Uoga Uoga trifft Maybelline New York

Werbung/ Der mineralische Blush in der Farbe Peachy verleiht den Wangen einen warmen, zarten Pfirsichton und erscheint in einer ansprechenden Optik. Der Blush enthält keine schädlichen oder synthetischen Zusatzstoffe, ist jedoch reich an Bernsteinpulver. Hierbei handelt es sich um einen traditionellen Inhaltsstoff der in litauischer Kosmetik vorzufinden ist.  

„Uoga Uoga“ (aus dem Litauischen bedeutet es „Berry Berry“ übersetzt)  ist ein 2010 gegründetes Unternehmen, dass handgefertigte Produkte jeglicher Art anbietet und dabei nur auf Zutaten höchster Qualität zurückgreift. Uoga Uoga gehört übrigens längst zu einem der führenden Hersteller von Naturkosmetik in Litauen, dennoch werden alle Produkte in kleinen Chargen von Hand gefertigt, sodass die Kunden stets frische Ware in den Händen halten können. Lena und Jovita von Uoga Uoga nehmen demnach ihr Unternehmen sehr persönlich und leben ihren Traum in vollsten Zügen.

Uoga Uoga

Uoga Uoga

Seinen Traum gelebt hat 1913 auch der Chemiker T.L. Williams der einst das Kosmetikprodukt Mascara erfand. Die Wimperntusche bestand einst noch aus Kohlenstaub und Vaseline, wurde mit der Zeit jedoch stets weiterentwickelt. Nur ein Jahr später gründete der die Kosmetikfirma Maybelline New York City, dessen Name sich im Übrigen aus dem Vornamen seiner Schwester Maybel und dem Begriff Vaseline zusammen setzt. Die darauffolgenden Jahre finanzierte sich das noch kleine Versandunternehmen mithilfe von Werbung in Zeitschriften und veröffentlichte aufgrund überragender Nachfrage immer mehr Produkte, die vor allem die Frauenherzen schneller schlagen ließen. Auch heute noch gehört Maybelline zu den Topmarken schlechthin und ist keineswegs mehr aus der Kosmetikbranche wegzudenken.

Die dm Lieblinge beinhalteten zuletzt den MasterHeat Blush Dare to Pink von Maybelline New York, der die natürliche Sommerbräune in nur einem einfachen Schritt perfekt hervorhebt und seitdem zu meinen absoluten Favoriten zählt. Er sorgt für ein leicht schimmerndes Bronze-Finish auf der Haut und verleiht dank seiner leuchtenden Farbe dem Gesicht zudem zusätzliche Frische. Das Ergebnis ist ein rundum strahlender Teint der sich hervorragend für leidenschaftliche Sonnenanbeterinnen eignet. Hierfür wird lediglich mit einem Pinsel etwas Rouge aufgenommen der im Anschluss gleichmäßig auf Wangenknochen und Schläfen aufgetragen wird. Dabei können die verschiedenen Farbtöne zusammen oder individuell verwendet werden.

MasterHeat Blush Dare to Pink von Maybelline New York (coming soon)

MasterHeat Blush Dare to Pink von Maybelline New York

 

Ganz gleich für welchen Blush man sich auch entscheidet, mit etwas Rouge auf den Wangen wirkt der Teint gleich viel frischer und lebendiger. Mit ein bisschen Übung lassen sich so ganz einfach sanfte Übergänge zaubern, die im Nu für einen natürlich strahlenden Look sorgen.

Janine

5 Kommentare

  1. 13. September 2016 / 8:13

    Kosmetik aus Litauen! Interessant! Uoga uoga kannte ich noch überhaupt nicht! Finde ich aber toll. Würde ich mir auch kaufen!

    Liebe Grüße
    Jana

    • Calista
      Autor
      13. September 2016 / 8:14

      Kannte ich bis dato auch nicht, aber ist echt mega genial :)

  2. 13. September 2016 / 11:01

    Allein der Name ist schon interessant! Da denke ich doch glatt an ferne Länder… und nicht unbedingt an Litauen. Ich finde, da hat Maybelline sich was Gutes einfallen lassen.
    Hab einen schönen Tag!
    Viele Grüße
    Yvonne

    • Calista
      Autor
      13. September 2016 / 11:01

      Ich musste bei Uoga Uoga auch erstmal schmunzeln hihi^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere