Wundertüte öffne dich…

Werbung/ Es sind die kleinen Dinge im Leben die den Alltag erträglicher und lebenswerter machen. Mir reicht oftmals ein Blick aus dem Fenster, während unzählig viele Schneeflöckchen im Wind ihre Tänze in Richtung Erde vorführen und sowohl das meine als auch die Herzen kleiner Kinder im Nu höher schlagen lassen. Doch nicht immer reicht es aus einen Blick in Richtung Horizont zu werden. Die Nächte sind teils trüb und verweigern jeden Blick auf die funkelnden Sterne, die meinem Herzen so viel Freude und Hoffnung schenken.

Letzteres wollte mir auch ein wahrlich liebevoller Mensch zukommen in Form einer Wundertüte die im vergangenen Jahr käuflich zu erwerben war. Das Unternehmen Hirschel Cosmetic zauberte bereits unzählig vielen Seelen mit diesem Projekt ein glückliches und zufriedenes Lächeln auf die Lippen, Grund genug für meine liebste Freundin zu sagen: das braucht Janine auch! So kam es, dass mich gestern Nachmittag ein Überraschungspaket erreichte dessen Inhalt uns bis dato unbekannt war. Die Hirschel Wundertüte ist in limitierter Stückzahl vorhanden und konnte sich bisher immer sehen lassen. Ob auch diesmal die Freude wuchs und der Inhalt verzaubern konnte, zeige ich euch jetzt:

 

The Garden of Colour- 96

Es sind hochwertige Nagellacke mit ausgezeichneter Farbsättigung die nicht nur durch ihre schicke Farbpalette überzeugen, sondern vor allem zu den exquisitesten Lacken überhaupt gehören. Hergestellt auf der Bais französischer Produktionsformeln ermöglicht die wahrlich umfangreiche Farbpalette, den Lack auf seine Bedürfnisse anzupassen. Dicht und perfekt für Polituren.

Besonders schön kommt der Nagellack übrigens auf natürlichen Nägeln zu Geltung, ist aber auch für künstliche Nägel geeignet. Mir war die Marke bis dato nicht bekannt, es hat allerhand Nachforschungen beansprucht mehr über diesen traumhaft schönen Farbton herauszubekommen. Ganz klar- Liebe auf den ersten Blick!

SAM_4405 SAM_4406 SAM_4410

Manhattan „Lotus Effect“ Nail Polish – 69R

Er stärkt die Nägel dank Lotus-Extrakt, bietet anhaltende Farbbrillanz und eine extrem haltbare, lebendige Farbe- der Manhattan Nagellack aus der Lotus Effect Serie ist wahrlich ein Multitalent. Die sehr weiche Bürste ermöglicht eine einfache Anwendung ohne Streifen beim ersten Auftragen zu hinterlassen. Doch mag er noch so verehrt und geliebt werden- mir gefällt er nicht.

Die Farbauswahl ist ziemlich bescheiden und irgendwie auch erschreckend. Auf den Fotos hat er einen leicht rötlichen Touch ist in Wahrheit aber eher mit einem frisch gegossenen Häufchen Erde im Garten zu vergleichen. Der Farbton sieht weder in der Flasche noch auf den Nägeln gut aus und würde mir daher auch absolut nicht stehen. Nichts desto trotz freue ich mich über ein weiteres Nagelprodukt, da ich ein riesen Nagellack-Fan bin und von diesen kleinen Flaschen nie genug kriegen kann.

SAM_4413 SAM_4418 SAM_4422

Cuticle Oil „Coconut Sea Blue“

Mhmmm, ein sehr intensiver und fruchtiger Duft der binnen Sekunden die Sinne verzaubert und den Körper in eine vollkommen andere Welt entführt. Bei diesem Produkt handelt es sich jedoch nicht um einen Duft oder Nagellack, vielmehr um ein Nagelöl das die Nägel sanft pflegen soll und durch die vorhanden Vitamine das Wachstum der Nagelplatte anregt. Besonders überrascht hat mich der intensive Farbton gepaart mit dem wahrlich toll gewählten Düften von Urlaub und Ferne. Hach!

Nagelöl kann  man immer gebrauchen..bei diesem Duft verwendet es man ja auch irgendwie sehr gerne. Gute Wahl!

SAM_4445 SAM_4450

The Garden of Colour „Cleaner“

Ich vermute mal ganz stark, dass es sich hierbei um einen Nagellackentferner von The Garden of Colour handelt. Wirklich viele Informationen konnte ich über das Produkt nicht herausfinden, doch eins war mir binnen Sekunden klar: man riecht der übel!

Der Cleaner hat einen sehr intensiven und beißenden Geruch der es fast unmöglich macht mit Freude die Nägel zu reinigen. Aber mal im ernst…wer riecht auch schon an seinem Nagellackentferner, hihi. Wie er wirkt und ob man ihn weiterempfehlen kann, kann ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht sagen, da ich ihn noch nicht ausprobiert habe. Sobald ich mehr dazu sagen kann, wird hier selbstverständlich ein kleiner Nachtrag eingefügt!

SAM_4425 SAM_4427

Dr. Niedermaier Regulat Dent „Healthy Mouth“

Bei diesem Produkt handelt es sich um eine Mundspülung mit dem vitalstoffreichen Bio-Konzentrat Rechtsregulat Bio, einem einzigartigen Enzymaufschluss mit lebenswichtigen Aminosäuren, Di-, Tri- und Oligopeptiden, Polyphenolen und Flavonoiden (sekundären Pflanzenstoffen). Durch seine probiotischen Komponenten unterstützt es die Mundflora und bringt sie ins Gleichgewicht. Soweit ich das verstanden habe, handelt sich bei diesem Produkt um ein wahres Multitalent. Während Vitamin C die Immunregulation durch seine antioxidative Wirkung unterstützt, fördern die Wirkstoffe Cranberry und Ingwer die Durchblutung und sorgen für ein festes Zahnfleisch.

Kurz und knapp, das Produkt dient zur Kräftigung des Zahnfleisches, zur Nachsorge nach Operationen und Implantaten sowie bei Druckstellen und Reizungen und ist zudem ideal für Kinder, weil es rein natürlich ist.

SAM_4430 SAM_4432

Nivea Farbschutz Pflegeshampoo „Color care & protect“

Das Nivea Color care & protect Farbschutz Pflegeshampoo sorgt für gesundes Haar und schützt die Haarfarbe mit dem Color Oil Complex. Außerdem verleiht es dem Haar Glanz und macht es geschmeidig. Ein Pröbchen das nicht nur gut in die Handtasche passt, sondern auch immer wieder gerne angewandt wird.

SAM_4443 SAM_4444

Weleda „Sanddorn Handcreme“

Pröbchen Nummer II ist von Weleda und beinhaltet eine Sanddorn-Handcreme die ideal für die Handpflege zwischendurch ist. Sie zieht besonders schnell und vollständig in die Haut ein und verwöhnt sie Sinne durch ihren frischen Citrusduft. Sanddorn ist reich an natürlichem Vitamin C und ungesättigten Fettsäuren und schützt so unsere Haut vor Fett- und Feuchtigkeitsverlust. Es reguliert zusammen mit leichten Sesamöl aber auch das gesunde Gleichgewicht der Haut wodurch raue und strapazierte Hände weich und geschmeidig werden.

Handcreme geht auch immer und ist daher in fast jeder Handtasche zu finden. Ich selber nutze Cremes dieser Art zwar eher selten, aber gut..das Produkt wird selbstverständlich ausprobiert und wer weiß, vielleicht findet man in meinen Taschen ja bald öfter eine Handcreme.

SAM_4436 SAM_4437

Manhattan „Long Lasting Gloss Glide“ Lipgloss

Er verleiht ein langanhaltendes und intensives Farbergebnis für wahrhaftig verführerische Lippen. Der Manhattan „Long Lasting Gloss Glide“ ist ein Lipgloss mit brillantem Schimmereffekt der dank Wet-Look so manche Lippe vollenden lässt. Mein Gesichtsausdruck schien Bände zu sprechen, der erste Blick auf das Produkt hinterließ allerhand fragwürdige Blicke und zauberte mir dennoch binnen Sekunden ein kleines Lächeln ins Gesicht. Die Farbwahl ist auch hier etwas ungünstig gewählt für meinen sehr hellen Hautton. Nichtsdestotrotz fing ich an gefallen an ihm zu finden und mich in seinen dunklen Ton zu verlieben. Wie er letztendlich auf meinen Lippen wirkt und ob er in der Praxis überzeugen kann, wird sich zeigen. Aber optisch kann er schon mal voll und ganz Punkten!

SAM_4462 SAM_4465 SAM_4468

Manhattan „Schools Out“ Eyeshadow

Trend Styles für die Augen verpackt in einem rosa-schwarzen Pappkarton der wahrlich nicht von Qualität strotzt. Im Inneren hausen 5 Farben die einen positiven ersten Eindruck hinterlassen. Sehr zarte Pastellfarben die besonders gut geeignet sind für den Alltag oder Schulunterricht. Leider kann der erste Eindruck manchmal täuschen und so kam es, dass die Lidschatten mich während der Anwendung etwas enttäuscht haben und mir binnen Sekunden die Freude daran nahmen. Es hätte DAS Produkt der Wundertüte sein können, scheiterte dann aber an der Intensivität der Farben. Keine Frage, für schlichtes und einfaches mag die Farbintensivität ausreichen, doch um ehrlich zu sein- ich könnte dann auch ungeschminkt aus dem Haus gehen. Gleicher Effekt!

Schade.

SAM_4455 SAM_4460

Neben den bereits genannten und vorgestellten Produkten befanden sich zusätzlich zwei Nagelfeilen bzw ein Buffer Feilblock in der Hirschel Cosmetic Wundertüte. (siehe Beitragsbild)


Ich habe wirklich lange überlegt wie mir die Wundertüte letztendlich gefallen hat. Es ist kein Geheimnis das ich zunächst sehr enttäuscht war und für einen Moment dachte in einem falschen Film zu sein. Doch dann überrannten mich unzählig viele Gedanken aus meiner Kindheit in der ich mich sehr oft über eine Wundertüte mit Spielzeug hermachen durfte. Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass meine Wenigkeit meistens den schrecklichsten Inhalt vorfand. Während meine Geschwister mit sehenswertem Spielzeug ums Eck kamen, saß ich geknickt vor einem Papierflieger der mir Freude und Spaß nahm, aber auf seine Art und Weise doch etwas Positives hatte.

Trotz tiefer Enttäuschung habe ich mich noch ein weiteres mal über den Inhalt hergemacht und die Produkte auf mich wirken lassen. In der Wundertüte befanden sich laut Unternehmen 9 Produkte querbeet durch den Kosmetik-Bereich, wobei sich diesmal der Inhalt vorwiegend um den Bereich „Nägel“ drehte. Es handelt sich dabei um Produkte, die aus Kundenstornierungen stammen, aus Rücksendungen oder von denen vorher die falsche Anzahl eingekauft wurde. Hirschel Cosmetic konnte bisher immer mit dieser limitierten Wundertüte überzeugen und Herz und Seele begeistern. Doch diesmal konnte auch ich mich irgendwie nicht hinreißen lassen. Keine Frage, ich bin ein großer Sympathisant was Nagelpflegeprodukte und -Lacke angeht, doch die sehr deutlichen Unterschiede zu anderen Boxen stimmten  mich traurig und hinterließen allerhand Kummer. Ich bin wahrlich kein gieriger Mensch, hätte mich aber dennoch über eine etwas andere Zusammenstellung gefreut.

Nichtsdestotrotz werde ich mich über meine Favoriten aus der Wundertüte hermachen und die restlichen Produkte in naher Zukunft an die Frau bringen. Was mir kein Lächeln ins Gesicht zaubert kann für andere unglaublich kostbar und wertvoll sein.

Meine letzte Hirschel Wundertüte war es trotz dieser komischen Zusammenstellung aber nicht. Für knapp 14 Euro inklusive Versand kann man nicht viel falsch machen und wenn doch, mein Gott…wird das Zeug eben verschenkt oder getauscht.

SAM_4472

Ich bedanke mich an dieser Stelle von Herzen bei der lieben Sandra, die mir diese Wundertüte zur Verfügung gestellt hat ( du bist ein Schatz :-*) und bei Hirschel Cosmetic für die Möglichkeit neue mir noch unbekannte Marken und Produkte auf diese Art und Weise kennen und eventuell auch lieben zu lernen.

Janine ;)

12 Kommentare

  1. 21. Januar 2015 / 14:54

    Huhu^^

    Ich glaub von den Feilen hab ich noch um die 50 Stück und von den Buffern um die 10….Da meine Box noch immer nicht den Weg zu mir gefunden hat, habe ich die Hoffnung noch nicht aufgegeben, das ich davon verschont bleibe.
    Aber, der Rest gefällt mir sehr gut. Wer mich kennt weis das ich massen Nagellacke hier habe und der Meinung bin das Frau nie genug davon haben kann (zumindest ich ^^) Die Palette gefällt mir auch gut und der Gloss hat auch eine tolle Farbe.
    Ich bin gespannt was ich in meiner Box finde, wenn sie den irgendwann den Weg zu mir findet ;)

    Liebe Grüße
    Kumi^^

    • Calista
      Autor
      21. Januar 2015 / 14:56

      hihi da bin ich auch mal gespannt :)

  2. Sandra
    21. Januar 2015 / 15:00

    hab ich doch gern gemacht :) und es ist ja keine Wünschtüte, sondern eine Wundertüte. ich bin ganz zufrieden mit meiner. Wieder ein sehr schöner und informativer Bericht.
    Sandra <3

  3. Melanie Stumpe
    21. Januar 2015 / 16:29

    Gut das ich sie nicht bestellt habe. Der Inhalt gefällt mir kein bisschen. Die letzte Wundertüte war viel besser

  4. 21. Januar 2015 / 18:30

    ich habe die tüte auch bestellt mit ähnlichem inhalt wie deiner. ich wusste, das viel dekorative kosmetik enthalten sein wird, aber das ist alles sehr nagel-lastig und die farben in meiner tüte sind einfach so dunkel und nude brauntöne, die ich selber nicht nutzen kann. ich muss sagen, ich bin enttäuscht. die letzte tüte war um einiges besser. aber das ist ja geschmackssache :) liebe gruesse!

  5. 21. Januar 2015 / 19:04

    Huhu.
    Sehr schöne Dinge dabei ;)
    Die Nagellacke von Manhattan “Lotus Effect” habe ich inzwischen alle. Find die ganz gut..
    Die Hirschel Wundertüte kenne ich noch gar nicht. Hab sie auch noch nicht auf einen anderen Blog entdeckt. Ich schau mich mal näher um. Vielleicht teste ich das auch mal..

    Liebe Grüße

  6. 21. Januar 2015 / 21:50

    Na das ist ja ein „Knaller“ Inhalt.
    Mein Inhalt ist auch nicht der Hit, ich werde das nächste Mal trotzdem eine bestellen wenn ich es schaffe. Das letzte Mal war der Inhalt nämlich super.
    LG Marie

    • Calista
      Autor
      21. Januar 2015 / 21:57

      ja das stimmt, letztes mal war es echt der oberhammer aber gut :) mal schaun wie die nächste wird hihi^^

  7. 22. Januar 2015 / 12:36

    Hallo Janine,

    meine Wundertüte war ganz ähnlich, nur andere Farben. Ich werde davon auch das eine oder andere Produkt verschenken und lieben Menschen eine Freude machen. Die Fotos, die du gemacht hast, sehen übrigens echt gut aus. ich hingegen habe mir für den entsprechenden Bericht auf meinem Blog nicht so viel Mühe mit dem Präsentieren der Einzelheiten gegeben. Kompliment!
    Es grüßt dich Yvonne

  8. 25. Januar 2015 / 14:39

    Hallo :)

    Ich finde die Wundertüte für den Preis ganz nett. Ich muss sagen, dass mich vermutlich auch nicht alle oder nur einige Produkte begeistert hätten – aber so ist das nunmal, wenn es um das Probieren geht.
    Dein Beitrag ist schön gemacht und die Bilder sind klasse. Ich hätte mir Beim Lippenstift und Lidschatten vllt noch ein Swatch gewünscht. Der erste Nagellack scheint auf jeden Fall klasse zu sein und kommt sicher öfter mal zur Anwendung ;)

    Liebe Grüße,
    Annika

    • Calista
      Autor
      25. Januar 2015 / 14:41

      Danke für dein Feedback :) die Produkte werden hier nicht geswatcht, weil wir zum Großteil einen zweiten Bericht über die Produkte einer solchen Box verfassen oder die Produkte in unsere Zuckerpuppen-Box packen. Und benutze oder geswatchte Produkte sollten dort nicht zu finden sein ;)

  9. 17. Juni 2015 / 17:53

    Also ich finde den Inhalt echt ganz ok, die Farben der Lacke sind sehr schön und auch das Nagelöl ist sicherlich nicht schlecht. Eine Weleda Handcreme mag ich immer gerne und auch der Lippgloss schaut gut aus! Bin gespannt auf die nächste und auch auf deinen Bericht! Lg an dich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere