..und plötzlich warst du da!

Werbung/ Alles was einst von Bedeutung schien schwand in der Ferne dahin, weiter zu gehen schien fast unmöglich. Ich trug den Regen hinunter zum Meer und zog an den Wolken- doch sie rührten sich nicht. Ganz unerwartet jedoch fingen die Rosen an zu blühen und warteten kurz darauf sehnsüchtig auf meine Ankunft. Inmitten des ewigen Gartens saß er nun. Zerbrechlich und klein.

Seit bereits mehr als 4 Jahren wagen wir uns mittlerweile gemeinsam durch den Alltag und genießen jeden noch so kleinen Moment. Seit jener Nacht ist nichts mehr wie es war. Wir gehen zusammen durch diese Welt, in der vor allem die Freiheit als höchstes Gut in uns zählt. Einst noch unbekannt, hält er mich seit seinem Einzug wie eine Melodie in seinem Bann. Mit ihm bin ich immer drei Schritte vor meiner Zeit, in der einen Welt die so schnell zu viel vergisst.

Chaley

Chaley – Verführung pur

Während Chaley (Kater / 4 Jahre) für mich vor allem den Mittelpunkt meines Lebens darstellt, kommen Hauskatzen weltweit in nahezu allen vom Menschen besiedelten Gebieten vor. Man geht davon aus, dass derzeit (Stand 2012-2014) 8,4 Millionen Hauskatzen in Deutschland leben. Samtpfoten, die allesamt die Herzen ihrer Besitzer glücklich stimmen und selbst an ereignisreichen Tagen mit ihrer inneren Ruhe den Moment verzaubern.

Katzen sind jedoch nicht nur wundervolle und pflegeleichte Haustiere sondern vor allem auch eine enorme Bereicherung, da sie uns Menschen glücklich machen. So sind Katzen gerade für nervöse Zeitgenossen sowie für Menschen die sich der Schnelligkeit des Alltags nur schwer entziehen können, die idealen Hausbewohner. Psychologen fanden allerdings auch heraus, dass Katzenhalter in harten Krisen wie etwa Arbeitslosigkeit oder dem Verlust des Partners weniger auf psychotherapeutische Hilfe zurückgreifen müssen. Man spricht von einer besseren Problembewältigung. Möglich macht das ausschließlich die Anwesenheit der Samtpfote, der man sich immer wieder mitteilen und jede noch so kleine Belastung von der Seele reden kann. Letzteres durfte auch ich häufig am eigenen Leib wahrnehmen, weshalb meine Katzenkinder für mich weitaus mehr als nur tierische Begleiter sind.

Chaley / 2015

Chaley / 2015

Chaley / 2015

Chaley – Nasenkuss

Gerade deshalb ist mir eine abwechslungsreiche und vielseitige Beschäftigung sowie Ernährung meiner Lieblinge wichtig. Letzteres verbinde ich oftmals mit einem Besuch auf Messen, die mit allerhand Angeboten locken und zudem Neuheiten offenbaren, die ich im Geschäft nicht wahrnehmen würde. In wenigen Tagen ist es daher auch schon wieder soweit- die Heimtiermesse macht einen kurzen Zwischenstopp in Dresden und lädt sowohl Tierhalter als auch Tierliebhaber ein, sich von unzählig vielen interessanten Fachvorträgen als auch spannenden Messeneuheiten inspirieren zu lassen. Bereits in den vergangenen Jahren konnte die Messe mit allerhand Highlights und vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten punkten, weshalb meine Wenigkeit auch in diesem Jahr wieder Teil von sein wird und das Informations- und Beratungsangebot in vollen Zügen auskosten wird.

Die Heimtiermesse Dresden bietet eine unglaubliche Vielfalt an Einkaufsmöglichkeiten, die sowohl Futter- als auch Pflegemittel beinhaltet und selbst vor Accessoires und Spielzeug keinen Halt kennt. Desweiteren wird im Erlwein-Forum Dresden auch Mode und Zubehör käuflich zu erwerben sein – neue Trends sowie Altbewährtes. Ob Hütte, Halsbänder oder kreative Geschenkideen – Tierliebhaber kommen hier garantiert voll auf ihre Kosten.

Auf 5.000 m² erwartet euch im Erlwein-Forum des Ostrageheges von 10-18 Uhr alles rund um euren Liebling, gepaart mit tollen Attraktionen, Fachvorträgen und Mitmachaktionen.

Um diesen tollen Service sowie die Vielzahl der Möglichkeiten am eigenen Leib wahrnehmen zu können, habt ihr nun die Möglichkeit via Kommentar unter diesem Beitrag euer Interesse der Messe gegenüber zu bekunden und mit etwas Glück ein paar Freikarten zu ergattern.

Im Namen der Heimtiermesse Dresden verlose ich 3 x je 2 Tickets für die Veranstaltung am 10. und 11. Oktober 2015. Ihr müsst mir lediglich einen Kommentar unter diesem Beitrag hinterlassen mit den Worten: „Heimtiermesse Dresden? Ich will dabei sein“ und schwupp landet ihr im Lostopf. Bereits kommende Woche, genauer gesagt am Freitag den 25. September 2015 werden die Gewinner ausgelost.

Janine

Ich freue mich schon, euch auf der Heimtiermesse in Dresden über den Weg laufen zu dürfen. :)

14 Kommentare

  1. 16. September 2015 / 17:08

    Wie süß, dein Begleiter. Auch wir haben eine Katze zu Hause und fühlen uns sehr wohl mit ihr. Es ist immer wieder toll so einem Katzentier zuzuschauen.
    Am GS möchte ich nicht teilnehmen, da Dresden leider zu weit entfernt ist.
    lg

  2. Stef
    16. September 2015 / 17:10

    Heimtiermesse Dresden? Ich will dabei sein!

  3. 16. September 2015 / 17:26

    Heimtiermesse Dresden? Ich will dabei sein

    :D :D :D

  4. Sarah Schneider
    16. September 2015 / 17:35

    Heimtiermesse Dresden? Ich will dabei sein!

    Ist nämlich gar nicht so weit weg. Gruß aus dem Kreis Zwickau :)

  5. Sandy
    17. September 2015 / 8:28

    Heimtiermesse Dresden? Ich will dabei sein!

    Da gibt es immer neues zu entdecken!

  6. andreas Schmidt
    17. September 2015 / 8:51

    Heimtiermesse Dresden? Ich will dabei sein

  7. Fanny
    17. September 2015 / 10:29

    Heimtiermesse Dresden? Ich will dabei sein.
    Oh ja, da müssen wir definitiv mal wieder vorbei schauen und für unsere Tiger was holen…
    Vielleicht find ich ja n Sponsor, der bei uns mal n Barfgeschäft eröffnet.

  8. Sanny
    17. September 2015 / 23:40

    Heimtiermesse Dresden? Ich will dabei sein!
    Aber neben den Neuheiten für Hunde freuen sich meine kleine Chloé und ich auf ein besonderes Treffen mit dir. Es wäre schön dich einmal persönlich kennen zu lernen und nicht nur online von dir zu lesen und an deinem Leben teil zu haben.

    Herzliche Grüße

    Sanny und klein Chloé

  9. Steffi & Maja+Carlo+Willy
    20. September 2015 / 12:33

    Heimtiermesse Dresden? Ich will dabei sein!

  10. 26. September 2015 / 21:47

    Oh Janine, was für ein toller Text und die Bilder, wow! Deine ganzen Bilder sind einfach nur „wow“!

    Liebe Grüße, Sabine

  11. 27. September 2015 / 11:45

    Servus,

    dein wunderschönes Katertier durfte ich ja bereits wiederholt auf Instagram bewundern – ich freue mich immer, wenn ich Chaley sehe.

    Herzliche Grüße

    Sissi

  12. 29. November 2015 / 17:54

    Ich liebe auch Tiere ,besonders Katzen und finde es schlimm,was manche Tiere so leiden müssen.Ich möchte am liebsten jedem Tier helfen ,egal wie .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere