Vintage vom Feinsten – Hanse Klunker

Werbung/ Unglaublich viel Schmuck durfte bis dato die Wunden der Zeit überdecken und meine Wenigkeit in neuem Licht erstrahlen lassen. Doch bisher war die Verbindung zwischen mir und dem schmückenden Werken nie wirklich gefestigt, weshalb so manches Produkt schneller als zunächst gedacht in den Tiefen des Schrankes schwand. Schmuck muss daher Freude bereiten und die Stellen zieren, die einst von Hass zerfressen wurden. Vielleicht greife ich genau deswegen bewusster auf Ziergegenstände zurück, die an die Faszination des Materials gebunden sind und mit ihrem Glanz und der Farbigkeit den eigenen Stellenwert erhöhen.

So muss Schmuck vor allem bestens verarbeitet und preiswert sein, sich zur gleichen Zeit aber auch von herkömmlichen Produkten abheben.

Auch vor mehr als 100.000 Jahren wussten die Menschen mit Schmuck umzugehen, weshalb man beispielsweise in der Steinzeit auf Halsketten aus Muschel- und Schneckengehäusen sowie Tierzähnen, Fischwirbeln und Perlen zurückgegriffen hat. Anhänger hingegen wurden aus Knochen, Steinen und Bernstein gefertigt. In der heutigen Zeit greift man jedoch nur noch selten auf Materialien wie diese zurück.

Hanse Klunker

Hanse Klunker

Hanse Klunker

Hanse Klunker

In den vergangenen Monaten, hat mein Herz wahrlich eine unglaubliche Wendung gemacht und eingesehen, dass es nicht immer alles kontrollieren oder gar in eine eigene Schublade schieben kann. Bis dato war ich immer der Meinung, dass ich kein Mensch für Freundschaften bin. Ähnlich wie die Liebe zu lebhaften Schmuckstücken in den eigenen vier Wänden, habe ich es auch im wahren Leben nicht geschafft Freundschaften zu gießen und ihnen beim Wachsen zuzusehen. Es scheiterte tatsächlich immer an meiner Wenigkeit. Doch das ist noch kein Grund zur Sorge, vielmehr belastet doch das Gespräch im Inneren. Während der Kopf einem ordentlich die Meinung geigt, schmerzt das Herz und hinterlässt allerhand Tränen die Tag wie Nacht ihren Weg in Richtung Erde suchen. Grund genug für mich darüber nachzudenken und meinen Gedanken freien Lauf zu lassen. Auch wenn ich mir oft einrede es wäre vollkommen anders, zeige ich mit meinen Schmuckstücken unbewusst was mir wichtig ist. Das persönliche Schönheitsideal und Stilempfinden drückt sich eben doch über die Formen und Farben der Schmuckstücke aus, weshalb wir auch gerne unsere Wertschätzung für Personen mit einem Ziergegenstand ausdrücken. Das kann sowohl ein Mensch sein der einem nahe steht, als auch so manches mal das eigene Ich. Desweiteren bringt Schmuck verborgene Facetten einer Persönlichkeit zur Geltung und spiegelt nicht nur einen kurzzeitigen Trend wieder, sondern eine persönliche Wahrheit, die sich wie ein roter Faden durch ein Menschenleben ziehen kann. Gefunden habe ich diese Wahrheit in den Werken von Hanse Klunker, diebeste Qualität zu günstigen Preisen anbieten.

In der Liebe schenkt man sich Blumen und untermalt das ganze oftmals mit wertvollen Schmuckstücken. Letzteres bedarf kaum Worte und spricht dennoch so unglaublich viel aus.

Hanse Klunker - Tragebilder

Hanse Klunker – Tragebilder

Hanse Klunker - Tragebilder

Hanse Klunker – Tragebilder

Hanse Klunker - Tragebilder

Hanse Klunker – Tragebilder

Dieses Hanse Klunker Damenarmband im extravaganten Letter-Style bietet einen fantastischen Mix aus schwarz-weißem Silikon und einem wahrlich beeindruckenden silber-glänzendem Edelstahl-Element. Ein schickes Schmuckstück, dass jedes noch so triste Outfit gekonnt aufwertet. Erhältlich ist dieses Accessoire in gleich zwei unterschiedlichen Größen damit es perfekt am Handgelenk sitzt. (18-19 cm Größe I // 19-20 cm Größe II)

Käuflich zu erwerben ist das Armband im Übrigen für 34,90 Euro und ein durchaus beeindruckendes Accessoire, dass ich seither keineswegs mehr missen möchte. Auch meinem „Handmodel“ stand das Armband hervorragend, weshalb sie es eher unfreiwillig wieder von sich ließ. *zwinker*

Janine

Das Produkt wurde mir kostenfrei und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

12 Kommentare

  1. 9. August 2016 / 12:58

    ui, das Armband sieht aber wirklich sehr sehr schick aus. Ist vor allem mal ein besonderes Schmuckstück. Gefällt mir sehr!

    Liebe Grüße
    Susanne

    • Calista
      Autor
      9. August 2016 / 13:28

      Ja, finde es optisch auch sehr ansprechend :)

    • Calista
      Autor
      9. August 2016 / 14:05

      Zum Glück sind Geschmäcker verschieden :D

  2. 9. August 2016 / 16:03

    Ich finde, dass dir das Armband sehr gut steht. Gerade beim Headline-Foto kommt es richtig schön zur Geltung!
    Liebe Grüße
    Yvonne

    • Calista
      Autor
      9. August 2016 / 16:04

      Hehe ja hab es bei meinem DB-Shooting getragen :)

  3. 9. August 2016 / 16:27

    Das sieht sehr schick aus :) Für mich persönlich wäre es allerdings zu „groß“, ich wüsste nicht, wie ich das kombinieren sollte.

    Liebe Grüße

    • Calista
      Autor
      9. August 2016 / 16:27

      Das ist natürlich ein Argument :) für das es aber mit Sicherheit auch Lösungen gibt hihi^^

  4. 10. August 2016 / 11:09

    Wunderschönes Armand! Das ist wirklich ein tolles Schmuckstück :)

    Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischaust <3

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.