[TIPP] Geschenk-Truhe „Herzstück“ – Spezialitäten Haus

[Werbung] Ob in den Regalen der Geschäfte oder der Timeline unserer Social Media Kanäle: Überall locken in der Adventszeit leckere Süßigkeiten, die sich auch gerne mal auf den Hüften niederschlagen. Allein die zart schmelzende Schokolade, die binnen Sekunden auf der Zunge zergeht und Glückshormone durch Körper und Geist jagt oder aber ein fruchtiges Gelee umhüllt von braunen Lebkuchen und einem Hauch Marzipan.

In wenigen Wochen dürfen wir endlich wieder über Märkte schlendern und eingepackt in dicker Winterkleidung einen heißen Glühwein schlürfen. Letztes Jahr beispielsweise hat es mich auf den mittelalterlichen Weihnachtsmarkt im Herzen der Stadt Dresden gezogen. Direkt am Schloss, ganz nah an der Frauenkirche und demnach auch nur wenige Meter vom Striezelmarkt entfernt, befindet sich der mittelalterliche Weihnachtsmarkt im Stallhof. Das einmalige Bauwerk wurde einst unter Kurfürst Christian I. im Jahre 1591 fertiggestellt und gilt als einer der wenigen original erhalten gebliebenen Turnierplätze der Welt. Hier findet jährlich einer der wohl schönsten Weihnachtsmärkte statt, auf dem die Welt noch heil ist. Es gibt keine Dauerbeschallung mit „Jingle Bells“, kaum elektrisches Licht sowie kein Plastik. Dafür arbeiten rund 50 Krämer und Handwerker mit den Werkzeugen, den Materialien und in der Kleidung des späten Mittelalters.

 

Weihnachten in der Lausitz – Gute Geschenke kommen von Herzen

Heuer wird mein Weihnachtsfest erstmals in den heimischen vier Wänden inmitten meiner neuen Heimat „Senftenberg“ stattfinden. Anders als in den Vorjahren fahre ich nicht nach Bayern zu meiner Familie sondern erlebe die besinnliche Zeit fernab von den Liebsten. Gewiss keine einfache Entscheidung, die mit Sicherheit auch etwas Kummer verursachen wird. Dennoch möchte ich einen Versuch wagen und die Feierlichkeiten meinen Vorstellungen entsprechend gestalten. Hierfür bedarf es natürlich auch allerhand Vorbereitungen die vom Christbaum bis hin zum Festmahl reichen.

Doch nicht nur für mich wird es in diesem Jahr ein vollkommen neues Erlebnis, denn auch mein Liebster wird erstmals mit seinen Eltern in unserer Wohnung feiern. Wir erleben quasi alle zusammen ein Weihnachten der besonderen Art.

Hierfür darf es vor allem an schmackhaften Köstlichkeiten keineswegs fehlen. Während bereits eine Vielzahl dieser Gaumenfreuden in den Läden zu erwerben ist, greife ich gerne auf einen beliebten Onlineshop zurück, dessen Qualität und Vielfalt einmalig scheint.

Die Rede ist vom Spezialitäten Haus G. Schulteis das feinste Confiserie-Waren und Delikatessen in die ganze Welt verschickt.

 

Weihnachtliche Gaumenfreuden aus dem Spezialitäten Haus

Das Spezialitäten-Haus wurde im Jahr 1984 von Günter Schulteis in Aachen gegründet. Anfangs wurden nur drei Produkte direkt aus der guten Backstube des Meisters versandt. Durch die hohe Nachfrage wurde das Sortiment allerdings in den vergangenen Jahren stetig ausgebaut. Heute besteht es demnach aus über 300 verschiedenen Delikatessen – darunter feinste Aachener Printen und Nürnberger Lebkuchen, Dominosteine, Zimtsterne und Spekulatius. Auch Saisonprodukte zu Weihnachten werden angeboten. Dabei setzt das Spezialitäten-Haus auf individuelle Verpackung, die als ideales Geschenk für Freunde und Familien dienen und an jeden Ort, auf der ganzen Welt, geliefert werden.

Während in den vergangenen Jahren immer wieder Dominosteine und Printen auf dem Gabentisch lagen, darf es heuer weitaus mehr sein. In einer wunderschön geprägten Metalltruhe mit Herzen und Efeu bedruckt, befinden sich allerlei Köstlichkeiten die unser Weihnachtsfest begleiten werden. Neben saftigen Kokosmakronen und hochwertigen Mandel-Hörnchen beinhaltet die Truhe auch die beliebten Mozartkugeln sowie eine Vielzahl unterschiedlicher Pralines Imperial.

Mit satten 1800g feinster Köstlichkeiten ist die wunderschöne und zugleich prall gefüllte Metalltruhe eine tolle Geschenkidee für einen besonders lieben Menschen. Allerlei Gaumenfreuden die der besinnlichen Adventszeit einen vorzüglichen Genuss gewähren und die Augenblicke bereichern.

TIPP: Mit dem Gutschein-Code 817 bekommt ihr das Schnupperpaket aus dem Spezialitäten Haus -Sortiment Versandkostenfrei zugesandt!

Janine

Blog Marketing Influencer-Marketing ad by t5 content

7 Kommentare

  1. Ivonne
    30. Oktober 2017 / 7:32

    Lecker, lecker. Ich persönlich freu mich total auf die Weihnachtszeit. Das zusammen sein mit meinen Lieben. Wir schmücken und backen gemeinsam. Natürlich gehts auch nach Dresden und ins Erzgebirge auf dem Weihnachtsmarkt. Und dazu gehört naschen und leckeres Essen. Da ich ein Erzgebirgisches Mädel bin, lebt natürlich auch die Tradition und die Bräuche.

    • Calista
      Autor
      31. Oktober 2017 / 23:02

      Ohhh nach Dresden :D bin evtl dieses Jahr auch wieder dort :D

  2. Astrid Scholz
    30. Oktober 2017 / 11:22

    Das hast du aber wie der toll vorgestellt. Würde auch gerne zur Weihnachtszeit mal nach Dresden. Anfang des Jahres war ich dort, 3tage . Alles noch total verschneit,es wR ein Traum. Ich Muß über die Feiertage arbeiten . Am Heiligen Abend bin ich mit Sohn bei Freunden, einen besinnlichen Abend verbringen. Da wäre die schöne gemischte Kiste ein schönes Geschenk. Danke für die tollen Fotos dazu. LG Astrid

    • Calista
      Autor
      31. Oktober 2017 / 23:03

      Stimmt, da wäre die definitiv ein schönes Geschenk :)

  3. Natascha Reichert
    31. Oktober 2017 / 10:14

    Starke Fotos…machen wirklich Lust darauf
    Dresden ist WUNDERSCHÖN…

    • Calista
      Autor
      31. Oktober 2017 / 23:03

      Hmmm jaaa ich könnte auch schon wieder knabbern :D

  4. 2. November 2017 / 16:16

    Sabber, sieht das lecker aus, ich freu mich schon richtig auf die Adventszeit. LG Romy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere