Verlockend und lecker – so isst dein Kind gesund

Eine gesunde Ernährung, viel Bewegung und die Fähigkeit mit Stress umzugehen sind wesentliche Bausteine einer gesunden kindlichen Entwicklung. Doch um den Kindern gesundes Essen schmackhaft zu machen, müssen sich Eltern allerhand einfallen lassen.

Da nicht immer Zeit zum kochen ist, habe ich heute zwei verlockend leckere Köstlichkeiten mitgebracht, die im Nu zubereitet sind und trotzdem lecker schmecken. Kinder sind in der Regel sehr neugierig, wollen Neues kennen lernen und ausprobieren. Das gilt auch beim Essen. Insbesondere jüngere Kindern sind demnach in ihrer Auswahl an Lebensmitteln noch längst nicht festgefahren.

 

Sandwich-Boote mit Käse

  • 8 Scheiben Sandwichtoast
  • 80 g Frischkäse
  • 80 g Käse 
  • eine Gurke
  • 160 g Fleischwurst
  • eine Packung Mini Tomaten
  • 8 Scheiben Salami

Außerdem: kleine Holzspieße

Zunächst schneiden wir die Rinde der Sandwichscheiben nach Belieben ab und schneiden den Toast längs in jeweils 4 Dreiecke. Anschließend diese mit Frischkäse bestreichen und mit gleichgroßen Käsescheiben belegen. Gurke waschen, trocken tupfen und Scheiben á circa 4 mm abschneiden. Je eine Gurkenscheibe im Anschluss auf die Mitte der Käsedreiecke legen. Aus den übrigen Gurken sehr schräg 16 Gurkenscheiben „Segel“ abschneiden-

Die Fleischwurst schneiden wir ebenfalls in Scheiben und verteilen je 2 Scheiben auf die Brotdreiecke. Letzteres mit den übrigen Toastscheiben abdecken und diese nochmal zu Dreiecken halbieren. Tomaten waschen und halbieren, Salamischeiben ebenfalls halbieren, Gurken- und Salamisegel mithilfe der Holzspieße erst auf den Tomatenhälften und anschließend auf den Sandwiches feststecken. Sandwich-Boote auf Tellern oder einer großen Platte anrichten – fertig.


 

Knackige Kraken – kostengünstig und schnell

  • Paprikamix
  • 125 g Kräuterquark
  • n.B. 250 g Sahnequark
  • Salz, Pfeffer
  • Mozzarella Mini
  • Oliven

Außerdem: kleine Holzspieße

Bei den Paprika einen kleinen Deckel abschneiden, die Kerne und die Stege entfernen und die Paprika anschließend waschen und trocken tupfen. Eine Paprika für die Beine der Krake in Streifen schneiden. Anschließend den Kräuterquark mit Salz, Pfeffer und Schnittlauch vermengen. Mozzarella trocken tupfen und halbieren, diese mit Olivenstückchen mithilfe der Holzspieße als Augen auf den Paprika feststecken.

Paprikakraken auf den Quark setzen und servieren. Lecker!

 

Mit diesen leckeren Köstlichkeiten sättigt ihr nicht nur eure Lieblinge sondern versorgt sie auch mit ausreichend Vitaminen. Unbekannte Lebensmittel sind übrigens ein wunderbares Betätigungsfeld für Kinder wie auch für die Eltern. Vielfältige Gerüche, Farben, Konsistenzen und Geschmäcker wecken schließlich die Neugier und verleiten zum Entdecken. Kinder sollten daher so früh wie möglich mit leckerer Vielfalt vertraut gemacht werden.

Viel Freude beim schlemmen, denn nur so isst dein Kind gesund.

Janine

10 Kommentare

  1. Natascha Reichert
    28. Januar 2018 / 0:11

    Tolle Tipps
    Aber da steht knackige Kragen bestimmt Autokorrektur…
    Mach’s schnell weg und lösche meinen Kommentar
    Gruß
    Tascha

    • Calista
      Autor
      28. Januar 2018 / 0:13

      Haha knackige „Kragen“ sind doch sicher auch geil :D hahaha

  2. Ivonne
    28. Januar 2018 / 11:08

    Lecker lecker. Als mein Sohnemann noch klein war, hab ich ihm auch immer mit Kunstwerken bestochen. Heute reichen einfache Obst- Gemüse- Käsespieße.

  3. 28. Januar 2018 / 17:44

    Sehr lecker! Die Schiffchen sind eine tolle und einfache Idee! Das mache ich heute zum Abendbrot gleich mal!
    Danke für die Anregung!
    LG, Tina

  4. 28. Januar 2018 / 22:38

    Ich unterhalte mich auf der Arbeit oft mit kleinen Kindern, was sie gern essen und was nicht! Da sind die Geschmäcker so verschieden! Manche mögen fast gar kein Obst und Gemüse, andere ganz viele Sorten! Ich finde deine Ideen schön für Kinder, denen man Gemüse noch schmackhaft machen muss ;)

    Liebe Grüße
    Jana

    • Calista
      Autor
      28. Januar 2018 / 22:56

      Definitiv :D trotz unterschiedlichen Geschmäckern kann so wenigstens etwas zugenommen werden :D

  5. Simone Wiegand
    28. Januar 2018 / 23:40

    Suuuper niedliche Ideen!!! ;o)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere