Struktur passt. Wenn das Haar zudem leicht verfilzt oder in Unordnung gerät, reicht ein Griff auf ein Serum oder eine Handcreme.

 

  • Haarbürste aus Naturborsten verwenden!

Auch wenn das Kämmen mit nassen Haaren leichter fällt, sollte man die Haare besser vor dem Waschen vorsichtig entwirren und Knoten entfernen. Denn beim Waschen können diese noch fester werden und gehen schließlich noch schwerer raus. Auch lohnt es sich auf eine Haarbürste aus Naturborsten zurückzugreifen. Diese sind nämlich am schonendsten für unser Haar.

 

  • Kopfmassage für ein gesundes Haarwachstum!

Eine Kopfmassage tut nicht nur der Seele sondern auch den Haaren gut. Denn ein gesundes Haarwachstum wird durch eine gut durchblutete Kopfhaut begünstigt. Deswegen ist eine Kopfmassage nicht nur ein angenehmes Extra beim Frisör, sondern etwas, das man auch zuhause machen sollte. Tatsächlich ist das auch ganz leicht: einfach für ein paar Minuten sanft mit den Fingern die Kopfhaut massieren. Dabei kann man rein gar nichts falsch machen.

 

Haare stylen ohne Wärme und Strom – CIRRUS™ WAVE STYLER

Immer häufiger greifen wir bewusst auf Hilfsmittel mit Wärme zurück, die unsere Haare glätten, ihnen locken verpassen oder für mehr Volumen sorgen. Diese Prozedur ist nicht sonderlich gesund für unser Haar. Insbesondere das Glätteisen setzt den Haaren ganz schön zu, denn die Hitze trocknet die Spitzen aus und schadet der Haarstruktur.

Ein revolutionärer Haarstyler sorgt nun für Abwechslung, denn er schafft Volumen und Wellen ohne Strom und Wärme. Demzufolge sind auch Haarschäden jeglicher Art ausgeschlossen.

Der Cirrus™ Wave Styler sorgt quasi dafür, dass wir ohne Hitzewalzen und Lockenstäbe unser Haar optimal stylen können. Durch drücken und lösen des Griffs, werden die Styling-Wender bewegt. Diese fügen dem Haar im Nu Volumen hinzu. Das Styling-Waver-Konzept basiert dabei auf der Rotation der drei Waver-Sets des Cirrus™ Wave Styler. Diese drehen sich und schaffen so ein natürliches Styling-Ergebnis innerhalb weniger Sekunden.

Geboren wurde die Idee, ein innovatives und revolutionäres Haarstyling-Produkt zu schaffen, in diesem Jahr. Das Design des Cirrus™ Wave Styler stammt dabei von Mr. Simon To, dem Gründer der World Wide Daily Holding Co., Ltd. Er wurde einst von einem Stylisten inspiriert, der mit seinen geschickten Händen im Friseursalon zauberhafte Frisuren schuf.

Im Mittelpunkt stand stets die Entwicklung eines Haarstylers, der ohne Strom und Batterien auskommt. Er sollte weiches Volumen hinzufügen und berührbare Wellen schaffen. Einfach aber stilvoll!

Nach dem Durchbruch des Styling-Waver-Konzeptes begann Simon schließlich mit der Entwicklung des ersten Stylers für Cirrus™.

Cirrus™ Wave Styler – so funktioniert das Haarstyling-Produkt

Wie bereits erwähnt wird der Cirrus™ Wave Styler lediglich durch ein einfaches Drücken „aktiviert“. Das Haar sollte jedoch vorher mit Schaumfestiger bearbeitet werden um ein optimales Ergebnis zu erzeugen. Anschließend den Cirrus™ Wave Styler im Haar ansetzen und durch drücken am Griff das Waver-Konzept „aktivieren“. Im Nu wirkt das Haar voller und voluminöser – so zumindest die Theorie.

Während Sara vollen Einsatz zeigte und den Cirrus™ Wave Styler in allen Varianten ausprobierte, konnten wir lediglich kleine sichtbare Veränderungen wahrnehmen. Ja, ein bisschen mehr Volumen war durchaus vorhanden, jedoch wirklich nur minimal. Ob es an der Haarstruktur, der Vorbehandlung des Haares oder doch an uns lag ist ungeklärt. Wenige Tage später haben wir den Cirrus™ Wave Styler nochmal auf kurzen Haaren ausprobiert und konnten hier weitaus größere Erfolge wahrnehmen! Es funktioniert also wirklich!

 

Zusammengefasst – Cirrus™ Wave Styler

Käuflich zu erwerben ist der Cirrus™ Wave Styler für 69,95 Euro! Er ist kabellos und kann so überall und jederzeit benutzt werden. Auch funktioniert er ohne Strom und Hitze, weshalb das Haar während der Anwendung nicht geschädigt wird. Die Styling Wavers rotieren bei jedem Pressvorgang um 270 Grad und können so sehr einfach und wunschgemäß dem Haar Volumen hinzufügen.

Bestelle jetzt den Cirrus™ Wave Styler für 69,99 Euro und erhalte mit dem Gutscheincode „C1RRuS6“ eine kostenlose Transporttasche im Wert von 12,95 Euro UVP gratis dazu! Die Aktion läuft bis zum 01. 09. 2018

Alles in allem finden wir den Cirrus™ Wave Styler tatsächlich irgendwie cool. Ohne Strom und Hitze stellt er eine Bereicherung auf dem Campingplatz oder unterwegs dar. Auch wenn wir kleine Startschwierigkeiten mit unseren langen Haaren hatten, haben wir doch sehr viel Freude gehabt und uns gerade im Punkto kurze Haare sehr über die Entwicklung der Frisur gefreut.

Ein Stylingprodukt, dass gewiss noch von sich hören lässt!

Janine und Sara (Model)

6 Comments

  • Ivonne

    10. Juni 2018 at 11:37

    Auf den Bericht hab ich mich ja gefreut. Ich konnte mir ja gar nicht vorstellen , wie er Volumen zaubert ohne Strom und Wärme. Ich schwöre ja seit Jahren auf meinen Volumenstab von Babyliss, aber ich würde schon gern mal testen, wie der Wave Styler bei mir wäre.

    1. Calista

      10. Juni 2018 at 12:17

      Wir werden die Tage nochmal einen Bericht mit kurzen Haaren zeigen da sieht man das Ergebnis dann besser :)

  • Manuela Müller

    10. Juni 2018 at 16:54

    Sorry etwas skeptisch bin ich da schon aber würde gern selber einmal testen. lg ela

    1. Calista

      10. Juni 2018 at 22:41

      Skeptisch sollte man auch sein! Bin ich auch immer :D wir zeigen die Tage wie es mit kurzen Haaren aussieht :D da sieht man größere Erfolge!

  • Michelle Hoffmann

    11. Juni 2018 at 16:02

    Die Produkte sehen richtig interessant aus
    Bin da aber auch etwas skeptisch
    Liebe Grüße Michelle

    1. Calista

      11. Juni 2018 at 16:13

      Inwiefern skeptisch? Kannst du das erläutern?^^

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Previous Post Nächster Beitrag