Weihnachtsgeschenke für Kinder – ClemPhone von Clementoni

[Werbung] Die Welt der Medien übt eine große Faszination aus, gerade auch für Kinder und Jugendliche. Immer früher und immer öfter nutzen sie die große Vielfalt, die sich ihnen bietet. Sie schauen fern, spielen auf der Konsole oder am Computer und verabreden sich per Smartphone.

Keine Frage: Digitale Medien sind aus dem Familienalltag keineswegs mehr wegzudenken. Immerhin surfen auch die Eltern am Laptop und leben dem Nachwuchs den digitalen Alltag vor. Dennoch ist es wichtig, dass Eltern gemeinsam mit ihren Kindern die Welt der Medien erkunden und dabei dem Motto „Verstehen statt Verbieten“ folgen. Denn nur so lernt der Nachwuchs den verantwortungsvollen Umgang damit, ohne sich letztendlich darin zu verlieren.

 

Das erste Smartphone für Kinder – ClemPhone von Clementoni

Das erste eigene Handy ist etwas ganz besonderes sowohl für Kinder als auch Jugendliche. Endlich können sie mit ihren Freunden simsen und chatten, ohne die Eltern fragen zu müssen. Kein Wunder also, dass auch in diesem Jahr ein Smartphone ganz oben auf dem Wunschzettel vieler Kinder steht. Tatsächlich gehöre ich zu der Sorte Mensch, die diesem Thema ganz locker gegenüber steht. Immerhin werden Kinder spätestens mit dem Schuleintritt selbstständiger – auch im Umgang mit Medien. Dieser wird selbst für Schule und Bildung immer wichtiger. Vor dem Kauf sollten Eltern allerdings gemeinsam mit ihren Kindern überlegen, welches Gerät und welcher Tarif passen. Wichtig ist dabei vor allem gemeinsam die Funktionen durchzugehen. Eine durchaus gelungene und zugleich simple Lösung diesbezüglich gewährt der Kauf eines sogenannten Kinder-Smartphones. Allem voran das ClemPhone 7.0 von Clementoni. Es zählt zu den innovativsten und sichersten Smartphones für Kinder und weist Unmengen an Besonderheiten hervor.

 

Mit dem Clemphone 7.0 präsentiert Clementoni das erste Smartphone speziell für Kinder. Damit ist man in der Lage, all die Vorzüge eines modernen Smartphones zu nutzen, aber gleichzeitig auch sicher im Internet unterwegs zu sein. Es verfügt mit dem Family-System sogar über ein eigenes soziales Netzwerk, das für Kinder ausgelegt ist. Das System gewährleistet quasi, dass nur mit Familienmitgliedern oder eingetragenen Freunden kommuniziert werden kann.

Doch fangen wir von vorne an:

Das Clemphone 7.0 ähnelt einem typischen Smartphone und macht auf dem ersten Blick keinen großen Unterschied. Lediglich der große Touchscreen unterscheidet sich deutlich von anderen Smartphones, macht zeitgleich aber auch die Bedienung äußerst leicht.

Neben dem Clemphone mit Android-Betriebssystem beinhaltet der Lieferumfang auch ein paar Kopfhörer um sicher und ungestört zu telefonieren. Besonders praktisch ist im Übrigen die stoßfeste Schutzhülle, die besonders widerstandsfähig ist.

 ClemPhone von Clementoni

Der 5 Zoll Bildschirm (12,7 cm) überrascht mit einer tollen HD-Auflösung, die sich echt sehen lassen kann. Das garantiert nicht nur kräftige Farben, sondern auch eine gute Lesbarkeit der Schrift.

Selbst das Erstellen von Fotos und Videos durch die integrierte Front- und Rückkamera ist kinderleicht. (Frontkamera: 2 MP, Rückkamera: 5 MP)

 

Clemphone 7.0 von Clementoni – Das Family System

Die wohl größte Besonderheit dieses Smartphone ist neben den tollen vorinstallierten Apps und verschiedenen Programmen aber der Punkt Sicherheit: das Family System. Es weist eine Vielzahl an Funktionen hervor, die den Umgang mit dem Smartphone für Kinder sicher machen.

  • Anrufsperre: Man kann eingehende und ausgehende Anrufe für ganz bestimmte Uhrzeiten aktivieren/deaktivieren.
  • Wichtige Nachrichten: Wird das Smartphone eingeschaltet, ausgeschaltet oder ist der Batteriestatus gering, wird automatisch eine Nachricht an ein vorab einprogrammiertes Gerät verschickt.
  • Clem TV: Man kann seine Lieblingscartoons und andere Videos ansehen und sie auf die Playlist des ClemPhones setzen.
  • Anrufprotokolle: Mann kann alle angenommenen, ausgehenden oder verpassten Anrufe vom oder auf das Smartphone nachverfolgen.
  • Kontakte: Auf dem ClemPhone von Clementoni lassen sich Telefonnummern eingeben, bearbeiten und löschen
  • Notiz: Man kann eine Sofortnachricht auf das Handy des Kindes schicken.
  • Screenshot Kontrolle: Man kann zu jeder Zeit herausfinden, mit welcher App das Kind gerade spielt
  • Fortschritt und Nutzungsdauer: Es lässt sich der Fortschritt des Kindes überprüfen und genaue Zeiten der Nutzungsdauer festlegen, in der das Kind das ClemPhone benutzen darf.

Desweiteren verfügt es über eine sogenannte GPS-Ortung um beispielsweise einen bestimmten Umkreis eines Aufenthaltsortes für das Smartphone festzulegen. Wird dieser vom ClemPhone von Clementoni verlassen, wird automatisch eine Nachricht an ein vorab vorprogrammiertes Gerät verschickt.

 

Sicheres Internet – Clemphone von Clementoni

Einen besonders wichtigen Punkt stellt aber die Sicherheit im Internet dar. Schnell ist man auf dubiosen Seiten gelandet, bucht ein Abo oder oder oder. Mit dem Clemphone kann man daher für das Internet gewisse Sicherheitseinstellungen festlegen und genau auswählen, welche Internetseiten der Liebling öffnen darf.

Tatsächlich stellt das erste Smartphone für Kinder von Clementoni eine echte Bereicherung dar. Es beinhaltet unzählig viele Möglichkeiten das Handy dem Kindesalter entsprechend anzupassen, schränkt die Kinder dabei aber keineswegs ein. Optisch macht das Handy einen positiven Eindruck, es ist sehr robust und handlich, unterscheidet sich dabei kaum von einem normalen Smartphone. Die Benutzung ist sehr simpel gestaltet, lässt sich angenehm bedienen und beeindruckt selbst Erwachsene im Nu.

Käuflich zu erwerben ist das Clemphone von Clementoni aktuell übrigens für 119,99 Euro (Amazon).

Unserer Meinung nach ein gelungenes Produkt, dass unter dem Weihnachtsbaum gewiss für strahlende Kinderaugen sorgen wird. Übrigens, in Kürze wird es zu diesem Produkt noch ein Video auf Youtube geben! Dann erfahrt ihr auch, wie unser Tester das Smartphone einschätzt!

Janine

*Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit ChannelBuzz und Clementoni.

14 Kommentare

  1. Sylvia Strätz
    1. Dezember 2017 / 18:38

    Eine superschöne Chance. Darüber würde sich unsere Emely bestimmt begeistert freuen.Danke und liebe Grüße.

    • Calista
      Autor
      1. Dezember 2017 / 18:40

      Huhu^^ hierbei handelt es sich um eine Produktvorstellung. Das Smartphone wird nicht verlost ^^

  2. Ivonne
    1. Dezember 2017 / 19:42

    Bei uns steht auch ein Handy auf der Wunschliste. Das Clementoni kannte ich nicht,finde es aber toll. Gerade die Sicherheitsfeatures sind doch für mich als Mutter mega wichtig. Danke fürs vorstellen.

    • Calista
      Autor
      1. Dezember 2017 / 19:43

      Ja, die Family Sicherheit finde ich auch mega cool und wichtig :)

  3. Natascha Reichert
    1. Dezember 2017 / 19:51

    Ich bin gespannt,wann das Thema Handy bei uns losgeht.Mein Sohn ist erst vier,NOCH ist er da nicht wild drauf,aber ziemlich sicher wird sich das ändern…
    Ich finde ein Kinderhandy ist da genau das Richtige.

    • Calista
      Autor
      1. Dezember 2017 / 19:59

      In der heutigen Zeit geht das glaube ich sogar noch früher los^^

  4. 1. Dezember 2017 / 23:30

    Wir hatten die Tage auch eine Anfrage diesbezüglich drin. Aber wissen noch nicht, ob Kai es testen darf. Interessant klingt es auf jeden Fall und es wäre mal was komplett neues für ihn. Er wächst ja mit Technik auf und ich wäre gespannt, wie er damit zurecht kommt.
    Eine wunderschöne Vorstellung von dir.

    Alles liebe

    • Calista
      Autor
      1. Dezember 2017 / 23:31

      Wäre bestimmt was für euch, ist mega cool das Teil :D

  5. Zuckerbrotliebe
    2. Dezember 2017 / 10:34

    Hübsche Idee. Wünsche dir noch einen tollen Samstag. LG

  6. 3. Dezember 2017 / 12:52

    Liebe Janine,
    das Smartphone für die Kinder klingt interessant.
    Wir überlegen schon, wann der passende Zeitpunkt für so etwas ist, werden damit aber auf jeden Fall noch ein paar Jahre warten.
    Liebe Grüße Marie

  7. Sarah Sack
    4. März 2018 / 20:50

    Kann man denn mit diesem Kindersmartphone auch alle Apps downloden? Whatsapp, Spiele, die das Kind jetzt schon immer auf Mamas Handy spielt?

    • Calista
      Autor
      5. März 2018 / 8:00

      Ja das Handy funktioniert wie ein richtiges, lediglich der Eltern-Kinder-Modus ist hier sehr präsent :) du kannst jederzeit Apps wie WhatsApp etc runterladen

  8. Jenny
    25. Dezember 2018 / 21:51

    Wir haben es dieses Jahr zu Weihnachten Geschenk allerdings wissen wir nicht wie dieser clemchat eingerichtet wird und sind schon 2 Tage am suchen. Vielleicht gibt es einen Trick? Wäre super hilfreich. Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.