Mode ist auch immer ein Statement

Werbung/ Rudolf Georg Binding, ein deutscher Schriftsteller (1867-1938) wusste schon damals wie man Mode in wenigen Worte am Besten zum Ausdruck bringt und zaubert mir heute, Jahre später, ein dickes fettes und vor allem zufriedenes Lächeln auf die Lippen. Im Allgemeinen ist Mode vor allem Schutz vor belastenden Umwelteinflüssen, die insgeheim den Alltag bestimmt. Sie stellt quasi eine künstliche Hülle für den Körper des Menschen dar und passt sich zudem unseren individuellen und modischen Bedürfnissen an.

Während so manch einer bewusst auf praktische und warmhaltende Kleidung zurückgreift, darf es für manch anderen oftmals weitaus mehr sein. Deren Hauptaugenmerk richtet sich dabei gezielt auf optisch ansprechende und deren Typ entsprechend ausgelegte Mode, die zudem vor Wind und Wetter schützt. In Fachkreisen wird dieser Style auch gerne als Young Fashion betitelt – junge, frische Mode für den Club, Freizeit oder auch den Arbeitsalltag. Gleichermaßen zählen auch verschiedenste Aufdrucke der unterschiedlichsten Themen beispielsweise auf T-Shirts dazu.

buy some shirts - Tragebild

buy some shirts – Tragebild

BUY SOME SHIRTS – TRAGEBILD

BUY SOME SHIRTS – TRAGEBILD

BUY SOME SHIRTS – TRAGEBILD

BUY SOME SHIRTS – TRAGEBILD

Die Vielzahl an Möglichkeiten für den Einsatz bedruckter T-Shirts ist in Worte nur schwer zu fassen. So eignen sie sich nicht nur hervorragend für den Alltag sondern auch prima als Geschenk für den Geburtstag eines guten Freundes. Desweiteren gehören sie oftmals zum Junggesellenabschied dazu und zieren so auch gerne mal mit einem witzigen Spruch den Körper eines Fussball-, Handball-, oder Volleyballfans. Die buy some shirts GmbH ist genau auf Fälle dieser Art spezialisiert und hat daher sein Hauptaugenmerk auf die Bedruckung von Textilien gelegt.

Im 19. Jahrhundert diente das T-Shirt lediglich als Unterhemd, da es ursprünglich zur Unterwäsche gerechnet wurde. Moralisch galt es diesbezüglich als moralisch nicht akzeptabel, es sichtbar zu tragen. Während sich das Hemd als Bekleidung für den Oberkörper in allen Zivilisationen früh entwickelte, war das Tragen von Unterwäsche erst zu dieser Zeit üblih geworden – zuvor gab es tatsächlich keine. Doch der genaue Ursprung des T-Shirts ist auch heute noch ungewiss. Einziger Anhaltspunkt diesbezüglich ist der Eintrag im Wörterbuch Merriam-Webster in den 1920er Jahren. So vermutet man die häufigste Herkunft bei den Seeleuten.

Wusstest du schon?
Das ein T-Shirt in Bayern, Schwaben, Schweiz, Südtirol und in Österreich auch Leibchen, Leible genannt wird? In Ostdeutschland hingegen bezeichnet man es auch gerne als Nicki.

Spätestens in den 1970er avancierte in Europa das T-Shirt zu einem modischen und in den 80er Jahren zu einem alltäglichen Bekleidungsstück. Seither wird es sowohl von Frauen wie von Männern getragen und ist somit ein Unisex – oder auch Einheitskleidungsstück geworden, dass nach den Formen der Kleiderordnung zur Freizeitbekleidung zählt. Bei den Damen hat sich jedoch vor allem die feminine Form des einfachen T-Shirts in ein sogenanntes Girlie-Shirt entwickelt, das figurbetonter geschnitten ist und somit im Gegensatz zur männlichen Version enger am Körper anliegt und somit auch die Silhouette der Trägerin betont.

BUY SOME SHIRTS – TRAGEBILD

BUY SOME SHIRTS – TRAGEBILD

BUY SOME SHIRTS – TRAGEBILD

BUY SOME SHIRTS – TRAGEBILD

buy some shirts bietet hingegen ausschließlich die klassische Variante des T-Shirts an, die jedoch mit allerhand lustigen als auch „informativen“ Themen bedruckt sind. So finden wir im Onlineshop Unmengen amüsante Werke, die den Alltag für den Moment bereichern und auch unserem Gegenüber ein Lächeln auf die Lippen zaubern. Modern, klassisch als auch ungewöhnlich – bei über 3500 Artikeln in mehr als 100 Kategorien ist garantiert für jeden ein passendes Shirt dabei.

Optisch als auch praktisch empfanden wir die Shirts als sehr angenehm und passend. Sie passen sich prima der Körperform an, sitzen nicht zu eng auf der Hüfte und lassen sich problemlos kombinieren. Die Farbauswahl lässt sich den Wünschen entsprechend anpassen und erscheint in einer hochwertigen Qualität. Sowohl Druck als auch T-Shirt sind somit durchaus empfehlenswert!

BUY SOME SHIRTS – TRAGEBILD

BUY SOME SHIRTS – TRAGEBILD

Kurz und knapp: hier findet garantiert jeder Körper ein passendes T-Shirt um am Tag perfekt auszusehen. *zwinker*

Übrigens; mit dem Rabattcode „buysomeshirts“ gibt es bis zum 09. September 2016 einen Rabatt von 10% auf eine Bestellung im Onlineshop von buy some shirts.

Janine

Die Shirts wurden mir kostenfrei und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

11 Kommentare

  1. Melanie Aßmann
    20. August 2016 / 12:50

    T Shirts sind immer gut grins. Aber mein Schrank quillt über. Frei nach dem Motto. ..Schwarz ist bunt genug“. Das erste Shirt kommt mir bekannt vor. Gibt es auch bei Emp

    • Calista
      Autor
      20. August 2016 / 18:46

      Hehe ja :D das habe ich auch schon ein paar mal gesehen, ist aber auch cool :D

  2. Astrid scholz
    20. August 2016 / 16:55

    Die sind gut gefällt mir, tolles trage Bild . Lg astrid

  3. 21. August 2016 / 9:47

    Thsirts gehen halt einfach immer und gut kombiniert passen sie auch zu fast jedem Anlass ;)

    Liebe Grüße, Anna
    von https://whereanna.com/

    • Calista
      Autor
      21. August 2016 / 10:06

      stimmt, dem kann ich nur zustimmen :)

  4. nici
    21. August 2016 / 11:41

    Oh ja, die Tshirts kommen mir doch gleich einmal bekannt vor.
    Achja, mein Männlein hat die gleichen und mag sie total gerne ^^
    Ich mag solche auch gerne, aber mehr an andere als an mir ;)

    Schöner Post, tolle Bilder.
    Liebe Grüße

    • Calista
      Autor
      21. August 2016 / 14:47

      Geht mir genauso :D ich trage T-Shirts dieser Art nicht :)

  5. 21. August 2016 / 16:29

    Dieses „Eat Sleep Game“ passt heute auch mal zu mir! ;) Hab heute auch mal die Beine hochgelegt und ein wieder entdecktes Computerspiel gestartet! Das versetzt mich gerade in meine Jugend zurück und ich finde es toll! Ich persönlich trage eher selten Statement-Shirts! Kommt auf den Spruch an, aber etwas provozierendes beispielsweise würde ich wohl eher nicht tragen!

    Liebe Grüße
    Jana

    • Calista
      Autor
      21. August 2016 / 16:40

      Hehe das kenne ich zu gut :D an manchen Tagen sitze ich auch da und zocke uralte Klassiker – muss einfach auch mal sein :)

  6. Nancy Röllig
    20. April 2019 / 21:10

    Das ist eine tolle Idee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere