Mit dem Bollerwagen an den Senftenberger See

[Werbung] Es sind noch nicht ganz 5 Jahre die ich nun in der Mittelstadt im Süden Brandenburgs lebe. Doch schon jetzt ist die Kreisstadt des Landkreises Oberspreewald-Lausitz zu einer neuen Heimat geworden und fest im Herzen verankert. Nicht zuletzt wegen dem größten künstlich angelegten See Deutschlands.

Der Senftenberger See gehört mit einer Fläche von 1300 Hektar zu den größten künstlich angelegten Seen Deutschlands und ist seither ein beliebtes Urlaubsziel. Um den See herum lässt sich nämlich allerhand erkunden und entdecken. So weist er eine Vielzahl an Strandabschnitten hervor, die allesamt ihren eigenen Charme haben. In Buchwalde beispielsweise befindet sich sowohl ein Textil- als auch FKK-Bereich sowie eine tolle Auswahl an Wasserrutschen und Beachvolleyballanlagen. Beliebt ist dieser Seestrand aber auch bei Surfern.

Um den See erkunden zu können wurde extra ein Radweg angelegt, der rundherum führt. Im Frühling/ Sommer sitze ich demnach täglich auf meinem Fahrrad und fahre diesen Radweg entlang um mich von der Sonne kitzeln zu lassen und die Schönheit der Natur bewundern zu können. Bin ich hingegen zu Fuß unterwegs, darf es an praktischen Hilfsmittelchen keineswegs fehlen. Mein liebster Begleiter in dieser Zeit ist ein klassischer „Hand- oder auch Bollerwagen“, in dessen Ladefläche ich meine Getränke und Decken für einen Ruhemoment am See verstaue.

 

Bollerwagen – die polternde Karre

Bei einem Bollerwagen handelt es sich um einen kleinen, vierrädrigen Handwagen mit einer Deichsel zum Transport von Lasten. Er wird vor allem als Transportmittel oder von Kindern zum Spielen benutzt. Bollerwagen gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen, die von einfachen Wagen mit Rohrrahmen bis zu hochwertigen Wagen komplett aus Holz reichen. Es gibt sogar einen leichtgewichtigen, faltbaren Bollerwagen, der ähnlich wie ein Kinderwagen zusammengeklappt werden kann.

Die scherzhafte Bezeichnung stammt wohl von dem „bollernden“, polternden Geräusch, das die früher mit Eisen beschlagenen Holzräder auf dem Kopfsteinpflaster machten. In einigen Gegenden Hollands ist der Bollerwagen übrigens auch als „Bolderkar“ bekannt, was wohl so viel wie „polternde Karre“ bedeutet.

Mal abgesehen davon das ein Bollerwagen nicht nur für mein Picknick am See eine enorme Bereicherung ist, auch mit Kindern eignet sich ein kleiner, vierrädiger Handwagen hervorragend. So klappt man den faltbaren Bollerwagen von Sekey einfach auseinander und lagert darin alles was man für einen Ausflug braucht. Ob am Strand, beim Shopping oder im Garten – der Mehrzweck-Outdoor-Trolley ist stets parat. Besonders praktisch: satte 120 kg lassen sich mit ihm transportieren.

 

Mit dem Bollerwagen in den Tierpark

Was für viele Familien häufig zum Problem wird, ist in diesem Fall nur einen Augenaufschlag wert. Platz! Daran mangelt es auch bei uns meistens da der Kofferraum stets überfüllt ist. Hier lohnt sich der Kauf eines zusammenklappbaren Wagens gleich doppelt, denn der Bollerwagen von Sekey ist nicht nur einfach zu installieren sondern noch einfacher zu lagern. Dadurch bietet er mehr Komfort im Alltag. Mit nur wenig Handgriffen ist der Wagen sowohl zusammen als auch auseinander gebaut und wird anschließend mithilfe eines Beuteltuchs (bestehend aus 600D Wasserdicht doppelt geschichtet langlebigen Oxford-Gewebe) abgedeckt.

Platzprobleme gehören damit der Vergangenheit an!

Meinen täglichen Ausflügen an den Senftenberger See steht somit nichts mehr im Weg. Denn egal wohin es mich heuer auch ziehen mag, der Bollerwagen wird mich auf Schritt und Tritt begleiten. Dank der großen Universalräder an der Vorderseite des Wagens kann ich selbst Wald- und Sandwege problemlos passieren.

 

Sekey faltbarer Bollerwagen – für Camping, Picknick, Garten und Co.

Noch steht der Sekey Bollerwagen übrigens zusammengeklappt und abgedeckt im Büro und wartet darauf eingesetzt zu werden. Lediglich der Frühling lässt auf sich warten. Doch meine Vorfreude auf eine wunderschöne und erholsame Zeit am Senftenberger See lässt sich dadurch keineswegs mindern.

Janine


Details zum Sekey Bollerwagen
  • die gefaltete Größe ist 18x 60x 75cm 
  • lässt sich aufgrund der Dicke von nur 18cm sehr bequem im Kofferraum transportieren/lagern
  • Beutel ist für viele Sachen separat einsetzbar
  • besteht aus robustem Oxford-Gewebe 
  • Korb ist leicht zu entfernen und zu waschen
  • kann bis zu 120 kg transportieren 

Käuflich zu erwerben ist der Transportwagen/ Gartenanhänger von Sekey für 89,95 Euro

65 Kommentare

  1. Sandra Kuprat
    4. März 2018 / 10:01

    Woow das ist ja echt ein klasse Teil..mega genial weil er auch so platzsparend ist

    • Calista
      Autor
      4. März 2018 / 10:03

      ja das finde ich auch super :) ideal für kleine Autos auch^^

  2. Heidi Stritzel
    4. März 2018 / 10:01

    Ich würde den Bollerwagen gerne gewinnen!
    Liebe Grüsse!

    • Calista
      Autor
      4. März 2018 / 10:03

      Dann wünsche ich dir viel Glück :)

  3. Petra Lass
    4. März 2018 / 10:03

    So ein Bollerwagen ist wirklich eine Bereicherung gerade wenn man Ausflüge plant und doch einiges mitnehmen muss .
    Vielen Dank für die Ausführliche Beschreibung des zusammenbauen ❤

    • Calista
      Autor
      4. März 2018 / 10:04

      aber gerne doch :D der Auf- und Abbau ist ja sowieso immer das wichtigste. Gibt nichts schlimmeres als wenn das nicht funzt :D

  4. Lotte
    4. März 2018 / 10:05

    Das ist schon ein tolles Teil so einen Begleiter bräuchte ich auch. ♥️

    • Calista
      Autor
      4. März 2018 / 10:06

      Freue mich schon auf den Sommer mit dem Teil :D

    • Calista
      Autor
      4. März 2018 / 10:06

      ja mega! 18 cm wenn er zusammen geklappt ist :)

  5. Nicole hilbert
    4. März 2018 / 10:06

    Ich find es super das er bis 120 kg transportiert,da passt echt viel rein und alles kann mit

  6. Sandra
    4. März 2018 / 10:07

    Ha. Das sieht ja einfach aus. Sogar für mich, als Alltags-Leghasteniker. Das schöne Ist, dass er sehr Platzsparend ist. Und für diverse Trips zur Nord-oder Ostsee wäre dieser Bollerwagen perfekt. Vielen Dank, dass Du ihn so schön in Szene gesetzt hast.

  7. 4. März 2018 / 10:12

    Wow das ist echt mega bombastisch sowas suchen wir schon ewig für unsere Rhein besuche
    Aber auch dein Ausflugsziel hört sich super an wenn es nur nicht soweit weg wäre

    • Calista
      Autor
      5. März 2018 / 8:48

      Hehe ja der Senftenberger See ist schon echt nen Besuch wert :)

  8. Lisa
    4. März 2018 / 10:12

    Damit wären wir der Hingucker hier bei uns auf der Straße!

  9. Denise Bella
    4. März 2018 / 10:13

    Superschnell aufgebaut – und echt belastbar – 120 kg sind schon ein menge kram!

    • Calista
      Autor
      5. März 2018 / 8:49

      Definitiv, passt eine ordentliche Menge rein^^

  10. danivomdach
    4. März 2018 / 10:29

    Ein wirklich cooles Teil :) So einen hätte ich bei dem ein oder anderen Ausflug gut gebrauchen können :)

  11. Silke Ohm
    4. März 2018 / 10:38

    So einer ist schon lange mein Wunsch. Nicht nur, dass man damit prima schwere und unhandliche Lasten transportieren kann, auch unsere Hundeomi könnte sich darin mal ausruhen, wenn wir länger unterwegs sind ;-) Vom platzsparenden Transport mal ganz abgesehen ;-)

    • Calista
      Autor
      5. März 2018 / 8:50

      Stimmt, das wäre natürlich auch eine sehr schöne Verwendung :)

  12. Nevin Mosdzien
    4. März 2018 / 10:42

    Cooler Wagen und super praktisch.

  13. Manuela Von karger
    4. März 2018 / 10:58

    Klasse Bollerwagen hätte auch gerne so einen für meine Maus und super das er so einfach zusammen klappbar ist super um in in kleinen Autos zu transportieren

    • Calista
      Autor
      5. März 2018 / 8:49

      auf jeden Fall, dafür eignet er sich prima

  14. Heidi Roth
    4. März 2018 / 11:04

    Der ist sooooooo cool ..und praktisch toller Bericht und tolle Foto s

  15. Alexandra Fleischer
    4. März 2018 / 11:04

    Klasse.Vorallem kann man ihn gut im Kofferraum verstauen und ist zur jeder Zeit einsetzbar

  16. Käthi
    4. März 2018 / 11:24

    Tolles Teil und tolle Beschreibung
    Viel Spass noch damit.

  17. Kira Stratmann
    4. März 2018 / 11:50

    Toller Bericht :) Der Bollerwagem sieht super aus und ist bestimmt echt praktisch:)

    • Calista
      Autor
      5. März 2018 / 8:47

      vielseitig einsetzbar ist er – und wie :)

  18. Stephanie
    4. März 2018 / 12:15

    Klasse das er so Faltbar ist.

  19. Kathleen
    4. März 2018 / 12:30

    Super mal ausführlich darüber zu lesen. Ich frag mich bei jeder Ausgabe, ob es sinnvoll ist. Und mit deinem ausführlichem Bericht lässt sich das besser einschätzen.
    Ich muss mal mit meinem Männe reden, ob ich den kaufen darf, wenn wir ihn nicht gewinnen

    • Calista
      Autor
      5. März 2018 / 8:47

      Die Geldausgabe lohnt sich definitiv. Die großen Räder heben ihn deutlich von anderen ab, da er sich so sehr angenehm auf den unterschiedlichsten Untergründen fahren lässt

  20. Iris-Diana Nalewaja
    4. März 2018 / 13:07

    Ein ganz wunderbarer Bericht und die schöne Bebilderung dazu wie der Bollerwagen aufgebaut wird ❤️ So fix-genau so etwas brauche ich für unsere Ausflüge mit den Kindern Noch dazu das er wenig Platz wegnimmt. Ich habe nur eine 4 1/2 qm Mini-Keller Ich würde mich wirklich sehr freuen ihn zu gewinnen Ich wollte schon immer mal einen Bollerwagen haben… Dankeschön an dich liebe Calista

    • Calista
      Autor
      5. März 2018 / 8:46

      Na in den winzigen Keller passt er auf jeden Fall :D hab meinen momentan im Büro stehen und selbst da stört er nicht :D

  21. 4. März 2018 / 15:50

    Als ich klein war, hatten wir so einen aus Holz und wenn ich müde wurde, hat mich mein Vater auch mal kurzerhand selbst reingesetzt :D Aber das ist natürlich in diesem Design noch viel praktischer. Sieht klasse aus.

    Liebste Grüße,
    Carmen <3

    • Calista
      Autor
      5. März 2018 / 8:45

      Die aus Holz finde ich ja auch echt mega schön aber die brauchen so viel Platz

  22. Jutta Wagner
    4. März 2018 / 16:13

    Danke für diesen tollen Beitrag über den Bollerwagen der ist super genau richtig für unsere Ausflüge in den Zoo und Spielplätze kann man viel mit transportieren Mega tolle Beschreibung da versuche ich mal mein Glück

  23. 4. März 2018 / 19:22

    Danke für die vielen Bilder und den tollen Bericht. Ich bin ganz angetan von dem guten Stück. 120 kg ist eine phänomenale Ansage, da kann „Frau“ nicht meckern.

  24. Anika Fredrich
    4. März 2018 / 19:58

    Der ist toll und Platzsparend. Und wie man den Bildern entnehmen kann, ist er schnell und einfach aufgebaut.
    So ein Bollerwagen ist ideal für Wanderungen Zoo usw. Nicht nur für Transport der Kids auch für Proviant ideal. Dann muss man nicht schweres Zeug tragen.

    • Calista
      Autor
      5. März 2018 / 8:44

      Innerhalb weniger Sekunden ist er zusammen und auseinander gebaut. Also wirklich super das Teil :)

  25. 4. März 2018 / 22:25

    Ein toller Bericht. Der Bollerwagen wäre auch ideal für die Spielplatzbesuche mit meinem Enkelchen, da müssen immer gaaaanz viele Sachen mit und auf dem Rückweg kann er sich auch selbst reinsetzen wenn er müde gespielt ist. Ich würde mich über den Gewinn riesig freuen. Liebe Grüße, Cornelia

    • Calista
      Autor
      5. März 2018 / 8:44

      Auf jeden Fall! Hat man eine ordentliche Möglichkeit den ganzen Kram zu verstauen :)

  26. Verena Loca (Stadler)
    4. März 2018 / 23:19

    Würde ihn zum Einkaufen nehmen & wenn ich längere Strecken gehe/fahre, würde ich zwischendurch meine französische Bulldogge rein setzen kann man den Bollerwagen auch am Rad montieren?
    DANKE für das tolle Gewinnspiel! Da muss ich mein Glück versuchen
    #Sekey.de #Calistas Traum

    Freunde habe ich bei dem Facebook – Posting verlinkt

    • Calista
      Autor
      5. März 2018 / 7:59

      Puh ich glaube fast nicht das man den Bollerwagen am Fahrrad montieren kann. Außer ihr seid sehr kreativ und baut dafür etwas hihi^^

  27. Maiki Dardari maiki da
    4. März 2018 / 23:26

    Danke für den klasse Bericht und der fotosession✌total toll wir w0rden ihn täglich nutzen

  28. 5. März 2018 / 0:15

    … der sieht ja echt voll stabil aus und absolut easy zum Aufabauen, das schaff sogar ich bestimmt auch ;-)

    • Calista
      Autor
      5. März 2018 / 8:43

      Mein Model Sara hat das hinbekommen ohne das ich ihr erkläre wie es geht :D dann schaffen das alle hihi^^

  29. Janine
    5. März 2018 / 8:06

    wow genial wir haben uns schon einmal Gedanken gemacht einen anzuschaffen

  30. Magdalena
    5. März 2018 / 8:39

    Toll geschrieben und erklärt! Du hast mich überzeugt :))

    • Calista
      Autor
      5. März 2018 / 8:43

      Das freut mich, danke für dein Lob :)

  31. 5. März 2018 / 12:52

    Toll geschrieben, wie immer sehr interessant zu lesen. Danke! Der Bollerwagen ist besonders toll, denn wir haben nur einen VW Up. Zusammengeklappt passt er aber gut in den Kofferraum. Gute Idee!

  32. Heice Göntgen
    6. März 2018 / 13:47

    Vielen Dank für den tollen Bericht und die Fotos. Dadurch kann ich mir den Bollerwagen noch viel besser vorstellen. Toll finde ich wie schnell er montiert ist!!! Den kann man immer mitnehmen. Gerade für die Verpflegung und dem ganzen Kram den man sonst auf der Schulter oder dem Rücken trägt.
    Ich bin mehr als begeistert.

  33. Käthi
    6. März 2018 / 20:31

    Ich hoffe ihr habt es alle gelesen.Die Fa Sekey hat den Testbericht ausdrücklich gelobt. Nochmals „Gut gemacht“ Janine

    • Calista
      Autor
      6. März 2018 / 21:20

      Danke hihi :) jaa habe auch via E-Mail ein großes Lob ausgesprochen bekommen hihi^^

  34. 6. März 2018 / 23:24

    Wir würden uns riesig darüber freuen.Total geschickt zum Baden gehen.Passt alles rein was man braucht plus unsere Jungs.
    Danke für den ausführlichen Bericht

  35. 10. März 2018 / 8:25

    Guten Morgen,
    Bilder sagen mehr als viele Worte. Dadurch ist dein Bericht wirklich sehr informativ geworden.
    Nun heißt es abwarten wer der/die Glückliche sein wird und diesen tollen Bollerwagen gewinnt.
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.