[SPOILER] Zuckerpuppen-Box

Werbung/Noch in der Silvesternacht war ich fest davon überzeugt, dass 2017 mein Jahr wird und ich endlich wieder einen Schritt in die richtige Richtung wagen würde. Heute wäre er gewesen, der Schritt, der mein Leben im Nu hätte ins positive weisen können, denn mein erster Besuch in einer Kontakt- und Beratungsstelle stand an. Strenggenommen wartete lediglich ein Frühstück inklusive Besprechung der vergangenen Tage auf mich, doch meine Angst war zu groß und schwand mit der anfänglichen Euphorie in die Ferne dahin.

Während ich mich für den Moment bereit fühle, spricht mein Kopf eine deutlichere Sprache, die sich durch zittern, bösen Gedanken und sonstigen Störfaktoren bemerkbar macht. Jeden Tag aufs neue versuche ich ihn zu besänftigen, doch die Vergangenheit, allem voran das jahrelange Mobbing, haben ihn geprägt. Ich würde lügen, wenn ich sage es macht mir nichts aus. Verdammt nein, es stört mich ungemein und hemmt mich in meinem täglichen Tun. Es lindert die Lebensqualität und macht mich einsam.

Einzig mein Blog ist in dieser Zeit präsenter denn je und wertvoller Begleiter, denn hier kann ich meinen Gedanken freien Lauf lassen. Tränen vergießen und zugleich mit einem Lächeln auf den Lippen Präsenz zeigen. Zeitgleich aber auch Freude schenken und zumindest den Augenblick dadurch bereichern. Kein Wunder also, dass ich mein liebstes Projekt aus den vergangenen Jahren wieder zum Leben erweckt habe: die Zuckerpuppen-Box.

Bei der Zuckerpuppen-Box handelt es sich um eine nicht verkäufliche Box, die mit allerhand wundervollen Produkten bestückt ist, die mir einst ein Lächeln auf die Lippen gezaubert haben. Quasi eine Sammlung meiner persönlichen Favoriten aus den Bereichen Beauty, Lifestyle and more. Dabei lege ich großen Wert auf einen perfekt aufeinander abgestimmten Inhalt, der auch dem Beschenkten Freude bereiten wird. Gerade Menschen mit Depressionen, und davon habe ich viele unter meinen Lesern, brauchen ab und zu etwas das sie aus ihrem Tief holt. Genau hierfür ist die Zuckerpuppen-Box gedacht!

Heuer geht sie erstmals wieder auf Reisen und begeistert gleich zum Start mit einem liebevoll ausgesuchten und sorgsam zusammengestellten Inhalt, den ich euch keineswegs vorenthalten möchte:

 

Die Zuckerpuppen-Box erscheint einmal im Monat und verzaubert monatlich mit einem neuen Motto. Ich hoffe wirklich sehr, dass meine Box diesmal besser angenommen wird und so manch einer vielleicht sogar darüber berichten mag. Dabei interessiert nicht ob man einen eigenen Blog besitzt oder selbst an Depressionen leidet…nein, hier zählt vielmehr die Wertschätzung und der Grundgedanke. Ein Lächeln auf den Lippen kostet nämlich keinen Cent, kann aber dennoch wertvoller denn je sein.

Janine

29 Kommentare

  1. Ivonne
    6. Januar 2017 / 17:21

    Ich finde deine Idee mit der Zuckerpuppen Box super. Sind wir nicht alle eine Zuckerpuppe ❤

  2. 6. Januar 2017 / 17:28

    Ich finde die Idee mit Zuckerpuppen-Box wirklich toll und wrde mich sehr, freuen al eine von Dir zu bekommen. Mach weiter so, ich denke, Du bist auf einem guten, wenn auch schwierigen Weg. Step by Step :-)

  3. Nicole
    6. Januar 2017 / 18:07

    Ich finde die Idee super und das was du schreibst ist toll….ich lese sehr gerne deinen Blog …mach weiter so ;)

  4. Cornelia K.
    6. Januar 2017 / 18:34

    Wie lieb von Dir… und ein schöner Hintergedanke… :)
    Vielen Dank …

  5. 6. Januar 2017 / 18:53

    Du bist ja süß…..eine Zucker Puppen Box…mir würde sie ein großes „Lächeln “ ins Gesicht bringen

  6. nici
    6. Januar 2017 / 20:17

    Huhu meine liebe..

    Oh wie toll. Vielleicht habe ich diesmal ja Glück ^^.
    Meine Himmelsblumen-Box wollte ich eigentlich auch dieses Jahr wieder herausbringen.
    Aber noch bin ich unentschlossen.

    Alles liebe

    • Calista
      Autor
      6. Januar 2017 / 22:43

      Wieso bist du noch unentschlossen? :)

  7. 6. Januar 2017 / 20:19

    Wirklich eine ganz zuckersüße Idee!
    Anderen Menschen eine Freude zu bereiten und dir selbst dabei etwas Gutes tun-Besseres könntest du wirklich nicht machen.
    Die Box ist sehr liebevoll gestaltet und ich bin mir sicher, dass du diesmal auf bessere Rückmeldungen hoffen kannst:-)
    Meine Freundin und ich würden uns jedenfalls sehr über so eine Box freuen und würden in unserem Blog gerne auch darüber berichten.

    Liebe Grüße
    Janis

  8. 6. Januar 2017 / 20:56

    Das ist wirklich eine zuckersüße Idee! Ich schicke dir gaaannz viel Kraft für 2017!

  9. Steffi
    6. Januar 2017 / 22:29

    Tolle Idee. Alles Gute für dich und viel Kraft, 2017 ist noch lang ;-)

  10. Juli Brandt
    7. Januar 2017 / 0:00

    Jetzt ist der Ohrwurm da „Die Zuckerpuppe aus der Bauchtanzgruppe“… ;)

  11. 7. Januar 2017 / 0:54

    Was für eine wundervolle Box! Die würde auch mich überraschen und sehr gefallen!

    ♥liche Grüße und ganz viel Kraft sendet Dir Lenchen

  12. Anja Kehring
    7. Januar 2017 / 8:28

    Ich finde die Zuckerpuppenbox ne Klasse Idee. Da ich selbst an Depressionen leide, weiss ich zu gut, wie wichtig es ist, sich etwas zu suchen, an dem man festhalten kann.

    Die Kraft, einen Blog zu führen, hab ich nicht, weil dies eine Regelmässigkeit braucht, die ich nicht leisten kann.

    Umsolieber lese ich bei dir und bewundere dich sehr, wie du den Blog trotz einiger Tiefschläge fuer dich nutzen kannst

  13. 8. Januar 2017 / 0:02

    Liebe Janina,
    Es ist immer wieder schön aufs neue deine Beiträge zu lesen :)
    Die Zuckerpuppen Box finde ich wahnsinnig gut gelungen, würde mich unheimlich darüber freuen wenn diese tolle Box bei mir einziehen dürfte…. leider habe ich was Boxen generell betrifft bisher noch nicht das Glück gehabt eine zu ergattern ….. ich wünsche Dir ganz viel Kraft das 2017 ein gutes und schönes Jahr für Dich wird … 2016 ist zum Glück vorbei, was Depressionen betrifft kann ich deine Meinung komplett nachvollziehen, bei uns kam seid 2012 ein Schicksalsschlag nach dem anderen so das Depressionen leider nicht ausbleiben, gerade dann ist es wichtig das man etwas hat wo man sich dran festhalten kann ….mein Blog liegt momentan aus gesundheitlichen Gründen auf Eis … hoffe aber das es bald wieder möglich ist weiter zu machen. ..

    Ganz ganz liebe grüße
    Anja
    http://ProduktAngels.blogspot.de

  14. martina müller
    8. Januar 2017 / 17:27

    eine schöne Idee mit der zuckerpuppenbox und wie schön das du mir mit deinem geschriebenen mal wieder bestätigst das menschen die selbst an einem psychischen Problem leiden, meist einfühlsamer sind als die sogenannten Normalos g.

  15. 8. Januar 2017 / 17:57

    Eine tolle Mischung, gefällt mir sehr gut. Die Box kannte ich noch nicht. LG Romy

  16. Monique
    10. Januar 2017 / 20:57

    Schön das Du die Box wieder machst. :)

  17. Jana Krammer
    17. Januar 2017 / 10:28

    Die Idee ist echt mega. Und eigentlich sollte es selbstverständlich sein, darüber zu berichten. :) du gibst dir echt immer viel Mühe. :)

  18. Romina
    17. Januar 2017 / 11:13

    Tolle Aktion mit der zuckerpuppen Box die wäre genau das richtige für mich nach solangen Krankenhaus und Kliniken Aufenthalten möchte ich mich mal wieder freuen

    • Calista
      Autor
      17. Januar 2017 / 11:14

      Die Box ist leider schon vorbei, erst im Februar wird es wieder eine geben

  19. Franziska Dieckmann
    17. Januar 2017 / 11:40

    Ich finde es wahnsinnig toll, dass du dir die Mühe machst, uns ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Ein großes Dankeschön dafür!

  20. Lisa
    23. Januar 2017 / 17:59

    So eine tolle Idee jeden Monat einem Menschen eine kleine Freude zu bereiten :-)
    DU, bist klasse ♥
    Aus der Januarbox finde ich das Noga-Noga Foundationpuder besonders spannend … vielleicht kriege ich irgendwann mal eine Probe in die Finger und darf diesen einen Liebling von dir selber testen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere