Wie Meditieren dein Leben entstresst

Werbung – Hörbuch/ Immer auf dem Sprung, von einer Aufgabe zur nächsten hetzen – die Anforderungen unseres Alltags lassen uns manchmal schier verzweifeln. Be mindful schafft schnell und wirksam Abhilfe. Einfach mal bewusst abschalten, radikal entschleunigen und meditieren.

Nein, dafür müssen wir nicht stundenlang auf dem Meditationskissen sitzen. Ein paar Minuten am Tag reichen aus, um spürbar ausgeglichener, gelassener und gesünder zu werden und neue Lebensenergie zu tanken. Es ist zudem wissenschaftlich erwiesen, dass Meditation verblüffend positive Wirkungen hat. Bestsellerautorin Dr. Patrizia Collard zeigt, dass es auch anders geht. Ob Achtsamkeits- oder Bewegungsmeditationen oder kleine Mantras – ihr Hörbuch bietet Meditationen, die zu jedem passen. Die einfachen Übungen machen Spaß und sind äußerst effizient. Schon 5 bis 10 Minuten am Tag reichen aus, um das Immunsystem zu stärken, Stress abzubauen und den Kopf wieder frei zu kriegen.

Viele verbinden mit dem Begriff Meditation das typische „Ommm und tief durchatmen“. Dabei ist Meditation viel mehr als ein Achtsamkeitshype. Meditation, also nachdenken, ist eine in vielen Religionen und Kulturen ausgeübte spirituelle Praxis. Durch Achtsamkeits- oder Konzentrationsübungen soll sich der Geist beruhigen und sammeln. Wir nehmen quasi während einer Entspannungsübung mehr unsere Gefühle wahr statt die Umgebung. Wer die Aufmerksamkeit zudem auch dorthin lenkt, wo etwas ziept oder schmerzt, macht es richtig. Und vielleicht wird auch genau deswegen das Thema seit Jahren in den Medien gehypt. Doch auch die Anzahl der wissenschaftlichen Publikationen hat sich dazu in den vergangenen Jahren vervielfacht.

Aber helfen Achtsamkeitsübungen wirklich gegen nervige Kollegen, Schmerzen und sogar Depressionen?

 

Das ultimative Geheimnis der Meditation

Von der positiven Wirkung der Meditation sind längst eine Vielzahl an Therapeuten und Wissenschaftler überzeugt. Immerhin deuten wissenschaftliche Studien auf den ersten Blick daraufhin, dass Übungen dieser Art äußerst wirksam sind. Zumindest dann, wenn man sie täglich ausübt. So hinterlässt die Meditation beispielsweise im Gehirn Spuren. Hirnareale, die für Aufmerksamkeit, die Regulation unserer Emotionen, das Gedächtnis und die Körperwahrnehmung zuständig sind, scheinen bei Übenden größter zu werden. Man geht sogar soweit, dass man bestimmte Techniken der Achtsamkeit* zu eigen macht und damit bestimmten Depressionspatienten „bearbeitet“. Einige Methoden sollen hier besser helfen als herkömmliche Verfahren.

„Be mindful – Einfach mal abschalten“ setzt genau hier an.

Wir begeben uns mit Esther Schweins und ihrer warmen Stimme auf Erkundungstour. Lernen dabei, wie wir auch ohne Vorkenntnisse die positiven Effekte einer Meditation sofort nutzen können. Sei es die Meditation für alle Tage, für einen guten Schlaf oder aber das ultimative Geheimnis dieser – die Schauspielerin fesselt mit ihrer wundervollen Stimme und offenbart die Tricks der Begründerin und Geschäftsführerin des renommierten Meditationsstudios UNPLUG in Los Angeles. Suze Yalof Schwartz gewährt uns damit Einblicke in ihr Leben, ihren Alltag und ihre Gedanken und Gefühle. Sie nimmt Abschied von ihrer Karriere als Moderedakteurin und macht sich die Meditation zur Lebensaufgabe. Dabei entrümpelt sie, findet erstaunliche Dinge heraus und entwickelt eine einfache Formel für schnörkelloses Meditieren.

Das Hörbuch bietet mit einer Laufzeit von circa 3h 21 eine völlig neue Sicht auf den Achtsamkeitshype und zeigt, dass auch „normale“ Menschen in nur wenigen Minuten Ruhe und Gelassenheit wahrnehmen können. Ganz ohne Vorkenntnisse.

 

Das kleine Hörbuch vom Meditieren

Glücklicher, entspannter, gesünder – und wissenschaftlich erwiesen: Meditation hat verblüffend positive Wirkungen. Doch wer will schon stundenlang auf dem Meditationskissen sitzen? Bestsellerautorin Dr. Patrizia Collard zeigt, dass es auch anders geht. Ob Achtsamkeits- oder Bewegungsmeditationen* oder kleine Mantras – hier findet jeder die Meditation, die zu ihm passt. Die einfachen Übungen machen Spaß und sind äußerst effizient: Schon 5 bis 10 Minuten am Tag reichen aus, um das Immunsystem zu stärken, Stress abzubauen und den Kopf wieder frei zu kriegen.

Mit angenehmer Stimme gelesen von Daniela Hoffmann setzt „Das kleine Hörbuch vom Meditieren“ da an, wo andere sofort aufhören würden. Kleine meditative Übungen die zwischen 5-20 Minuten gehen und dabei mal eben zwischendurch ausgeübt werden können. Stress abbauen und das Immunsystem stärken, Mut und Selbstvertrauen gewinnen oder aber einfach mal den Kopf frei bekommen. Das Hörbuch bietet eine Vielzahl an Achtsamkeits- oder Bewegungsmeditationen, die für sehr viel innere Kraft und Ruhe sorgen. Jede Übung ist dabei auf den Augenblick ausgelegt und bereiten trotz ernsten Hintergedanken sehr viel Spaß und Freude. Dabei sind sie zudem sehr effektiv.

Für mich wurde „Das kleine Hörbuch vom Meditieren“ zu einer Art täglichen Aufgabe, die mit einem Lächeln auf den Lippen gemeistert wird. Denn trotz anfänglicher Skepsis dem Achtsamkeitshype gegenüber, glaube ich mittlerweile, dass diese Übungen durchaus Potenzial haben und auf ihre Weise den Alltag bereichern können.

Janine

*Amazon-Partnerlink

2 Kommentare

  1. Ivonne
    9. November 2018 / 18:20

    Soll ich dir mal sagen, dass das bei mir nicht funktioniert. Ich kann da überhaupt nicht abschalten. Das einzige wo ich abschalten kann ist mit Musik oder einen Buch.

    • Calista
      Autor
      9. November 2018 / 18:22

      Ich bin noch mittendrin und noch ziemlich am Anfang aber hab gemerkt das es schon gut tut weil ich mehr mit mir beschäftigt bin als mit dem was um mich herum passiert. Hätte ich nie damit gerechnet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.