Pink is beautiful- I love my hair

Werbung/ Um unser Haar sauber zu halten, reinigen wir es mit Shampoo oder anderen säubernden Produkten und Wasser. Auch eine Haarspülung kann angewandt werden um zum Beispiel die Textur und den Glanz der Haare zu verbessern. Oftmals reichen jedoch selbst die einfachsten Mittel nicht mehr aus um unserem Haar das zu geben, was es dringend benötigt und verdient hat. Meine Wenigkeit lebt seit unzählig vielen Jahren mit einer wahrlich grausamen Pracht auf dem Kopf und konnte sich bis dato noch immer nicht mit anfreunden. Die leichtesten Frisuren waren mit ihnen nicht machbar, an Volumen oder Glanz erst gar nicht zu denken. Selbst ein Stufenschnitt brachte nichts weiter als Ernüchterung und machte mir schnell klar, dass mein Haar trotz allem ein Teil von mir ist und mich zu dem macht, was ich heute bin.

Trotz allem Neid anderer gegenüber habe ich gelernt meinen Strohkopf so zu akzeptieren und versuche nun das Beste daraus zu machen. So greife ich zum Beispiel oftmals auf neue Shampoos zurück in der Hoffnung zumindest ein bisschen Fülle bekommen zu können. Funktioniert hat letzteres jedoch erst, als das „pinke Gold“ in meinen Haushalt zog…

Fructis Prachtauffüller Spülung & Shampoo

„..Fühlbar, sichtbar und messbar mehr Haarmasse durch spezielle Fibra-Cylane – bei jeder Haarwäsche..“

Die Spülung (200 ml / 2,29 Euro) sowie das Shampoo (250 ml / 2,29 Euro) verzaubern bereits optisch aufgrund der pinken Verpackung, die Herzen wie das meine im Nu schneller schlagen lässt. Während der Verschluss für allerhand Kummer sorgte und mir während dem Haarwaschvorgang oftmals unglaublich viele Nerven kostete, betörte letztendlich der angenehme Duft des Inhaltes und stimmte meine Seele dadurch schneller als gedacht wieder glücklich und zufrieden. Ein sehr süßer, angenehmer und schmeichelnder Duft der auch im Nachhinein dem Haar eine ganz besondere Note verleiht und mich durch den Alltag begleitet. Bemerkenswert empfand ich auch den Effekt, der sich direkt nach dem ersten Waschvorgang bemerkbar machte. Meine Mutti war so nett mir ihre dünnen Zotteln zu vererben, die mir seit Kindestagen die Freude an schönen Frisuren rauben und mit wenig Glanz und Volumen,  platt mein Birnchen umgarnen. Der Wunsch nach mehr Fülle war enorm und konnte dank der Prachtauffüller Serie von Garnier zumindest ein bisschen erfüllt werden.

Versprochen wird „..sichtbar üppiges und griffiges Haar..“ , ein wahrlich seltsamer Begriff mit dem meine Wenigkeit zunächst nicht viel anfangen konnte. Doch tatsächlich, bereits nach der ersten Anwendung fühlte ich einen krassen Unterschied der auch optisch deutlich wahrzunehmen war. Mein Haar ließ sich nicht nur besser anfassen, ich hatte tatsächlich den Eindruck mehr Haar auf dem Kopf zu haben. Die einst feinen gelangweilten Strohreste wirkten voluminöser und kräftiger und zauberten mir so binnen kürzester Zeit ein zufriedenes Lächeln ins Gesicht. Auch nach Tagen ist diese optische „Wandlung“ noch immer wahrzunehmen, mein Haar wirkt länger „frisch“ und fettet zudem nicht ganz so schnell wie zuvor. Ja, es schien fast so, als hätte mein Haar endlich seinen Frieden gefunden und beglückte mich deshalb Tag wie Nacht mit einer wahrlich bezaubernden Strohpracht die mein Birnchen zärtlich umhüllte.

SAM_9976

Spülung als auch Shampoo zählen seitdem zu meinen absoluten Lieblingen und werden auch in naher Zukunft weiterhin ihren Platz in meinem Badezimmer vorfinden. Wahrlich ein beeindruckendes Ergebnis, dass ich so zunächst nicht erwartet hatte. Seit Jahren suche ich nach DEM Produkt, dass meinen Haaren nicht nur Glanz sondern auch Fülle verleiht und mir zumindest ein bisschen Vertrauen in mein Haar zurück gibt. Doch bis dato gestaltete sich die Suche eher schwierig. Mein Haar entwickelte sich immer mehr zu einem „hoffnungslosen Fall“ der mir enorm viel Selbstbewusstsein nahm und Wünsche in mir weckte, die mit Geld nicht zu bezahlen sind. Nach diesem Ergebnis jedoch, kann kommen was will – ich bin hin und weg von und kann meinem Haar nun endlich wieder die Aufmerksamkeit widmen, die es verdient hat.

Neben der bereits genannten Spülung und dem köstlich duftenden Shampoo, hat Garnier aber auch ein paar Extraprodukte entwickelt, die das Haar mit allerhand Pflege und Glanz bereichern sollen. Ausgestattet mit den gleichen Wirkstoffen wie Shampoo und Spülung konnte die Fructis Prachtauffüller Kur (4,49 Euro) jedoch bis dato keinerlei weiterführende Effekte erzielen. Schaden kann es dennoch nicht ab und zu eine Haarkur anzuwenden, da unser Haar täglich vielen Belastungen ausgesetzt ist wie zum Beispiel dem Wetter oder auch dem Alkohol des Haarsprays oder dem Haarlack.

Als Haarpflege-Spezialist entwickelt Garnier stetig neue Technologien und Formeln für die Schönheit Ihres Haares. (Auszug Garnier)

Um auch die Spitzen mit allerhand Pflege versorgen zu können, wurde zudem ein Serum (5,99 Euro) entwickelt das ins handtuchtrockene Haar gegeben und nicht mehr ausgespült wird. Sorgfältig in die Längen und Spitzen verteilt, fühlen sich die strapazierten und angegriffenen Haarspitzen sehr griffig an und ja, irgendwie hat man auch das Gefühl, dass die Spitzen und Längen mit Feuchtigkeit versorgt wurden.

SAM_9982 SAM_9988

Die Fructis Prachtauffüllerserie von Garnier ist definitiv einen näheren Blick wert und wird wohl so schnell auch nicht mehr aus meinem Haushalt weichen. Ich bin schwer beeindruckt vom Ergebnis und kann daher mit einem guten Gewissen eine Empfehlung aussprechen, die nicht nur von Herzen kommt, sondern vor allem auch von meinem einst so platten Birnchen. Inhaltsstoffe hin oder her ( und ja, ich weiß das irgendjemand genau dieses Thema ankreiden wird) ich habe endlich ein“ paar Haare auf dem Kopf“ und bin mehr als dankbar für!

Ja, i love my hair!

Janine

Die Produkte wurden mir kostenfrei von der Garnier Blogger Academy zur Verfügung gestellt.

5 Kommentare

  1. 8. Mai 2015 / 8:49

    Die Flaschen sehen ja soo schön Pink aus. Alleine deswegen, würde ich sie schon kaufen *lach*. Die Produkte wollte ich mir diese Woche auch erst bei dm kaufen, aber hab mich zurück gehalten, weil ich ja schon zu viel habe und erst einmal versuchen will, meine Produkte etwas leer zu bekommen.

    Deine Beschreibung der Produkte klingen gut und da diese hoffentlich nicht so schnell aus dem Laden verschwieden, mal einen Test wert. Weiß du wie die Preise der Produkte sind? Ich hatte letzten bei dm nicht so drauf geachtet..

    Bei Garnier Blogger Academy bin ich auch. Bekommen habe ich da aber noch nie was!!
    Oder dauert das, bis man am ersten Test mitmachen darf.??

    Liebe Grüße

    • Calista
      Autor
      8. Mai 2015 / 9:03

      Mensch im Moment vergesse ich aber auch echt alles :D die Preise sollten eigentlich auch im Bericht stehen.. …vergessen :D füge ich gleich hinzu^^

      Ich hab hier auch noch allerhand Flaschen und Sachen stehen die schon längst ihren Platz hätten einnehmen können, aber ich greife dann doch irgendwie immer auf die gleichen Produkte zurück :D
      Wegen Garnier habe ich dir ja bereits in Facebook geschrieben :)

  2. 8. Mai 2015 / 10:14

    Das klingt ja wirklich pinkem Gold :) Ich bin mit meinen Haaren und meinem Shampoo sehr zufrieden, ansonsten wäre ich jetzt auch verführt mal zu testen.

    Liebe Grüße, Mona von Belle Mélange

  3. 8. Mai 2015 / 12:02

    Ich kann beim Shampoo deine Eindrücke bestätigen, von einer Freundin her *grins*. Bei mir selber sorgte das Shampoo dafür, dass ich nochmal die Haare waschen musste. 2x an einem Tag war auch nicht so lustig. Mir juckte der Kopf und ich kam gar nicht zum Abendbrotessen, weil ich mich juckte wie ein Affe sich laust. Es brachte alles nichts, ich musste nochmal ran. Mit einem anderem Shampoo.

    Meine Freundin hingegen ist vollends begeistert vom Shampoo (wir benutzen beide nur Shampoo). Ihre Haare stehen nicht mehr wirr in der Gegend herum und fühlen sich (lt. ihrer Aussage – ich fasse anderne so ungerne in die Mähne) auch besser an. Sie sehen auch besser aus bei ihr.

    So unterschiedlich kann ein Shampoo halt wirken *grins*.

  4. 27. Mai 2015 / 14:17

    Huhu Janine,

    ein wunderbarer Bericht über so toll duftende Haarpflege-Produkte :) Vor ein paar Jahren habe ich noch einen großen Bogen um Fructis gemacht, weil ich das Shampoo irgendwie nicht richtig vertragen habe. Vor einem halben Jahr in etwa, habe ich dann aber von meiner Freundin ein Fructis-Geschenk-Paket bekommen und musste es einfach nochmal ausprobieren. Siehe da, keine Probleme mehr und ich liebe, liebe, liebe den Duft! Am liebsten rieche ich da „Pracht-Auffüller“, aber die beste Wirkung erzielt bei mir selbst der „Schaden-Löscher“, welcher inzwischen immer (aber wirklich immer) auf Vorrat Zuhause stehen muss :D

    Liebe Grüße
    Andrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere