Umziehen kann so einfach sein- immowelt

Werbung/ Es ist der Traum eines jeden jungen Menschen, endlich selbstständig sein und das Leben auf eigene Art und Weise meistern. Für viele gehört es mittlerweile dazu bereits in jungen Jahren dem Elternhaus den Rücken zu kehren und sich ein eigenes Reich aufzubauen. Fernab von erzieherischen Maßnahmen. Von Regeln und Verboten. In meinen Träumen habe ich dieses Szenario bereits unzählige male durchdacht und geplant, doch der Traum schien trotz unglaublicher Nähe noch immer viel zu fern. Kurz vor meinem 17. Geburtstag war es dann jedoch soweit. Die Schulzeit habe ich mit Bravour abgeschlossen und auch schon erste Erfahrungen im Leben eines Erwachsenen sammeln dürfen. Doch mein Verlangen nach mehr war nicht zu bremsen und schwups, so kam es, dass ich binnen kürzester Zeit eine Lehrstelle im knapp 300 km entfernten Dresden annahm. Der Abschied von der Familie und den Freunden viel mir dabei nicht schwer- die Vorfreude auf die kommenden Tage/ Wochen und Monate war zu enorm und verdrängte jegliche Angst.

Ich musste mir zunächst keine großen Sorgen machen, da ich in eine Wohngemeinschaft der Privatschule zog und meinen Start in dieses neue Leben mit drei weiteren Mädels teilte. Doch nicht immer ist es so einfach wie in meinem Fall. Es ist wahrlich nicht leicht mit drei fremden Menschen in einer Wohnung zu leben, doch viel schlimmer und ungewohnter war es für mich, auch mein Zimmer teilen zu müssen. Die Chemie zwischen mir und meiner Zimmernachbarin schien bereits in der ersten Minute zum scheitern verurteilt gewesen zu sein. Ich kam aus Bayern sie hingegen aus Sachsen. Die Freude ihrerseits war ihr wahrlich ins Gesicht geschrieben. Einige Monate hielt ich es mit ihr aus, doch irgendwann ist auch mir der Kragen geplatzt. Eine neue Wohnung musste her. Mittlerweile gibt es unzählig viele Möglichkeiten via Internet Ausschau nach den geeigneten vier Wänden zu halten und sich bereits online in ein neues Heim zu verlieben.

Eine dieser Seiten ist für alle Handysüchtigen übrigens bereits seit 2008 mit einer mobilen Website unterwegs. Mit der ersten immowelt.de-App zur Wohnungssuche für Android-Smartphones baut die Immowelt AG Anfang 2010 ihr mobiles Angebot weiter aus. Mittlerweile ergänzen Apps für alle gängigen Smartphones und Tablets sowie für Windows 8 das Angebot. Hach, wie unhöflich ich doch manchmal bin, beim Immobilienportal immowelt.de. handelt es sich natürlich um eine der führenden Online Marktplätze für Wohnungen, Häuser und Gewerbeimmobilien in Deutschland. Hier haben Suchende die Möglichkeit Ausschaut nach einem Haus, einer Wohnung sowie Grundstücke zu halten oder selbst eine Anzeige aufzugeben. Die beste Möglichkeit für Suchende wie mich damals. Das Portal funktioniert im Grunde wie jeder andere Marktplatz auch. Suchfelder mit den notwendigen Antworten füllen, absenden und schwups: Wohnung entdecken!

Ist die Wohnung erstmal gefunden, folgt auch schon das nächste Problem: der Umzug. Für viele Menschen wahrlich eine Horrorvorstellung. Immowelt bietet für dieses Problem selbstverständlich auch so manche passende Lösung. Neben einer Umzugscheckliste befindet sich auf der Website des Online Marktportals auch ein Umzugsrechner der helfen soll, den Überblick zu behalten. Wohnungsgröße, Kistenanzahl, Möbel und Transporter? Viele Fragen kommen auf einen zu , wenn man einen Umzug plant. Der Immowelt-Umzugsrechner hilft einem dabei, nicht den Überblick zu verlieren und die anfallenden Kosten vorher realistisch abzuschätzen.

capture-20141220-162739d-horz

Werfen wir doch mal gemeinsam einen Blick auf dieses Wunderwerk. Um den Umzugsrechner nutzen zu können, muss man zunächst seine Wohnungsgröße angeben. Aus dieser werden direkt im Anschluss die zu benötigenden Kartons berechnet. in meinem Fall (75m²) wird mir zu 30 Kartons geraten. Ob ich diese Menge letztendlich wirklich benötige, steht natürlich in den Sternen. Nichts desto trotz finde ich die Idee dahinter schon mal ganz nett und interessant.

Auf dem zweiten Bild (oben rechts) hat man abschließend die Möglichkeit die Kosten für einen Transporter auszurechnen um vorab einen Blick auf die ungefähren Kosten werden zu können. Hierzu gibt man einfach die Anzahl seiner in der Wohnung stehenden Produkte an und erhält anschließend eine ungefähre Angabe der zu stemmenden Kosten.

Übrigens, der Umzugsrechner bietet auch die Möglichkeit an, nach einem geeigneten Unternehmen, dass den Umzug übernehmen soll, kostenfrei zu suchen. Gute Gründe hierfür sind neben dem sparen von Arbeit und Zeit (letzteres schont vor allem die Nerven) auch das Schänden (sollte etwas zu Bruch gehen) in der Regel versichert sind und man den Abbau, sowie Transport und Aufbau in einer Hand hat. Wer also keine Zeit oder aber auch einfach keine Lust hat, den Umzug selbst zu organisieren, sollte ein Umzugsunternehmen beauftragen.

Für junge Menschen wie mich keine schlechte Idee. Ich kann das Internet nutzen und meine Begeisterung für das world wide web auf sinnvolle Art und Weise nutzen und zugleich auch einige Planungen für den anstehenden Umzug abarbeiten. Umziehen kann doch so einfach sein!

Eure Calista

 Blog-Marketing ad by hallimash

4 Kommentare

  1. marie
    20. Dezember 2014 / 20:56

    Immowelt ist toll, bin schon öfters umgezogen und habe auf der Seite auch die ein oder andere wohnung gefunden. Den umzugsrechner hab ich irgendwie übersehen. Danke für die info ☺

    • Calista
      Autor
      21. Dezember 2014 / 9:59

      Guten Morgen,
      es freut mich das ich dir den Umzugsrechner damit etwas näher bringen konnte, hihi.
      Lg Calista

  2. Marta
    9. Januar 2015 / 15:59

    Bin die letzten paar Mal immer mit Hilfe des Umzugsunternehmens Ants-Trans umgezogen da ich nie wusste wie viel Verpackungsmaterial ich brauche und die Firma das alles erledigt hat. Aber jetzt wo ich diesen Umzugsrechner gesehen habe, werde ich den nächsten Umzug wahrscheinlich selbst in die Hand nehmen.

  3. Clavinuk
    16. Juni 2015 / 14:43

    Cooler Post. Danke für das Teilen. Liebte den Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere