[SPOILER] Amorelie Adventskalender 2016

Werbung/ Auch wenn der Blick aus dem Fenster aktuell eher trüb erscheint und keineswegs an eine besinnliche Zeit erinnert, nähern wir uns doch mit großen Schritten dem anstehenden Weihnachtsfest – geprägt von Liebe, Freude und Zweisamkeit. Bis es jedoch soweit ist, bedarf es noch ein paar Tage, die wir derweil getrost mit ein paar netten Spielereien verbringen können, die allesamt spannende Überraschungen beinhalten und vielleicht so manch lang ersehnten Wunsch erfüllen. Die Rede ist natürlich von der Vielzahl an Adventskalendern die aktuell käuflich zu erwerben sind.

Bereits seit dem 19. Jahrhundert gehört ein Adventskalender ( in Österreich auch Weihnachtskalender genannt) zum christlichen Brauchtum in der Zeit des Advents dazu. Anders als Adventskalender, die sich auf das Kirchenjahr beziehen, umfasst der uns allen bekannte kalendarische Adventskalender die Zeit vom 1. Dezember bis Heilig Abend. So sollen sie uns die Wartezeit bis zum Weihnachtsfest verkürzen und die Vorfreude darauf mit sorgfältig ausgewählten Kleinigkeiten steigern. Im deutschsprachigen Raum haben übrigens vor allem Kinder einen Adventskalender. Gleichwohl gibt es aber auch solche, die eher für Erwachsene angelegt sind.

So erfreut sich auch meine Wenigkeit allzeit an prall gefüllten Kalendern, die allesamt den Alltag bis zum Weihnachtsfest bereichern und mir dabei stets ein Lächeln auf die Lippen zaubern. Während in den vergangenen Jahren vor allem selbstgemachte Werke ihren Platz in meinem Leben einnahmen, stehen heuer wieder industriell hergestellte Kalender hoch in Kurs. Allem voran der erotische Adventskalender von AMORELIE, der sowohl frisch Verliebte als auch erfahrene Paare in einen heißen Dezember schickt. Bereits auf der diesjährigen Venus Erotikmesse konnte ich einen Blick auf den Kalender wagen, der 24 hochwertige Produkte beinhaltet, die allesamt von Experten ausgewählt wurden. Ob ein Vorspiel auf ganz neue Art und Weise, tiefgehende Massagen oder fesselnde Abenteuer unterm Tannenbaum – der AMORELIE Adventskalender

Neu dazu gekommen ist heuer übrigens ein besonderer Leckerbissen: die passende App zum Kalender. Einen erotischen Adventskalender für Erwachsene in dieser Form gab es so noch nie! Denn mit der App könnt ihr einige eurer neuen Spielsachen interaktiv kennen lernen, euch inspirieren lassen und gemeinsam noch vielseitiger genießen. Der Spaß à la 3.0 ist kompatibel mit Apple- und Android-Systemen.

 

Amorelie Adventskalender 2016 – SPOILER

 

 

Oftmals treibt mich meine Neugier in den Wahnsinn, weshalb ich auch diesmal wieder nicht ohne Spoiler auskommen würde. Kein Wunder also, dass ich einen Blick auf den Inhalt wagen musste, der auf den ersten Blick beste Qualität offenbarte. Mit einem Warenwert von mehr als 380 Euro überrascht AMORELIE demnach mit bekannten Herstellern wie Kamasutra, MOQQA, Shunga, Fun  Factory sowie bijoux indiscrets, Einhorn und viele mehr.

Der recht nette Inhalt ist sowohl für Männlein (leider vergleichsweise sehr wenig) als auch Weiblein geeignet und erlaubt auch eine Menge Spaß zu zweit. Mehr wird an dieser Stelle aber nicht verraten.. *zwinker*

Käuflich zu erwerben ist der erotische Adventskalender von AMORELIE übrigens für 129,90 Euro inklusive Versandkosten!

Janine

7 Kommentare

  1. 6. November 2016 / 21:51

    Hallo
    Heuer wird er selbstgemacht und befüllt für meine Zwei. Wir sind schon übersättet und jedes Jahr das Selbe
    Liebe Grüße

    • Calista
      Autor
      6. November 2016 / 21:54

      Bei mir wird ein Mix dastehen :D selbstgemacht und fertig hihi^^

  2. 7. November 2016 / 11:13

    Amorelie kennen wir und hatten auch schon mal eine ox von der Seite.
    Das es einen Adventskalender gibt wussten wir nicht aber er klingt interessant.
    Grüße Marie

    • Calista
      Autor
      7. November 2016 / 16:40

      Wäre er nicht so teuer würde ich ihn mir sofort kaufen :)

  3. nici
    8. November 2016 / 10:48

    Huhu…

    Interessanter Bericht.
    Für mich selber wäre ja so ein Kalender nix. Zumal es doch extrem teuer ist, für ein Adventskalender. Also finde ich ^^. Von Eis.de gibt es ja auch einen. Glaub der kostet so um die 49€.

    Alles liebe
    Nicole von http://himmelsblume.com

    • Calista
      Autor
      8. November 2016 / 10:49

      Echt? Den von Eis.de habe ich noch gar nicht gesehen. Aber Amorelie hat mich im letzten Jahr schon total gereizt :D ^^

  4. Ilona kruchen aretz
    9. November 2016 / 13:48

    Ein mächtig fetter Preis. Aber hört sich doch sehr interessant an
    Ilona kruchen aretz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere