Weg mit dem Winterspeck – brandnooz

Werbung/ Leise zwitschern die Vögel ihre Lieder und verzaubern so den kalten Morgen ungemein. Immer wieder kreisen sie dabei um mein Fenster und nagen an den Wintervorräten vergangener Zeit. Stets wandert mein Blick in die Ferne dahin, während die Lippen zu einem Lächeln geformt sind. Auch wenn man es kaum glauben mag, der Winter neigt sich so langsam dem Ende zu und offenbart eine wahrlich bezaubernde Zeit die noch viele Stunden anhalten mag. Viel zu wenig Schnee, Eis und Kälte machten sich heuer breit, doch der nahende Frühling lässt auf weitaus mehr Freude in den Herzen hoffen.

An Tagen wie diesen bedarf es daher bedeutend mehr als das allzeit schwindende Lächeln. So wird auch die Ernährung bei vielen umgestellt und auf eine leichtere Kost zurückgegriffen, um die Pfunde der Monate schwinden zu lassen.

Handverlesenes aus gutem Hause – brandnooz Genussbox 2016

So beinhaltet auch in diesem Monat die brandnooz Genussbox allerhand schmackhafte Kleinigkeiten, die mir und meiner Familie allesamt den Alltag bereichern werden. Auffällig ist diesmal jedoch die durchdachte Zusammenstellung gesunder Produkte, die sich der Jahreszeit anpassen und einen gelungenen Start in den Tag ermöglichen.

brandnooz Genussbox 2016

brandnooz Genussbox 2016

Highlights aus der brandnooz Genussbox 2016

Unglaublich lecker und durchaus empfehlenswert ist das Allos Hofgemüse „Patricks Tomate Pesto“. Das Unternehmen stellt bereits seit 40 Jahren Bio-Lebensmittel her, die nicht nur allesamt gut schmecken sondern auch gut tun. Ob handgefertigte Fruchtschnitten, Bio-Müslis oder Entdeckungen wie Amaranth, dem Superkorn der Inka, und der natürlichen Süße Agavendicksaft – Allos bietet echte Bio-Originale für echte Bio-Fans. Der hohe Gemüseanteil von bis zu 70 %, der Fettgehalt von maximal 20 % in Kombination mit feinen Gemüsestücken und ein kurzes Erhitzen der Zutaten geben den insgesamt 20 veganen und glutenfreien Hofgemüse-Sorten ihren unvergleichlich frischen, natürlichen Geschmack und schmecken dabei fast wie selbstgemacht. Unglaublich lecker und ideal für die nahenden Sommerabende.

Hierfür eignen sich aber auch die handlichen und einfach leckeren Wurstsnack von Pickstick. Dank ihnen kann jeder den beliebten Geschmack von ungarischer Salami zwischendurch zu Hause, in der Pause oder unterwegs genießen. Die harmonisch aufeinander abgestimmte Gewürzkomposition aus scharfer Paprika, delikatem Kümmel und schmackhaftem Knoblauch verleiht den pikanten Salami-Sticks ihre unnachahmliche Note. Der ungarische Snack war in gleich zwei schmackhaften Varianten in der Box vorzufinden und verzauberte binnen Sekunden. Ein wahrlich köstlicher Salami-Stick der mit großer Wahrscheinlichkeit auch weiterhin die Brotzeitdose meines Liebsten füllen und unterwegs eine gute Figur machen wird.

Allos Hofgemüse „Patricks Tomate Pesto“

Allos Hofgemüse „Patricks Tomate Pesto“

Chips von Tika

Chips von Tika

Wurstsnack von Pickstick

Wurstsnack von Pickstick

Flop-Produkt aus der brandnooz Genussbox 2016

Einen Flop landeten hingegen die knusprigen, glutenfreien Chips von Tika. Sie laden auf eine exotische Reise ans südliche Ende der Welt ein und sind zudem von Hand hergestellt. Bestehend aus einheimischen und bunten Kartoffelsorten, die laut Hersteller eine exquisite Kreation perfekt für zwischendurch darstellen, sind die Tika Artesan Chips übrigens auch frei von Zusatzstoffen. Trotz aller Sympathie dem gegenüber konnten die Chips geschmacklich weder mich noch meine Familie von sich überzeugen. Sie sind ungesalzen und von der Konsistenz her erheblich fester als herkömmliche Chips. Fad und geschmacksneutral trifft es wohl am Besten. Ich hatte mir definitiv mehr davon erhofft. Vielleicht bin ich aber auch einfach nur Geschmacksblind geworden, immerhin finden wir in fast allen Produkten die mir täglich verwenden allerhand künstliche Zusatzstoffe, die den Geschmack der Produkte verändern.

Alle Kreationen von Tika bestehen zu 100 % aus natürlichen Zutaten und werden aus ausgewählten, exotischen Kartoffeln hergestellt. Damit unterstützt das Unternehmen kleine, chilenische Farmen, die besonderen Wert auf die Schätze der Natur legen.

Im Großen und Ganzen empfand ich die Zusammenstellung der aktuellen brandnooz Genussbox als wirklich interessant und vielseitig. Die Box beinhaltet eine enorme Anzahl an mir bis dato unbekannten Produkten und begeistert zudem mit alten bekannten die jedoch in vollkommen neuer Form erscheinen. Es wurde offensichtlich auf eine gesunde Ernährung wert gelegt, weshalb nur wenig Süßkram seinen Platz in der Genussbox findet. In den nachfolgenden Tagen werde ich mein Hauptaugenmerk auf den Venere Reis legen, der sowohl optisch als auch geschmacklich eine Bereicherung in der Küche darstellen kann. Es handelt sich hierbei um einen aromatischen Parboiled-Vollkornreis, der mit seiner unverwechselbaren schwarzen Farbe beim Kochen ein angenehmes Aroma von Sandelholz und frisch gebackenem Brot verströmt. Ich sehe ihn als delikate und optisch ansprechende Beilage zu einem schmackhaften Fleisch- oder Fischgericht. Mehr dazu in Kürze.

Alles in allem eine gelungene Box deren Inhalt genussvoller nicht hätte sein können. Übrigens, die Genussbox erscheint alle 2 Monate und beinhaltet einen Warenwert von mindestens 25 Euro. Enthalten sind sowohl Bio- als auch Neuprodukte für Genießer. Käuflich zu erwerben ist diese für 19,99 Euro.

Janine

Die Box wurde mir kostenfrei und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

10 Kommentare

  1. 8. März 2016 / 11:32

    Einige Sachen aus der Box sehen wirklich interessant aus :)
    Liebe Grüße, Mona

    • Calista
      Autor
      8. März 2016 / 11:44

      Ohja :) in diesem Monat ist die Zusammenstellung durchaus interessant^^

  2. Ursel
    8. März 2016 / 12:23

    Hab‘ mir jetzt dann doch eine Genussbox bestellt. Den schwarzen Reis finde ich sehr spannend ;) Na, und so ein großes Risiko habe ich ja nicht, dank eines Gutscheines kostet mich die Box nur 9,99 € ;)

    • Calista
      Autor
      8. März 2016 / 12:28

      Das ist wirklich n super Schnäppchen :) auf den schwarzen Reis freue ich mich auch schon sehr :)

  3. 8. März 2016 / 13:50

    Von Brandnooz ordere ich ja auch fast alle Boxen, aber die Genussbox hat mich bisher nicht wirklich überzeugen können! Auch diesmal hätte ich nur an wenigen Produkten Freude gehabt! Aber ich freue mich schon auf die nächste Cool Box! :)

    Liebe Grüße
    Jana

    • Calista
      Autor
      8. März 2016 / 13:51

      Auf die Cool Box freue ich mich auch schon tierisch. Bin da immer so dermassen gespannt, bis dato haben mir die immer am besten gefallen. Die Genussbox finde ich hingegen als gelungene Alternative bzw Zweitbox. Da ich stets offen für neues bin, passt das ganz gut :)

  4. 8. März 2016 / 14:02

    Da sind ein paar interessante Sachen dabei.
    Vor allem der Brotaufstrich und die Maiswaffeln würden mich interessieren.
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

    • Calista
      Autor
      8. März 2016 / 15:44

      Den Brotaufstrich kann ich nur empfehlen – sehr lecker. Die Maiswaffeln hingegen habe ich bis dato nicht probiert :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.