So bringst Du Problemhaut in Balance

Werbung- BloggerClub/ Unsere Haut ist ein vielseitiges Organ. Eine ihrer wichtigsten Aufgaben ist es, uns vor schädigenden Einflüssen zu schützen. Doch manchmal braucht auch sie Schutz, insbesondere dann, wenn sie selbst ein „dünnes Häutchen“ hat. 

Gerade hypersensible Haut kann durch verschiedene Faktoren schnell aus dem Gleichgewicht geraten. Häufig reagiert sie darauf mit Spannungsgefühlen, Trockenheit, schuppigen Hautstellen und Rötungen. Überempfindliche Gesichtshaut braucht demzufolge eine Pflegelinie, die auf deren Bedürfnisse ausgerichtet ist – auch bei der Reinigung.

Hierfür eignet sich das BIOMIMED® Mizellen Reinigungswasser von Gertraud Gruber Kosmetik beispielsweise hervorragend. Es bietet die optimale Vorbereitung für die darauf folgende Pflegeroutine.

 

Sanfte Reinigung mit Mizellen Technologie

Das BIOMIMED® Mizellen Reinigungswasser reinigt unsere Haut schonend und effektiv von Verunreinigungen und Make-up Resten. Möglich macht das hautfreundliches und mildes Reinigungswasser mit biomimetischem Ansatz. Feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe wie Allantoin, Panthenol und pflanzliches Glycerin helfen schließlich dabei die Hauthydration zu verbessern und den Säureschutzmantel der Haut zu stabilisieren.

Die besonders hautfreundliche und milde Reinigung mit Mizellen-Technologie bewirkt demnach eine schonende und zugleich effektive Reinigung. Make-up und Hautverunreinigungen lassen sich quasi durch Mizellen, bestehend aus milden Tensidmolekülen und einem wasser- und einem fettliebenden Teil, ganz leicht ablösen und problemlos mit einem Wattepad entfernen.

BIOMIMED® Mizellen Reinigungswasser – 200 ml / UVP 18,90 Euro. Erhältlich bei Gertraud Gruber Kosmetik Instituten und Spas sowie im Onlineshop.

Problemhaut reagiert übrigens schon auf die geringfügigsten Einflüsse. Kein Wunder also, dass selbst die Gesichtsreinigung zu einer echten Herausforderung werden kann. Dieses „Übel“ bleibt auch mir nicht erspart, denn meine Haut kann ein echtes „Sensibelchen“ sein. Sie ist nicht nur gerötet, sondern prickelt und juckt – der morgendliche Kampf zwischen mir und der Haut stellt ein echtes Desaster dar. Unsere Streitigkeiten tragen wir jedoch ausschließlich im Badezimmer aus, direkt vor dem Spiegel!

Während ich bis dato auf kostengünstige Produkte aus dem heimischen Drogeriemarkt gegriffen habe, durfte es mit dem BIOMIMED® Mizellen Reinigungswasser nun etwas hochwertigeres sein. Das Reinigungswasser reinigt seither effektiv und reagiert schnell um vorhandenes Makeup loszuwerden. Eine echte Bereicherung? Definitiv!

Auch wenn ich kein Freund der Mizellen Technologie bin, hat mich das Zusammenspiel aus Mizellen und Biomimetik überzeugen können.

Biomimetik setzt sich aus den Wörtern „Biologie“ und dem altgriechischen Wort „Mimesis“ (Nachahmung) zusammen. Somit bezeichnet Biomimetik die Nachahmung natürlicher, biologischer Systeme.

Das BIOMIMED® Mizellen Reinigungswasser ist zudem frei von Emulgatoren, Duft- Farb und Konservierungsstoffen, Paraffinen, PEG/ EO-Verbindungen und Silikonen.

Die Hautverträglichkeit bei empfindlicher Haut ist dermatologisch bestätigt.

Janine

12 Kommentare

  1. Nicole Majunke
    12. Januar 2019 / 12:45

    Eine tolle Sache. Meine mittlere Tochter hat so mit der Neurodermitis zu tun das es wahrscheinlich auch gut helfen würde.

    • Calista
      Autor
      13. Januar 2019 / 16:05

      Ja damit habe ich auch zu kämpfen, aber so langsam wird es – zum Glück :D

  2. Ivonne
    12. Januar 2019 / 14:00

    Danke für deinen Bericht. Ich bin auch kein Fan von Mizellen. Gerade auch weil wir zu viel ausprobieren und benutzen haben wir eine schlechte Haut. Weniger ist wie immer mehr.

    • Calista
      Autor
      13. Januar 2019 / 16:06

      Eben deswegen achte ich mittlerweile auch sehr darauf, was ich benutze. Bloß nicht zu oft wechseln^^

  3. Tina
    12. Januar 2019 / 14:24

    HalliHallo,

    ich habe eine typische Haut die auf Stress reagiert und das ist super nervig. Wenn es mir innerlich schlecht geht spiegelt sich das also gleich an meiner Haut wieder. Das ist ziemlich anstrengend. Ich bin jetzt auch kein Mizellen Fan, aber das hier liest sich ja ganz gut und ist vielleicht auch Mal eine Option Wert.

    • Calista
      Autor
      13. Januar 2019 / 16:06

      Das kann ich mir vorstellen, Stresshaut ist aber auch nicht schön :)

  4. 12. Januar 2019 / 20:06

    Ich habe Problemhaut und vertrage nicht viele Produkte. Das Mizellenwasser schaue ich mir mal an.

    Liebe Grüße
    Susanne

  5. Melissa A
    14. Januar 2019 / 17:27

    Danke für den Beitrag – ich denke, ich werde es auch mal testen =)

  6. Christina P.
    14. Januar 2019 / 18:37

    Meine Haut reagiert auch auf alles Mögliche, da klingt das Produkt vor allem wegen der Inhaltsstoffe ganz gut. Schade, dass man es extra bestellen muss.
    LG Christina P. (Facebook: La Tina)

  7. Katja
    14. Januar 2019 / 18:56

    Ich habe mit anderen Mizellen Reinigungsprodukten keine guten Erfahrungen gemacht, muss aber auch zugeben, dass ich eine echt problematische Mischhaut habe.
    So hochwertige Produkte habe ich mir aber bislang noch nicht gegönnt.
    Liebe Grüße
    Katja

  8. 15. Januar 2019 / 14:44

    Klingt gut, wäre evtl. was für meine Tochter, da schlägt gerade die Pubertät richtig zu. LG Romy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.