Nach den üppigen Feierlichkeiten im Kreise der Liebsten erleben wir wenige Tage später den nächsten Festakt: Silvester. Aufgrund der derzeitigen Lage wird es heuer jedoch ein sehr ruhiges und ungewöhnliches Jahresende. Nichtsdestotrotz sollten wir uns die Freude nicht nehmen lassen und das Beste aus der Situation machen. Passend dazu habe ich ein paar tolle Silvester Partyhüte gebastelt, die ihr kinderleicht zu Hause nachmachen könnt.

 

Silvester Partyhüte einfach selber machen

 

Für die Silvester Partyhüte brauchen wir:

 

Schritt #1: Kegel mit Kleber bestreichen

Zuerst bestreichen wir die Pappkegel dünn mit Kleber und verteilen anschließend den Glitzer darauf. Achtet dabei darauf, dass alle freien Stellen gut bedeckt sind. Im Anschluss klopft ihr den übrigen Glitzer einfach vorsichtig ab und stellt die Kegel zum Trocknen beiseite.

 

Schritt #2: Lametta zurechtschneiden 

In der Zwischenzeit können wir die Lametta-Weihnachtsgirlande zurechtschneiden. Hierfür legt ihr die Girlande einmal um den Kegel herum und schneidet sie vorsichtig durch. Sobald die glitzernden Kegel getrocknet sind, können wir diese schließlich mithilfe der Heißklebepistole festkleben.

 

Schritt #3: Finish Silvester Partyhüte

Zu Guter Letzt befestigen wir den Partyhut an unserem Haarreif. Diese gibt es in den unterschiedlichsten Größen zu erwerben, ich habe mich für einfache Haarreifen entschieden, die auch auf einen Männerkopf passen. Mit der Heißklebepistole befestigen wir den Partyhut daran, drücken alles vorsichtig fest und lassen den Kleber trocknen. Anschließend sind die Silvester Partyhüte bereit für ihren großen Auftritt. Mit nur wenig Handgriffen haben wir eine tolle Kleinigkeit für die Silvesterparty gebastelt, die dem Nachwuchs gewiss ein Lächeln auf die Lippen zaubern wird. Natürlich lassen sich die Silvester Partyhüte den eigenen Wünschen entsprechend gestalten – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

 

Darum solltest du 2020 nicht verteufeln

 

Auch wenn das Jahr 2020 unglaublich viele seltsame Momente bereithielt, sollten wir die schönen Augenblicke nicht vergessen. Nach jedem Tief kommt ein Hoch. So haben wir in diesem Jahr Abschied von unserem Wunder „Ruby“ nehmen müssen und erneut eine schwierige Zeit durchlebt. Wir hetzten von einem Facharzt zum nächsten, bekamen zig Diagnosen gestellt und verzweifelten an den Worten der Ärzte. Immer wieder saß ich weinend im Auto, brach hinter verschlossener Tür zusammen und dachte an Suizid. Meine Welt stand still, schon wieder.

Bereits zum dritten Mal in Folge mussten wir ein Wunschkind ziehen lassen und den Schmerz meistern. Doch wir haben es geschafft, gemeinsam.

Zusammen haben wir durchgehalten, gelacht und auch den Tränen freien Lauf gelassen.

2020 war hart, hat uns viele Hürden in den Weg gelegt und unzählig viele Umwege laufen lassen. Dennoch gab es auch tolle Augenblicke, die wir keineswegs verdrängen dürfen: meine kleine Feier zum 30. Geburtstag trotz Corona, der positive Schwangerschaftstest von Ruby, der Kauf eines Eigenheims, Calistas Traum wuchs rasant und und und. Jeder dieser erlebten Momente zaubert uns auch jetzt noch ein Lächeln auf die Lippen und schenkt Hoffnung.

Und genau deswegen sollten wir 2020 nicht verteufeln. Die Pandemie ist hart, der Virus hartnäckig. Doch wenn wir zusammen- und vor allem durchhalten, schaffen wir das gemeinsam.

Janine

 

Verlosung – 4. Adventssonntag mit Kneipp

 

  • zu gewinnen gibt es 2x je ein Kneipp Paket mit hochwertigen Pflegeprodukten (je 5 Produkte)
  • kommentiere diesen Beitrag und verratet mir, was ihr euch für 2021 wünscht
  • Keine Teilnahme per Mail oder Instagram
  • Teilnehmen können alle mit Wohnsitz beziehungsweise Lieferadresse in Deutschland
  • Ausgelost wird am 26.12.2020 um 20 Uhr
  • Der Gewinner wird via E-Mail benachrichtigt
  • Die Adresse wird nicht gespeichert, sie wird nur zum Versenden des Gewinns benötigt.
  • Meldet sich der Gewinner innerhalb von 48 Stunden nicht bei mir, verfällt der Gewinn
  • Der Rechtsweg, ein Umtausch oder eine Auszahlung des Gewinnes in Bargeld ist ausgeschlossen. Ich übernehme keine Haftung für Transportschäden oder Verlust der Ware während des Postweges.