[SPOILER] Zuckerpuppen-Box Februar

Werbung/Das Jahr ist nun schon ein paar Tage alt und scheint seither wertvoller denn je zu sein. Tag wie Nacht bereichert es meinen Alltag enorm und verzaubert selbst in schweren Stunden. So wundert es nicht, dass heuer erstmals mein Projekt „Zuckerpuppen-Box“ wieder auf Reisen geht und sowohl Alt als auch Jung für den Moment verzaubert.

Bei der Zuckerpuppen-Box handelt es sich um eine nicht verkäufliche Box, die mit allerhand wundervollen Produkten bestückt ist, die mir einst ein Lächeln auf die Lippen gezaubert haben. Quasi eine Sammlung meiner persönlichen Favoriten aus den Bereichen Beauty, Lifestyle and more. Dabei lege ich großen Wert auf einen perfekt aufeinander abgestimmten Inhalt, der auch dem Beschenkten Freude bereiten wird. Gerade Menschen mit Depressionen, und davon habe ich viele unter meinen Lesern, brauchen ab und zu etwas das sie aus ihrem Tief holt. Genau hierfür ist die Zuckerpuppen-Box gedacht!

Auch in diesem Monat wird sie wieder ihre Reise antreten und quer durchs Land wandern um mit einem liebevoll ausgesuchten und sorgsam zusammengestellten Inhalt den Augenblick zu bereichern. Den Inhalt der aktuellen Ausgabe möchte ich euch auch diesmal wieder keineswegs vorenthalten:

Die Zuckerpuppen-Box erscheint einmal im Monat und verzaubert monatlich mit einem neuen Motto. Ich hoffe wirklich sehr, dass meine Box diesmal besser angenommen wird und so manch einer vielleicht sogar darüber berichten mag. Dabei interessiert nicht ob man einen eigenen Blog besitzt oder selbst an Depressionen leidet…nein, hier zählt vielmehr die Wertschätzung und der Grundgedanke. Ein Lächeln auf den Lippen kostet nämlich keinen Cent, kann aber dennoch wertvoller denn je sein.

Janine

4 Kommentare

  1. Ivonne
    30. Januar 2017 / 16:48

    Wie Recht du hast. Es gibt nichts wertvolleres als ein Lächeln. Ich freu mich auf deine Zuckerpuppen Boxen und wenn ich davon mal eine gewinne, springe ich im Dreieck.

  2. 30. Januar 2017 / 18:22

    Tolle Mischung, gefällt mir sehr gut. Sind interessante Sachen dabei. LG Romy

  3. Steffi
    30. Januar 2017 / 22:27

    Die Idee ist echt toll, allein dass jemand sich solche Gedanken macht und so ein Projekt startet lässt mich lächeln!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere